Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Berufsstatute des Bundes und der Länder I (ReWi) zugleich Berufsantrittsrecht (WiRe) und Berufsausübungsvorschriften einschl. Wirtschaftsverwaltungsstrafrecht.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Berufsstatute des Bundes und der Länder I (ReWi) zugleich Berufsantrittsrecht (WiRe) und Berufsausübungsvorschriften einschl. Wirtschaftsverwaltungsstrafrecht."—  Präsentation transkript:

1 Berufsstatute des Bundes und der Länder I (ReWi) zugleich Berufsantrittsrecht (WiRe) und Berufsausübungsvorschriften einschl. Wirtschaftsverwaltungsstrafrecht (WiRe) WS 08/09 Gerald Zabukovec/Kurt Reindl WS 08/09,

2 Berufsstatute des Bundes und der Länder ( ) Diplomstudium der Rechtswissenschaften (ReWi) Studienschwerpunkt Öffentliches Wirtschaftsrecht Berufsstatute/Berufsantrittsrecht/ Berufsausübungsvorschriften einschl. Wirtschaftsverwaltungsstrafrecht, Zabukovec/Reindl, WS 08/09 2

3 3 Auszug aus Studienplan Diplomstudium Rechtswissenschaften (I) Studienschwerpunkte gem §§ 14 ff Studienplan für das Diplomstudium der Rechtswissenschaften: Frauenrecht Gerichtsbarkeit Internationales Recht Öffentliche Verwaltung Öffentliches Wirtschaftsrecht Rechtsgeschichte, Rechtsphilosophie und Rechtsvergleichung Staat, Gesellschaft und Politik Umweltrecht Unternehmensrecht Wirtschaftsprivatrecht Siehe

4 4 Berufsstatute/Berufsantrittsrecht/ Berufsausübungsvorschriften einschl. Wirtschaftsverwaltungsstrafrecht, Zabukovec/Reindl, WS 08/09 Auszug aus Studienplan Diplomstudium Rechtswissenschaften (II) Studienschwerpunkt Öffentliches Wirtschaftsrecht soll ua allen Studierenden eine vertiefte Ausbildung ermöglichen, die beruflich in der Wirtschaft, in Betrieben der öffentlichen Hand und in der mit Wirtschaftsund Steuerfragen in den befassten Bereichen der öffentlichen Verwaltung tätig sein wollen. (Erläuternde Bemerkungen zum Studienplan)

5 5 Berufsstatute/Berufsantrittsrecht/ Berufsausübungsvorschriften einschl. Wirtschaftsverwaltungsstrafrecht, Zabukovec/Reindl, WS 08/09 Auszug aus Studienplan Diplomstudium Rechtswissenschaften (II) Berufsstatute des Bundes und der Länder (§ 18 Z 2): Gewerbe und Industrie freie Berufe Landwirtschaft Telekommunikation Energiewirtschaft Transportwirtschaft Geldwirtschaft Verkehrswirtschaft

6 6 Berufsstatute/Berufsantrittsrecht/ Berufsausübungsvorschriften einschl. Wirtschaftsverwaltungsstrafrecht, Zabukovec/Reindl, WS 08/09 LVA-Prüfung Diplomstudium Rechtswissenschaften Schriftliche Prüfung zur Lehrveranstaltung Berufsstatute des Bundes und der Länder I am 27. Jänner 2009 Hörsaal wird unter bekannt gegebenhttp://www.wirtschaftsrecht.jku.at Stoffumfang: Lehrinhalte der Lehrveranstaltung und Inhalt der unter Literatur genannten Werke (bzw der genannten Auszüge)

7 Berufsantrittsrecht ( ) Bachelorstudium Wirtschaftsrecht (WiRe) Öffentliche Auftragsvergabe/Vergaberecht, SS 2008,

8 8 Berufsstatute/Berufsantrittsrecht/ Berufsausübungsvorschriften einschl. Wirtschaftsverwaltungsstrafrecht, Zabukovec/Reindl, WS 08/09 Auszug aus Curriculum Bachelorstudium Wirtschaftsrecht (I) Vertiefungsgebiet UnternehmensjuristIn (§§ 18 ff) siehe Curriculum für das Bachelorstudium Wirtschaftsrecht

9 9 Berufsstatute/Berufsantrittsrecht/ Berufsausübungsvorschriften einschl. Wirtschaftsverwaltungsstrafrecht, Zabukovec/Reindl, WS 08/09 Auszug aus Curriculum Bachelorstudium Wirtschaftsrecht (II) Fach Recht der Unternehmensgründung und -entwicklung (§ 20) wird durch folgende Lehrveranstaltungen (LVA) abgedeckt: VL Berufsantrittsrecht VL Öffentliches Anlagenrecht VL Interdisziplinäres Anlagenrecht VL Einzelunternehmen (Schwerpunkt: Handelsrecht, DT Steuerrecht, Arbeits- und Sozialrecht) VL Vertiefung Gesellschaftsrecht AG Gestaltung von Gesellschaftsverträgen (Schwerpunkt: Handelsrecht, DT Steuerrecht)

10 10 Berufsstatute/Berufsantrittsrecht/ Berufsausübungsvorschriften einschl. Wirtschaftsverwaltungsstrafrecht, Zabukovec/Reindl, WS 08/09 LVA-Prüfung Freiwillige LVA-Prüfung Berufsantrittsrecht am Hörsaal wird unter bekannt gegebenhttp://wirtschaftsrecht.jku.at Stoff der Lehrveranstaltung Berufsantrittsrecht ist Teil der FachprüfungRecht der Unternehmensgründung und -entwicklung

11 Berufsausübungsvorschriften einschl. Wirtschaftsverwaltungsstrafrecht ( ) Bachelorstudium Wirtschaftsrecht (WiRe) Öffentliche Auftragsvergabe/Vergaberecht, SS 2008,

12 12 Berufsstatute/Berufsantrittsrecht/ Berufsausübungsvorschriften einschl. Wirtschaftsverwaltungsstrafrecht, Zabukovec/Reindl, WS 08/09 Auszug aus Curriculum Bachelorstudium Wirtschaftsrecht (I) Vertiefungsgebiet UnternehmensjuristIn (§§ 18 ff) siehe Curriculum für das Bachelorstudium Wirtschaftsrecht

13 13 Berufsstatute/Berufsantrittsrecht/ Berufsausübungsvorschriften einschl. Wirtschaftsverwaltungsstrafrecht, Zabukovec/Reindl, WS 08/09 Auszug aus Curriculum Bachelorstudium Wirtschaftsrecht (II) Fach Recht des laufenden Betriebs (§ 21) wird durch folgende Lehrveranstaltungen (LVA) abgedeckt: VL Öffentlich-rechtliche Aspekte des laufenden Betriebs (Abs 2) Berufsausübungsvorschriften einschl. Wirtschaftsverwaltungsstrafrecht Genehmigungsvorbehalte Regulierungsrecht Vergaberecht (Schwerpunkt Öffentliches Recht, DT Legal Gender Studies) Subventionsrecht (Schwerpunkt Öffentliches Recht, DT Legal Gender Studies) VL Europarechtliche Aspekte des laufenden Betriebs (Abs 3) VL Umweltrechtliche Aspekte des laufenden Betriebs (Abs 4) VL Legal Gender Studies: Antidiskriminierungsrecht (Abs 5) Bereich Arbeitsrecht des laufenden Betriebs (Abs 6) VL Kartellrecht und unlauterer Wettbewerb (Abs 7) VL Kreditsicherung (Abs 8) KS International Accounting (IAS / IFRS) (Abs 9)

14 14 Berufsstatute/Berufsantrittsrecht/ Berufsausübungsvorschriften einschl. Wirtschaftsverwaltungsstrafrecht, Zabukovec/Reindl, WS 08/09 LVA-Prüfung Freiwillige LVA-Prüfung Berufsausübungsvorschriften einschl. Wirtschaftsverwaltungsstrafrecht am Hörsaal wird unter bekannt gegebenhttp://wirtschaftsrecht.jku.at Stoff der Lehrveranstaltung Berufsausübungsvorschriften einschl. Wirtschaftsverwaltungsstrafrecht ist Teil der Fachprüfung Recht des laufenden Betriebs

15 15 Berufsstatute/Berufsantrittsrecht/ Berufsausübungsvorschriften einschl. Wirtschaftsverwaltungsstrafrecht, Zabukovec/Reindl, WS 08/09 Lehrziel und Methode Überblick über die verfassungsrechtlichen Grundlagen (Kompetenzfragen, Grundrechte) und typischen Inhalte der verwaltungsrechtlichen Berufsstatute (Berufsausbildung, -antritt, -ausübung) Cyber-Lehrveranstaltung (Cyber-LVA) Aufzeichnung samt Unterlagen (ua Terminplan) im Internet unter jeweils ab Dienstag vierzehn Tage als Webstream Gratisversion des Realplayer unter Fragen per an bzw Beantwortung nach Möglichkeit in der nächstfolgenden Unterrichtseinheit

16 16 Berufsstatute/Berufsantrittsrecht/ Berufsausübungsvorschriften einschl. Wirtschaftsverwaltungsstrafrecht, Zabukovec/Reindl, WS 08/09 Verwaltungsrechtliche Berufsstatute Gesetzliche Anordnungen für einen bestimmten Erwerbszweig (= Beruf) Typische Regelungsbereiche Berufsausbildung Berufsantritt Berufsausübung (Betriebs-)Anlagenrecht Gefahrenabwehr Wirtschaftsaufsicht Standesinterne Disziplinarregeln

17 17 Berufsstatute/Berufsantrittsrecht/ Berufsausübungsvorschriften einschl. Wirtschaftsverwaltungsstrafrecht, Zabukovec/Reindl, WS 08/09 Literatur Binder, Wirtschaftsrecht, 2. Auflage (1999), Rz Holoubek/Potacs (Hrsg), Handbuch des öffentlichen Wirtschaftsrechts, 2. Auflage (2007), in folgenden Beiträgen: Potacs, Gewerberecht (Band I, 3-86), Feik, Gewerbenebenrecht (Band I, ), Dujmovits, Recht der freien Berufe (Band I, ), Kalss, Kapitalmarktrecht (Band II, 3-41), Oppitz, Bankrecht (Band II, ); Holoubek/Damjanovic, Telekommunikationsrecht (Band I, ); Stolzlechner (Hrsg), Recht der Verkehrsgewerbe (2002), in folgenden Beiträgen: Thann, Personenbeförderung auf der Straße (23-43) und Thann, Güterbeförderung auf der Straße (45-78). Allfällige weitere Literatur wird in der Lehrveranstaltung bekannt gegeben.

18 18 Berufsstatute/Berufsantrittsrecht/ Berufsausübungsvorschriften einschl. Wirtschaftsverwaltungsstrafrecht, Zabukovec/Reindl, WS 08/09 Danke für die Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Berufsstatute des Bundes und der Länder I (ReWi) zugleich Berufsantrittsrecht (WiRe) und Berufsausübungsvorschriften einschl. Wirtschaftsverwaltungsstrafrecht."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen