Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

THAFF Technische und handwerkliche Ausbildung für Frauen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "THAFF Technische und handwerkliche Ausbildung für Frauen."—  Präsentation transkript:

1 THAFF Technische und handwerkliche Ausbildung für Frauen

2 Allgemeines

3 Ziel des Projekts Frauen die Möglichkeit zu bieten, in technisch-handwerkliche Berufe hineinzuschnuppern und sie dafür zu begeistern

4 Zielgruppen Frauen aus allen Bereichen: –Frauen, die bereits in technischen Berufen gearbeitet haben –Wiedereinsteigerinnen –Schul- oder Lehrabbrecherinnen –Frauen aus Branchen mit geringer Zukunftsaussicht –...

5 Allgemeines Alter: Frauen ab 20 Jahren Einstiegsvoraussetzungen: keine Gruppengröße:max. 12 Teilnehmerinnen Projektleitung: Ing. Peter Bernert ABZ Wr. Neustadt Johann Palkovich ABW Sigmundsherberg

6 Termine 1. Informationstag: ABW ABZ 2. Informationstag: ABW ABZ 1. Informationswoche:03. – (KW 40) 2. Informationswoche:10. – (KW 41) Workshop: – (KW 42-44)

7 Abwicklung des Projekts

8 Ablaufplan Infotag Infowoche Workshop FAI Outplacement Ergebnisbericht / Alternativvorschlag an Berater nein

9 Informationstage Ziele: –Interesse für technische und handwerkliche Berufe wecken –Prinzipielle Abklärung, ob bei der Teilnehmerin Interesse besteht Inhalte: –Vorstellung der Berufe im Elektro-, Metall- und Holzbereich* –Information über die Tätigkeiten und Anforderungen –Führung durch die Werkstätten –Information über den weiteren Ablauf des Projekts

10 Informationswochen Teilnehmerinnen, die sich nach den beiden Informationstagen für den Einstieg ins Projekt entschieden haben Dauer: 1 Woche (Montag bis Freitag) mit 30 UE Ziele: –Begeisterung für technische und handwerkliche Berufe wecken –Feststellung der Eignung und der Potentiale der Teilnehmerinnen –Vermittlung konkreter Vorstellungen der Berufe im Elektro-, Metall- und Holzbereich*

11 Informationswochen Inhalte: –Detaillierte Information über die Ausbildungen im ABW und im ABZ –Fachspezifische Arbeiten im Elektro-, Metall- und Holzbereich* –Information über weitere Branchen und Berufe durch Angestellte des AMS-NÖ (BIZ) –Eignungsüberprüfung durch Psychologen und Ausbildner des ABW und ABZ Abschluss: –Abklärung der weiteren Maßnahmen –Ergebnisbericht an die/den BeraterIn

12 Workshop Teilnehmerinnen der Informationswochen, die sich für den Weiterverbleib im Projekt entschieden haben und deren grundsätzliche Eignung festgestellt wurde Dauer : 3 Wochen (Montag bis Freitag) mit je 30 UE Ziele: –Vertiefte Begeisterung wecken –Beginn einer FAI und Eingliederung in die Modulare Ausbildung (Wartezeiten bis zum Einstieg sind u.U. möglich)

13 Workshop Inhalte: –Theorie- und Praxisunterricht im gewählten Ausbildungszweig –Sozialpädagogik (Vorbereitung auf die FAI) –Exkursionen in verschiedene Betriebe –Informationen über die Anforderungen am Arbeitsplatz –uU. Einbeziehung von Frauenberatungsstellen Abschluss: –Abklärung der weiteren Maßnahmen –Ergebnisbericht und Empfehlungen an die/den BeraterIn

14 Outplacement Zielgruppe: Teilnehmerinnen nach Besuch einer FAI und Ablegung der Lehrabschlussprüfung Aufgaben ABW / ABZ –Verstärkte Unterstützung bei der Arbeitsplatzsuche (Betriebspraxis und vor LAP) –Verstärkte Zusammenarbeit mit BeraterIn etwa 4-5 Monate vor der Lehrabschlussprüfung Aufgaben AMS-NÖ –Betriebliche Förderungen sind möglich –Beratungsstunden für zusätzliche Intensivbetreuung uU. extern zukaufen


Herunterladen ppt "THAFF Technische und handwerkliche Ausbildung für Frauen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen