Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Linking and Brushing on ODBC Basis Oliver Hörbinger, Harald Meyer, Tobias Schleser Institute of Computer Graphics and Algorithms Vienna University of Technology.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Linking and Brushing on ODBC Basis Oliver Hörbinger, Harald Meyer, Tobias Schleser Institute of Computer Graphics and Algorithms Vienna University of Technology."—  Präsentation transkript:

1 Linking and Brushing on ODBC Basis Oliver Hörbinger, Harald Meyer, Tobias Schleser Institute of Computer Graphics and Algorithms Vienna University of Technology

2 Hörbinger, Meyer, SchleserVienna University of Technology 2 / 11 Einleitung Motivation Motivation Operationen auf Datenbank Operationen auf Datenbank Performance Performance Brushing & Linking (bidirektionale Interaktion Scatterplot - Mosaicview) Brushing & Linking (bidirektionale Interaktion Scatterplot - Mosaicview) Referenzen Referenzen (1987) Becker R., Cleveland W.: Brushing Scatterplots (1987) Becker R., Cleveland W.: Brushing Scatterplots (2003) Kosara, Hauser: (2003) Kosara, Hauser: An Interaction View on Information Visualization Symanzik, Jürgen: Interactive and Dynamic Graphics, Chapter II,10.3 (2001) Friendly M.: A Brief History of the Mosaic Display Theus M.: Visualisation of Categorical Data

3 Hörbinger, Meyer, SchleserVienna University of Technology 3 / 11 Mosaicplot Zur Darstellung kategorischer Daten Zur Darstellung kategorischer Daten Zeigt Beziehungen der Daten untereinander Zeigt Beziehungen der Daten untereinander stellt bis zu n Datendimensionen dar stellt bis zu n Datendimensionen dar Mosaicplot der die Häufigkeiten des Auftretens von Augenfarbe abhängig von der Haarfarbe darstellt

4 Hörbinger, Meyer, SchleserVienna University of Technology 4 / 11 Mosaicplot prinzipielle Ideen prinzipielle Ideen Fläche nutzen (Höhe und Breite der Rechtecke) Fläche nutzen (Höhe und Breite der Rechtecke) Rekursive Unterteilung Darstellung einer beliebigen Anzahl von Variablen Rekursive Unterteilung Darstellung einer beliebigen Anzahl von Variablen Shading zur Visualisierung zusätzlicher Informationen Shading zur Visualisierung zusätzlicher Informationen

5 Hörbinger, Meyer, SchleserVienna University of Technology 5 / 11 Mosaicplot Vorteile Vorteile sehr gute Darstellungsform für Beziehungen zwischen kategorischen Daten sehr gute Darstellungsform für Beziehungen zwischen kategorischen Daten Nachteile Nachteile zu viele Kategorien bei Variablen Übersichtlichkeit? zu viele Kategorien bei Variablen Übersichtlichkeit? nicht sehr verbreitet nicht sehr verbreitet 3 Variablen mit jeweils 20 Kategorien 8000 mögliche Kombinationen

6 Hörbinger, Meyer, SchleserVienna University of Technology 6 / 11 Mosaic Matrix Barchart - Titanic Mosaic Plot - Titanic

7 Hörbinger, Meyer, SchleserVienna University of Technology 7 / 11 2D Scatterplot Mapping von n-dimensionalen Daten auf 2D Mapping von n-dimensionalen Daten auf 2D Darstellungsform: Punkt(wolke) Darstellungsform: Punkt(wolke) Vorteile: Vorteile: guter Überblick, Korrelationen erkennbar guter Überblick, Korrelationen erkennbar sehr bekannt, leicht zu implementieren sehr bekannt, leicht zu implementieren Probleme: Probleme: Overplotting Overplotting 2 Channels – Abhängigkeiten in mehr Dimensionen? 2 Channels – Abhängigkeiten in mehr Dimensionen?

8 Hörbinger, Meyer, SchleserVienna University of Technology 8 / 11 Brushing & Linking Macht Multiple Views erst brauchbar Macht Multiple Views erst brauchbar Userinteraktion – Feedback in (allen) Plots Userinteraktion – Feedback in (allen) Plots Brushing – Skalarer Wert (degree of interest) Brushing – Skalarer Wert (degree of interest) hard / smooth hard / smooth Brushing – Region of Interest auswählen Brushing – Region of Interest auswählen Rechteckige Region im Plot Rechteckige Region im Plot Komplexere Regionen Komplexere Regionen Numerische Eingabe (alle Dimensionen!) Numerische Eingabe (alle Dimensionen!) Linking – macht Brushing erst brauchbar Linking – macht Brushing erst brauchbar Linking auch in anderen Kontexten: z.B. Rotation- oder Zoom-Linking Linking auch in anderen Kontexten: z.B. Rotation- oder Zoom-Linking

9 Hörbinger, Meyer, SchleserVienna University of Technology 9 / 11 Brushing im Detail brushing operations: brushing operations: highlight highlight shadow highlight shadow highlight delete delete label label paint modes: paint modes: transient transient lasting lasting undo undo Erweiterungen: Erweiterungen: Ergebnisse in Histogram Ergebnisse in Histogram Skalierung nach delete Skalierung nach delete Selektierung über Pop-Up- Menüs Selektierung über Pop-Up- Menüs Abb.:Scatterplots mit Labeling

10 Hörbinger, Meyer, SchleserVienna University of Technology 10 / 11 Implementierung Java2D, MySQL, JDBC Java2D, MySQL, JDBC CSV-Import CSV-Import Scatterplot mit Farbgewichtung Scatterplot mit Farbgewichtung Mosaicview für 2 Datenspalten Mosaicview für 2 Datenspalten Linking&Brushing Linking&Brushing Performanceausgabe als Balkendiagram Performanceausgabe als Balkendiagram Makrofunktion für Performancetests Makrofunktion für Performancetests Abb.:Gewichtung Abb.:Tool Tip

11 Hörbinger, Meyer, SchleserVienna University of Technology 11 / 11 Implementierung Abb.:Frame- work

12 Danke für Ihre Aufmerksamkeit! Oliver Hörbinger Harald Meyer Tobias Schleser


Herunterladen ppt "Linking and Brushing on ODBC Basis Oliver Hörbinger, Harald Meyer, Tobias Schleser Institute of Computer Graphics and Algorithms Vienna University of Technology."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen