Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

PC Club Zürich 29. März 2010 Herzlich willkommen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "PC Club Zürich 29. März 2010 Herzlich willkommen."—  Präsentation transkript:

1

2 PC Club Zürich 29. März 2010 Herzlich willkommen

3 Bitte vergessen Sie nicht, nachher das Handy wieder einzuschalten.

4 Moderation: Roland M. Rupp Heute für Ihr geistiges Wohl besorgt:

5 IT Security News 100 Tage Windows7 & Office 2010 Referat O&O Umzugshelfer Fragen & Antworten Nächster Treff

6 IT Security

7

8 Panda Activescan 2.0

9

10

11

12 Hardware/Treiber

13 Neue Nvidia Treiber Ab sofort ist der neue Treiber verfügbar. Die Release Notes versprechen mehr Leistung sowie neue SLI-Profile und bescheinigen der neuen Version, Nvidias jüngste (oder zumindest jüngst umbenannte) Grafikchips zu unterstüzen.

14 Neue ATI Treiber Bei ATI gibt mit dem Catalyst 10.3 ebenfalls einen neuen Treiber. Auch beim "roten Team" gab es diverse Probleme, unter anderem in Assassins Creed II und bei der 2D- Leistung. Löblich ist, dass ab dieser Version auch die Notebookchips unterstützt werden. Diese wurden in letzter Zeit stiefmütterlich behandelt, und man war auf den Notebookhersteller angewiesen, wenn man auf ein Treiberupdate hoffte. Außerdem soll die Leistung in verschiedenen Spielen zulegen.

15 Software

16 Nutzvolle Screensaver Bei heutigen LCD-Bildschirmen und auch aktuellen Röhrenmonitoren ist die Gefahr erheblich gesunken, dass sich ein längeres Standbild in die Anzeige "einbrennt". Daher müssen Bildschirmschoner sich mittlerweile auch anderweitig interessant machen. Sie tun dies etwa, indem sie weiterreichende Funktionen mitliefern oder aber in ihrem Unterhaltungswert deutlich angezogen haben. Auf sind aktuell interessante Screensaver mit Nutzwert zu finden.

17

18

19

20

21 IPhone Explorer Mit dem "iPhone Explorer" können Sie die Datei Struktur vom iPhone einsehen und auch Klingeltöne für das Handy erstellen. Mit dem Programm "iPhone Explorer" lässt sich die Datei Struktur vom iPhone einsehen. Das Tool macht auch die Verwendung des iPhones als USB- Speicher möglich. Das Programm bietet außerdem den direkten Zugriff auf Foto, Musik und Video-Ordner. Damit haben Sie auch Zugriff auf die werkseitig gespeicherten Klingeltöne. Das Tool bietet kompletten Zugriff auf die iPhone-Dateistruktur. Auch auf Dateien der Systemebene können Sie direkt zugreifen. Der Clou vom iPhone Explorer ist das mögliche Erstellen von Klingeltönen aus beliebigen MP3, WAV, AIFF und M4A Audio Titeln. Dazu können Sie einen Song aus dem Musik- Archiv vom iPhone oder vom Computer laden und als Klingelton umwandeln. Die Software ist komplett in Deutsch und wird als Freeware angeboten. Quelle:

22

23

24 PC Decrapifier Neue PCs und Notebooks sind oft mit überflüssiger Test-Software zugemüllt. Der "PC Decrapifier" hilft und spürt Demos mit wenigen Mausklicks auf. In vielen Fällen spart das Tool eine aufwändige Neuinstallation.

25

26 Circle Dock Mit dem "Circle Dock" kriegen Sie ein innovatives Schnellstart-Programm, das zudem auf dem Desktop eine gute Figur macht.

27

28 LokSim 3D Ein Must-Have-Spiel für Freunde der Bahn: Ob bei Tag, Nacht, Sonnenschein oder Nebel, in LokSim3D können Sie Züge sicher in den nächsten Bahnhof steuern. Aus einem original nachgebauten Führerhäuschen heraus steuern Sie die Züge über Highspeed-Strecken und navigieren in Bahnhöfen.

29

30 Connectify Wäre es nicht praktisch, im Hotelzimmer ein kleines WLAN-Netz aufzusetzen, um den Kollegen im Nachbarzimmer mit Internet zu versorgen? Oder zuhause das Handy ohne teure Datentarife auf den neusten Stand zu bringen? Wie wäre es mit mehr Reichweite für Ihr heimisches WLAN-Netzwerk, indem Sie Ihr Notebook in einen WLAN- Repeater verwandeln und so auch bequem im Garten surfen können? Das Gratis-Tool Connectify verwandelt Windows 7 in einen Software- WLAN-Router. Connectify verschlüsselt die WLAN-Verbindung per WPA2, so dass Ihre übermittelten Daten sicher sind.

31 Wer einen Laptop oder ein Handy dabei hat kann dies nun testen: W-Lan: SKV Passwort: kmuverband

32 Aero Enabler Wenn es nach Microsoft geht, kommen Nutzer der "Home Basic"-Versionen von Windows Vista und 7 nicht in den Genuss der transparenten Aero-Oberfläche. Mit dem "Aero Enabler" holen Sie sich den genialen Effekt trotzdem.

33

34 News

35 Neue Google Toolbar

36

37

38

39 IE9

40

41 Anwenderbericht 100 Tage Arbeit mit Microsoft Windows 7 und Microsoft Office 2010

42 100 Tage Windows Nach 100 Tagen Arbeiten mit Windows kann aus meiner Sicht folgendes Fazit gezogen werden:

43 100 Tage Windows 1.Das System ist absolut stabil. Wir haben das System auf 12 Computern unterschiedlicher Hardware installiert und hatten noch nie einen Systemabsturz 2.Updates funktionieren Seit Start von Windows 7 hat Microsoft bisher 52 Sicherheitspatches herausgegeben und rund 450 MB Dateien wurden bereits aktualisiert.

44 100 Tage Windows 3.Viele Verbesserungen von Windows 7 werden erst nach Tagen bemerkt und machen immer wieder Freude. So etwa die integrierte Suchfunktion

45

46

47

48

49

50 100 Tage Windows 4.Viel von früher bekannte Zusatzfunktionen wurden massiv ausgebaut

51

52

53

54

55 Das integrierte Screencopy Tool kann sich durchaus mit anderen Freeware Programmen messen. Direkt im Programm kann man ausgeschnittene Bereiche weiter bearbeiten.

56 100 Tage Windows 5.Viele neue Tools kamen hinzu

57

58 Das Windows Media Center hilft ungemein bei grossen Mengen an - Videos - Bildern - MP3 Dateien

59

60 100 Tage Windows 6.Windows 7 arbeitet perfekt im Netzwerk. Sowohl als Home Edition als auch im Firmennetzwerk.

61

62

63 Rupp_privat

64 100 Tage Windows Neu können auch virtuelle Festplatten angelegt werden.

65

66

67

68

69

70

71

72

73

74

75

76

77 …und viele weitere kleine Helfer vereinfachen die Arbeit mit dem PC. Die multifunktionelle Taskleiste ist nur ein Beispiel dafür. Wie oft wird die Funktionalität der rechten Maustaste dort wohl vergessen.

78

79

80

81

82 Mehrere Monitore und Beamer Auch für die Arbeit mit mehreren Monitoren gibt es ein Tool…

83

84 Kompatibilität Für Software, welche unter Windows 7 mit Fehlermeldungen startet, gibt es den Kompatibilitätsmode, welcher wirklich ausgezeichnet arbeitet. Im Test konnten Softwarepakete wie PaintShop Pro 6.0 und Smartstore problemlos ausgeführt werden.

85

86

87

88

89

90

91

92 100 Tage Office 2010

93 Nach 100 Tagen Arbeit mit Office 2010 kann folgendes Fazit abgegeben werden:

94 100 Tage Office Trotz Betastatus: Keines der Programme ist auch nur 1x abgestürzt 2.Es braucht zwar eine Eingewöhnungszeit von etwa 2 Wochen, bis man alle Befehle findet, dafür sind die Programme danach wirklich schnell zu bedienen, denn nun ist wirklich alles intuitiv

95 100 Tage Office Viele neue Tools und Befehle erleichtern die Arbeit ungemein. -Ausblenden der Ribbonbar wenn man mehr Platz braucht auf dem Bildschirm -Neue Bildbearbeitungstools in PowerPoint und Word - Direktvorschau bei Schriftartwechsel -Einfacheres Drucken, da nun alles in einem Dialogfeld ist.

96 100 Tage Office Powerpoint Vorteile in PowerPoint: - Integrierte Screenshoot Funktion - Mehr Diagramm- und Grafiktypen

97 100 Tage Office Powerpoint

98

99 Integrierte Videoschnittfunktionen

100

101 100 Tage Office Word Schnellerer Zugriff auf Dokumente

102

103 100 Tage Office Word Übersichtlicherer Druckdialog

104

105 100 Tage Office Word Einfachere Serienbrieferstellung

106 100 Tage Office Word Mehr Unterstützung durch vorgefertigte Elemente

107

108 100 Tage Office Excel Dank neuen Grafik- und Diagrammtypen und den «Sparklines» können Daten visuell wesentlich ansprechender dargestellt werden.

109

110 100 Tage Office Excel

111 100 Tage Office Access Access erscheint viel aufgeräumter

112

113 100 Tage Office Outlook Auch Outlook erscheint viel aufgeräumter und die neue Ansicht vereint alle Infos auf einem Bildschirm

114

115 100 Tage Office Outlook Die Integration von RSS Feeds erübrigt externe Programme und erleichtert die Arbeit mit News ungemein.

116

117 Fragerunde

118 Nächster Treff Der nächste PC Club findet wieder statt am 26. April 2010

119 Auf Wiedersehen… Beim nächsten PC Club Abend oder auf unserer WebSite


Herunterladen ppt "PC Club Zürich 29. März 2010 Herzlich willkommen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen