Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

FORSCHUNGSSTELLE FÜR SICHERHEITSPOLITIK

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "FORSCHUNGSSTELLE FÜR SICHERHEITSPOLITIK"—  Präsentation transkript:

1 FORSCHUNGSSTELLE FÜR SICHERHEITSPOLITIK
Center for Security Studies (CSS) Eidgenössische Technische Hochschule Zürich Überblick Dr. John Smith Zürich, November 2004

2 Forschungsstelle für Sicherheitspolitik
Seit seiner Gründung im Jahr 1986 hat sich das CSS zu einem schweizerischen Kompetenzzentrum im Bereich der sicherheitspolitischen Forschung entwickelt Das CSS arbeitet sowohl im Interesse der Schweiz als auch im Dienste der internationalen Gemeinschaft Professor Dr. Andreas Wenger, Direktor

3 Schweizerischer „Think Tank“ im Bereich Sicherheits- und Verteidigungspolitik
Wer sind wir? 75 MitarbeiterInnen (14 DoktorandInnen) ( 9 LizentiandInnen) Was machen wir? (Zahlen anfangs 2004) Publikationen: 15 Artikel und Papers: 47 Vorträge: 170 Public Relations / Medien: 85 Konferenzen: 36 Ausbildung: mehrere tausend

4 Ziele des CSS Etablierung des CSS als nationales Kompetenzzentrum Förderung von Grundlagenforschung Begeisterung junger Akademiker für die schweizerische und internationale Sicherheitspolitik Unterstützung bei der akademischen Ausbildung von Schweizer Berufsoffizieren Zusammenarbeit zwischen dem Eidgenössischen Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS) sowie der ETH Zürich

5 Ziele des CSS Nutzung der IT-Kompetenzen im Bereich der ETH Zürich Stärkung der zivilen Friedensförderung der Schweiz durch das International Relations and Security Network (ISN) Förderung der Zusammenarbeit mit wichtigen akademischen Partnerinstituten und Regierungsorganisationen der Schweiz

6 GCSP GICHD DCAF VBS ETHZ EDA
Nationale Vernetzung GCSP GICHD DCAF MILAK an der ETHZ VBS ETHZ EDA

7 Spezialisierte Netzwerke International Relations
Überblick der CSS Ausbildung Studiengang Berufsoffizier BA / MA ETHZ Departement GESS Uni Zürich Politikwissen- schaften Forschung Zürcher Beiträge zur Sicherheitspolitik und Konfliktforschung Sicherheit Bulletin zur schweizerischen Studien zu Zeitgeschichte und Sicherheitspolitik Spezialisierte Netzwerke Comprehensive Risk Analysis and Management Network Parallel History Project on NATO and the Warsaw Pact Netzwerk schweizerische Aussen- und Sicherheitspolitik International Relations and Security Network Informationsdienste MAS-SPCM Netzwerk schweizerische Aussen- und Sicherheitspolitik: Swiss Foreign and Security Network (SSN)

8 Ausbildung Master of Advance Studies in Security Policy and Crisis Management (www.spcm.ethz.ch) Studiengang Berufsoffizier Bachelor of Arts (BA) in Staatswissenschaften Lehrtätigkeit an der MILAK Internationale und schweizerische Sicherheitspolitik Amerikanische, russische und europäische Aussen- und Sicherheitspolitik Weltpolitik und Zeitgeschichte e-Learning (ISN)

9 Forschung Internationale Sicherheitspolitik Russische Aussen- und Sicherheitspolitik (Schwerpunkt Regionalisierung) Politische Gewalt-Bewegungen / Internationaler Terrorismus Militärische Transformation nach dem Kalten Krieg Europäische Sicherheitspolitik (u.a. ESVP) und Transatlantische Beziehung Parallel History Project on NATO and the Warsaw Pact (PHP)

10 Forschung Schweizerische Sicherheitspolitik Risikoanalyse, Terrorismus, Organisierte Kriminalität, Bioterrorismus, Schutz kritischer Infrastrukturen (CIP/CIIP) Sicherheit - Aussen- Sicherheits- und Verteidigungspolitische Meinungsbildung im Trend Abrüstung Geschichte der schweizerischen Sicherheitspolitik / Politik der Neutralität

11 Publikationen

12 Informationsdienste

13 International Relations and Security Network (ISN)
Frei zugänglicher, international verfügbarer Dienst Unabhängige Informationsquellen Zuverlässige redaktionelle Bearbeitung von Informationen Integriertes Wissen- Netzwerk Bereitstellung von Trainingsplattformen und e-Learning-Programmen Globales Netzwerk aus internationalen Forschungs- und Partnerinstituten Attachés am NATO-Hauptquartier in Brüssel sowie in New York und Sarajevo ISN – Managing information, sharing knowledge

14 Die Mission des ISNs Förderung der globalen Sicherheit und internationalen Zusammenarbeit durch Sammeln, Verarbeiten und Bereitstellen von Informationen und Expertise für die internationale sicherheitspolitische Community.

15 ISN - Ein Integriertes „Knowledge Management“ Portal
News Forschungsergebnisse und Publikationen Ausbildung und Training Konferenzen und Seminare ISN Partner-Netzwerk

16 Comprehensive Risk Analysis and Management Network
Strategische Verteidigungs- und Bedrohungsanalyse und sicherheitspolitische Expertise

17 Comprehensive Risk Analysis
and Management Network Eine schweizerisch-schwedische Initiative Expertise zu neuen sicherheitspolitischen Risiken In Zusammenarbeit mit internationalen Partnern Forschungsbereiche des CRN Homeland Security und Infrastrukturschutz Politische Gewaltbewegungen / Internationaler Terrorismus Rechtliche Aspekte der Terrorismusbekämpfung Sicherheit im Informationszeitalter Schutz kritischer Informationsinfrastrukturen Abwehrmassnahmen gegen biologischen Terrorismus

18 Parallel History Project on NATO and the Warsaw Pact
Ermöglicht durch die Analyse vormals geheimer Dokumente neue Perspektiven auf die zeitgenössische internationale Geschichte Publiziert NATO-Dokumente und Archivalien aus Ländern Mittel-und Osteuropas Ein internationales Konsortium von mehr als 20 Partnerinstituten Führende HistorikerInnen, ArchivarInnen und RegierungsvertreterInnen präsentieren neue Ergebnisse an internationalen Konferenzen Publikationen in Buchform und auf der Website

19 Parallel History Project on NATO and the Warsaw Pact
Dokumentenkollektionen Warschauer Pakt-Kriegspläne Warschauer Pakt-Treffen Nationale Perspektiven Nachrichtendienste Krisen und Brennpunkte NATO-Schlüsseldokumente

20 Netzwerk schweizerische Aussen- und Sicherheitspolitik
Umfassender, zielgerichteter und benutzerfreundlicher Zugang zu Informationen über Grundlagen, Aktivitäten und Forschungsarbeiten im Bereich der schweizerischen Aussen- und Sicherheitspolitik Inhaltliches Angebot Wissenschaftliche Publikationen (Monographien und Aufsätze) Amtliche Schriften Chronologie (erfasst sicherheitspolitisch relevante Ereignisse seit 1992) Linksammlung Frei zugängliche Hintergrund- und Meinungsartikel sowie Kommentare der NZZ Veranstaltungskalender

21 Vielen Dank Forschungsstelle für Sicherheitspolitik Center for Security Studies (CSS) ETH Zentrum SEI Seilergraben CH-8092 Zürich Tel +41 (0) Fax +41 (0) Professor Dr. Andreas Wenger, Direktor International Relations and Security Network (ISN) Comprehensive Risk Analysis and Management Network (CRN) Parallel History Project on NATO and the Warsaw Pact (PHP) Netzwerk schweizerische Aussen- und Sicherheitspolitik (SSN) Master of Advance Studies in Security Policy and Crisis Management (MAS-SPCM)


Herunterladen ppt "FORSCHUNGSSTELLE FÜR SICHERHEITSPOLITIK"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen