Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Maturaprojekt 2011 Windbichler Martina, Flaismann Corinna Alternative Ö konomie Soziale Unternehmen Care Ö konomie Alternative Ö konomien Einleitung Feministische.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Maturaprojekt 2011 Windbichler Martina, Flaismann Corinna Alternative Ö konomie Soziale Unternehmen Care Ö konomie Alternative Ö konomien Einleitung Feministische."—  Präsentation transkript:

1 Maturaprojekt 2011 Windbichler Martina, Flaismann Corinna Alternative Ö konomie Soziale Unternehmen Care Ö konomie Alternative Ö konomien Einleitung Feministische Ö konomie Solidarische Ö konomie Ö kologische Ö konomie

2 Maturaprojekt 2011 Windbichler Martina, Flaismann Corinna Alternative Ö konomie Soziale Unternehmen Care Ö konomie Alternative Ö konomie Einleitung Als Alternative Ö konomie bezeichnet man s ä mtliche wirtschaftliche Auffassungen, die sich mit anderen M ö glichkeiten als den bestehenden Wirtschaftstheorien befassen. VertreterInnen der alternativen Ö konomie f ö rdern einen ö konomischen, ö kologischen und sozialen Umbau der Volkswirtschaft. Duden Wirtschaft von A bis Z. 4. Auflage. Mannheim: Bibliografisches Institut, 2009 Feministische Ö konomie Solidarische Ö konomie Ö kologische Ö konomie

3 Maturaprojekt 2011 Windbichler Martina, Flaismann Corinna Alternative Ö konomie Soziale Unternehmen Care Ö konomie Feministische Ö konomie International Association for Feminist Economics Ausblendung der Frauenarbeit Einleitung Feministische Ö konomie Solidarische Ö konomie Ö kologische Ö konomie Situation der Frauen heute

4 Maturaprojekt 2011 Windbichler Martina, Flaismann Corinna Alternative Ö konomie Soziale Unternehmen Care Ö konomie Situation der Frauen Lehrabschl ü sse nach Lehrberuf Erwerbst ä tige nach Branchen und Geschlecht Lehrabschl ü sse nach Lehrberuf Erwerbst ä tige nach Branchen und Geschlecht Feministische Ö konomie Quelle: Statistik Austria, Schulstatistik 2007 / 2008

5 Maturaprojekt 2011 Windbichler Martina, Flaismann Corinna Alternative Ö konomie Soziale Unternehmen Care Ö konomie Lehrabschl ü sse nach Lehrberuf Erwerbst ä tige nach Branchen und Geschlecht Feministische Ö konomie Quelle: Statistik Austria, Arbeitskräfteerhebung, Ergebnisse des Mikrozensus, 2008

6 Maturaprojekt 2011 Windbichler Martina, Flaismann Corinna Alternative Ö konomie Soziale Unternehmen Care Ö konomie Solidarische Ö konomie Solidarische Ö konomie bezeichnet Formen des Wirtschaftens, die menschliche Bed ü rfnisse auf der Basis freiwilliger Kooperation, Selbstorganisation und gegenseitiger Hilfe befriedigen. Sven Giegold Einleitung Feministische Ö konomie Solidarische Ö konomie Ö kologische Ö konomie Forderungen

7 Maturaprojekt 2011 Windbichler Martina, Flaismann Corinna Alternative Ö konomie Soziale Unternehmen Care Ö konomie Forderungen h - Nicht profitorientierte Produktion -Angemessene Entlohnungen -Mitspracherecht -Geschlechtergerechtigkeit Einleitung Feministische Ö konomie Solidarische Ö konomie Ö kologische Ö konomie Forderungen

8 Maturaprojekt 2011 Windbichler Martina, Flaismann Corinna Alternative Ö konomie Soziale Unternehmen Care Ö konomie Ö kologische Ö konomie Einleitung Feministische Ö konomie Solidarische Ö konomie Ö kologische Ö konomie Nachhaltige Entwicklung Gerechtigkeit Rechte der nichtmenschlichen Lebewesen Strategien

9 Maturaprojekt 2011 Windbichler Martina, Flaismann Corinna Alternative Ö konomie Soziale Unternehmen Care Ö konomie Strategien Umdenken von Wachstum zu nachhaltiger Entwicklung Umbau der Energiewirtschaft Schutz der Artenvielfalt Einleitung Feministische Ö konomie Solidarische Ö konomie Ö kologische Ö konomie Strategien

10 Maturaprojekt 2011 Windbichler Martina, Flaismann Corinna Alternative Ö konomie Soziale Unternehmen Care Ö konomie Soziale Unternehmen Entstehung Organisation Ziele Finanzierung Praxisbeispiel Ergebnisse KundInnen Transitarbeits- kr ä fte Helfen soziale Unternehmen die Arbeitslosigkeit in Ö sterreich zu verringern? Definition

11 Maturaprojekt 2011 Windbichler Martina, Flaismann Corinna Alternative Ö konomie Soziale Unternehmen Care Ö konomie Definition Sozialfirmen sind marktorientierte Unternehmen, die wirtschaftliche und soziale Ziele gleichwertig verfolgen und sich zur Aufgabe gemacht haben, einen hohen Anteil von Menschen mit Leistungsbeeintr ä chtigungen als Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen oder Langzeitarbeitslose, also sozialversichert, mit orts ü blicher Entlohnung und gleichgestellt mit vollen Arbeitnehmerrechten zu besch ä ftigen. Adam, Stefan M.: Die Sozialfirma – wirtschaftlich Arbeiten und sozial Handeln, 1. Aufl., Z ü rich: Haupt Verlag, 2008 Entstehung Organisation Ziele Finanzierung Praxisbeispiel Ergebnisse KundInnen Transitarbeits- kr ä fte Definition

12 Maturaprojekt 2011 Windbichler Martina, Flaismann Corinna Alternative Ö konomie Soziale Unternehmen Care Ö konomie Neugr ü ndungen Quelle:: bdv Austria: WISE-Bericht, Wien: August 2008 Entstehung Organisation Ziele Finanzierung Praxisbeispiel Ergebnisse KundInnen Transitarbeits- kr ä fte Definition

13 Maturaprojekt 2011 Windbichler Martina, Flaismann Corinna Alternative Ö konomie Soziale Unternehmen Care Ö konomie Organisationsformen Quelle:: bdv Austria: WISE-Bericht, Wien: August 2008 Entstehung Organisation Ziele Finanzierung Praxisbeispiel Ergebnisse KundInnen Transitarbeits- kr ä fte Definition

14 Maturaprojekt 2011 Windbichler Martina, Flaismann Corinna Alternative Ö konomie Soziale Unternehmen Care Ö konomie Finanzierung 60% F ö rderungen 40% Eigenerl ö se Hauptf ö rdergeber: AMS Entstehung Organisation Ziele Finanzierung Praxisbeispiel Ergebnisse KundInnen Transitarbeits- kr ä fte Definition

15 Maturaprojekt 2011 Windbichler Martina, Flaismann Corinna Alternative Ö konomie Soziale Unternehmen Care Ö konomie Transitarbeitskr ä fte gef ö rderte Arbeitskr ä fte Verweildauer: 6 Monate Integration in den Arbeitsmarkt Entstehung Organisation Ziele Finanzierung Praxisbeispiel Ergebnisse KundInnen Transitarbeits- kr ä fte Definition

16 Maturaprojekt 2011 Windbichler Martina, Flaismann Corinna Alternative Ö konomie Soziale Unternehmen Care Ö konomie KundInnen Quelle:: bdv Austria: WISE-Bericht, Wien: August 2008 Entstehung Organisation Ziele Finanzierung Praxisbeispiel Ergebnisse KundInnen Transitarbeits- kr ä fte Definition

17 Maturaprojekt 2011 Windbichler Martina, Flaismann Corinna Alternative Ö konomie Soziale Unternehmen Care Ö konomie Ziele Quelle:: bdv Austria: WISE-Bericht, Wien: August 2008 Entstehung Organisation Ziele Finanzierung Praxisbeispiel Ergebnisse KundInnen Transitarbeits- kr ä fte Definition

18 Maturaprojekt 2011 Windbichler Martina, Flaismann Corinna Alternative Ö konomie Soziale Unternehmen Care Ö konomie Integration -Bereitstellung von befristeten Arbeitspl ä tzen -Reintegration -Weiterbildungen -Beseitigung von Vermittlungshemmnissen -psychologische Betreuung Ziele

19 Maturaprojekt 2011 Windbichler Martina, Flaismann Corinna Alternative Ö konomie Soziale Unternehmen Care Ö konomie Praxisbeispiel Entstehung Organisation Ziele Finanzierung Praxisbeispiel Ergebnisse KundInnen Transitarbeits- kr ä fte Definition

20 Maturaprojekt 2011 Windbichler Martina, Flaismann Corinna Alternative Ö konomie Soziale Unternehmen Care Ö konomie Arbeitsmarktergebnisse Quelle: Prospect Research&Solution, Wien: September 2010 Entstehung Organisation Ziele Finanzierung Praxisbeispiel Ergebnisse KundInnen Transitarbeits- kr ä fte Definition

21 Maturaprojekt 2011 Windbichler Martina, Flaismann Corinna Alternative Ö konomie Soziale Unternehmen Care Ö konomie Forschungsfrage Care Ö konomie Ist das Frauensache? Bedeutung Dominanz der Frauen Probleme in der Care Ö konomie Nicht nur Frauensache Forderungen Definition Arten der Care Arbeit

22 Maturaprojekt 2011 Windbichler Martina, Flaismann Corinna Alternative Ö konomie Soziale Unternehmen Care Ö konomie Care Ö konomie – Care Arbeit Care Ö konomie Care Arbeit Bedeutung Dominanz der Frauen Probleme in der Care Ö konomie Nicht nur Frauensache Forderungen Definition Arten der Care Arbeit

23 Maturaprojekt 2011 Windbichler Martina, Flaismann Corinna Alternative Ö konomie Soziale Unternehmen Care Ö konomie Arten der Care Arbeit indirekte Care Arbeit Personengruppen: Kinder, EhepartnerIn, kranke / alte Menschen, Verwandschaft, Menschen mit phyischen oder psychischen Behinderungen, Freunde, Nachbarn, Sch ü lerInnen, StudentInnen... indirekte unbezahlte Care Arbeit indirekte bezahlte Care Arbeit direkte Care Arbeit Personengruppen: Kinder, kranke Menschen, alte und gebrechliche Menschen, Menschen mit physischen oder psychischen Behinderungen direkte unbezahlte Care Arbeit direkte bezahlte Care Arbeit Bedeutung Dominanz der Frauen Probleme in der Care Ö konomie Nicht nur Frauensache Forderungen Definition Arten der Care Arbeit

24 Maturaprojekt 2011 Windbichler Martina, Flaismann Corinna Alternative Ö konomie Soziale Unternehmen Care Ö konomie Bedeutung der Care Arbeit Sozialer Zusammenhalt Fundament f ü r die Ö konomie Bedeutung Dominanz der Frauen Probleme in der Care Ö konomie Nicht nur Frauensache Forderungen Definition Arten der Care Arbeit

25 Maturaprojekt 2011 Windbichler Martina, Flaismann Corinna Alternative Ö konomie Soziale Unternehmen Care Ö konomie Frauen in der Care Arbeit Bedeutung Dominanz der Frauen Probleme in der Care Ö konomie Nicht nur Frauensache Forderungen Definition Arten der Care Arbeit Frauen in der Care Arbeit Dominanz der Frauen

26 Maturaprojekt 2011 Windbichler Martina, Flaismann Corinna Alternative Ö konomie Soziale Unternehmen Care Ö konomie Frauen im Dienstleistungssektor Quelle: Statistik Austria, Arbeitskr ä fteerhebung, Ergebnisse des Mikrozensus, September 2009 Dominanz der Frauen Erwerbst ä tige nach Wirtschafts- bereiche W ö chentliche Arbeitszeit Betreuung ä ltere Menschen

27 Maturaprojekt 2011 Windbichler Martina, Flaismann Corinna Alternative Ö konomie Soziale Unternehmen Care Ö konomie Frauen in der Pflege Dominanz der Frauen Erwerbst ä tige nach Wirtschafts- bereiche W ö chentliche Arbeitszeit Betreuung ä ltere Menschen Quelle: Vgl. Statistik Austria, Ö sterr. Gesundheitsbefragung 2006/2007

28 Maturaprojekt 2011 Windbichler Martina, Flaismann Corinna Alternative Ö konomie Soziale Unternehmen Care Ö konomie W ö chentliche Arbeitszeit Quelle: Statistik Austria, Haushaltsf ü hrung, Kinderbetreuung, Pflege. Ergebnisse des Mikrozensus September 2002 Dominanz der Frauen Erwerbst ä tige nach Wirtschafts- bereiche W ö chentliche Arbeitszeit Betreuung ä ltere Menschen

29 Maturaprojekt 2011 Windbichler Martina, Flaismann Corinna Alternative Ö konomie Soziale Unternehmen Care Ö konomie Frauen in der Care Arbeit homo oeconomicus ReproduktionRollenklischees und Sozialisation Bedeutung Dominanz der Frauen Probleme in der Care Ö konomie Nicht nur Frauensache Forderungen Definition Arten der Care Arbeit Frauen in der Care Arbeit

30 Maturaprojekt 2011 Windbichler Martina, Flaismann Corinna Alternative Ö konomie Soziale Unternehmen Care Ö konomie Probleme in der Care Ö konomie unbezahlte Care Arbeit nicht im BIP wenig Daten und Forschungsmittel Bewertung Bedeutung Dominanz der Frauen Probleme in der Care Ö konomie Nicht nur Frauensache Forderungen Definition Arten der Care Arbeit

31 Maturaprojekt 2011 Windbichler Martina, Flaismann Corinna Alternative Ö konomie Soziale Unternehmen Care Ö konomie Care - Nicht nur Frauensache Geschlechtsbewusste Erziehung Pflege durch gleichgeschlechtliche Personen Machtverh ä ltnisse Bedeutung Dominanz der Frauen Probleme in der Care Ö konomie Nicht nur Frauensache Forderungen Definition Arten der Care Arbeit

32 Maturaprojekt 2011 Windbichler Martina, Flaismann Corinna Alternative Ö konomie Soziale Unternehmen Care Ö konomie Pflegepersonal Quelle: BORUTTA, Manfred: borutta.de/fileadmin/user _ upload/Karriereverlaeufe-Forum.pdf, 3. J ä nner 2010http://www.manfred- borutta.de/fileadmin/user _ upload/Karriereverlaeufe-Forum.pdf Nicht nur Frauensache

33 Maturaprojekt 2011 Windbichler Martina, Flaismann Corinna Alternative Ö konomie Soziale Unternehmen Care Ö konomie Personal im Gesundheitswesen Nicht nur Frauensache Personal im Gesundheits- wesen Personal im Bildungsbereich

34 Maturaprojekt 2011 Windbichler Martina, Flaismann Corinna Alternative Ö konomie Soziale Unternehmen Care Ö konomie Personal im Bildungsbereich Nicht nur Frauensache Personal im Gesundheits- wesen Personal im Bildungsbereich Quelle: Vgl. Statistik Austria, Formales Bildungswesen, Lehrpersonen, 2011

35 Maturaprojekt 2011 Windbichler Martina, Flaismann Corinna Alternative Ö konomie Soziale Unternehmen Care Ö konomie Forderungen Sichtbarmachen der Care Arbeit Erhebung der unbezahlten Care Arbeit Kl ä rung des Begriffs Entobjektivierung Bedeutung Dominanz der Frauen Probleme in der Care Ö konomie Nicht nur Frauensache Forderungen Definition Arten der Care Arbeit


Herunterladen ppt "Maturaprojekt 2011 Windbichler Martina, Flaismann Corinna Alternative Ö konomie Soziale Unternehmen Care Ö konomie Alternative Ö konomien Einleitung Feministische."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen