Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Zentrale Leistungsüberprüfungen im Fach Mathematik.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Zentrale Leistungsüberprüfungen im Fach Mathematik."—  Präsentation transkript:

1 Zentrale Leistungsüberprüfungen im Fach Mathematik

2 1. Teil der Prüfung Basiskompetenzen aus den Jahren 5 –10 (s. LSE) Dauer: (30 min)

3 Bestimmung von Längen, Flächen, Volumina und Winkeln bei einfachen Figuren und Körpern Erkennen einfacher proportionaler und antiproportionaler Zuordnungen Entnahme mathematischer Informationen aus einfachen Texten, Grafiken und Diagrammen Bestimmung von elementaren Wahrschein- lichkeiten Umgang mit Variablen, Termen, Gleichungen Erstellen und vergleichen von Körpernetzen Schwerpunkte für 2010

4 Beispielaufgabe Fundamentum

5 2. Teil der Prüfung Kontextgebundene komplexe Aufgaben mit mehreren Aufgabenteilen, bezogen auf den Unterricht aus den Jahrgangsstufen 9 & 10 (Kontext kann inner- wie außermathematisch sein) Dauer: 90 min

6 Erläuterung math. Zusammenhänge mit eigenen Worten und geeigneten Fachbegriffen beim Umgang mit linearen oder quadratischen Gleichungen Nutzung der Kenntnisse über Zahlen zum Lösen math. Probleme Analyse und Bewertung funktionaler Zusammenhänge in Texten Erstellung, Nutzung, Interpretation von Modellen aus den Bereichen: Wachstumsprozesse,... Schwerpunkte für 2010

7 ... Prozentrechnung, Weg-Zeit-Zusammenhänge Erkunden funktionaler Zusammenhänge Nutzung von Werkzeugen zur Bearbeitung geometrischer Situationen Analyse von grafischen Darstellungen statistischer Daten (z.B. Zeitungsartikel) Nutzung von Baumdiagrammen oder Vierfeldertafeln Schwerpunkte für 2010

8 Beispiel Kontextaufgabe

9 Aufgabentext

10 Überprüfung von Kompetenzen aus allen vier Prozessbereichen Argumentieren/Kommunizieren Modellieren Problemlösen Werkzeuge

11 Überprüfung von Kompetenzen aus allen vier Inhaltsbereichen Arithmetik / Algebra Funktionen Geometrie Stochastik

12 Vorbereitende Klassenarbeit Arbeit Nr. 4 soll klassenübergreifend unter den Bedingungen der Zentralen Leistungsüberprüfungen geschrieben werden (ohne Aufgaben aus Teil 1)

13 Hilfsmittel Zirkel und Geodreieck wissenschaftlicher Taschenrechner (ohne erweiterte Funktionalität) Formelsammlung (eigenes Exemplar oder die 4-seitige Version aus dem Internet)

14 Auswirkungen auf die Unterrichtsinhalte in Klasse 10 Potenzen mit rationalen Exponenten – n-te Wurzeln Potenz- und Wurzelfunktionen Exponentialfunktionen (erweitert)

15 Exponentialfunktionen Stark anwendungsorientiert Vergleich von exponentiellem Wachstum, (z.B. Prozesse mit konstanter prozentualer Wachstumsrate » Wiederholung der Prozentrechnung) und linearem Wachstum (» Wiederholung von linearen Funktionen)

16 Auswirkungen auf die Unterrichtsinhalte in Klasse 10 Logarithmen (weniger umfangreich, dafür anwendungsbezogener) Kreis- und Körperberechnungen (anwendungsbezogener) Stochastik (erweitert) Trigonometrie (in diesem Jahr nicht nach den Prüfungen)

17 Vorbereitende Maßnahmen am Gymnasium Essen-Werden Verschiebung von Schwerpunkten (in Bezug auf Inhalte / Kompetenzen) » Der primäre Ort der Vorbereitung ist der reguläre Mathematikunterricht! 4. Klassenarbeit analog zu ZLP Anschaffung zusätzlichen Übungs- materials (z.B.Westermann ISBN )


Herunterladen ppt "Zentrale Leistungsüberprüfungen im Fach Mathematik."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen