Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

060601_BPK_Charts_Presse.ppt 1 Es gilt das gesprochene Wort ALNO AG BILANZ-PRESSEKONFERENZ 12. Juni 2006.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "060601_BPK_Charts_Presse.ppt 1 Es gilt das gesprochene Wort ALNO AG BILANZ-PRESSEKONFERENZ 12. Juni 2006."—  Präsentation transkript:

1 060601_BPK_Charts_Presse.ppt 1 Es gilt das gesprochene Wort ALNO AG BILANZ-PRESSEKONFERENZ 12. Juni 2006

2 060601_BPK_Charts_Presse.ppt 2 EBT des ALNO Konzerns in Mio. 0,6 Einmalige Sonderbelastungen aus Restrukturierung und Altlasten: -6,4 Mio. pro forma: +29,6%

3 060601_BPK_Charts_Presse.ppt 3 EBT der ALNO AG in Mio. 1,5 Zusätzliche Belastungen: - aus Restrukturierung und Altlasten -0,6 Mio. - aus Rückstellungserhöhung für Altpensionen -1,0 Mio. pro forma: +21,1%

4 060601_BPK_Charts_Presse.ppt 4 612,8 649,3 440,0 400,0 600, Konzernumsatz gesamt in Mio. 652,8 pro forma: +0,5% -5,6 % Pro forma Bereinigung: - Umsatzentfall aus Elektrogerätegeschäft:-21,6 Mio. - Umsatzentfall aus Desinvestition Wellpac:-10,9 Mio. - Umsatzentfall aus Geschäftsschließungen: -7,5 Mio.

5 060601_BPK_Charts_Presse.ppt 5 Industriekonsolidierung Anzahl Unternehmen Entwicklung : Zahl der Betriebe: Zahl der Beschäftigten: (1.000): -44 (-30,3%) -8,0 (-32,5%) Zahl der Beschäftigten (1.000) 24,624,023,122,621,720,218, , ,6 Marktentwicklung Inland Marktentwicklung vs. VJ (%) ,1 -4,1 -5,7 -10,7 -3,6 3,1 -1,9 -5,6 -5,9

6 060601_BPK_Charts_Presse.ppt 6 Nettoumsatz ALNO AG Inland in Mio. Erfolgsfaktoren: - Systematisches Kundenmanagement -Konsequentes Handels- und Endverbrauchermarketing Sortimentsentwicklung mit Fokus auf Design, Funktionalität, Benutzerverhalten und Architektur +6,7%

7 060601_BPK_Charts_Presse.ppt 7 Konzernumsatz Export in Mio. Erfolgsfaktoren: - Sortimentspolitik - Marktbearbeitung +5,9%

8 060601_BPK_Charts_Presse.ppt 8 Gesamtkosten ALNO Konzern in Mio. Seit 2003 haben sich die Gesamtkosten um insgesamt -6,8% reduziert Ursachen des Kostenrückgangs: -Effizienzsteigerungs- und Kostensenkungsprogramme -Entfall von DB-schwachen Umsätzen 462,1* ** * CASAWELL Gruppe anteilig nur 3 Monate enthalten ** Pro-Forma-Vergleich, CASAWELL-Gruppe 12 Monate enthalten -4,1%

9 060601_BPK_Charts_Presse.ppt 9 Mitarbeiter ALNO Konzern (Jahresdurchschnitt) -3,3%

10 060601_BPK_Charts_Presse.ppt 10 Das hohe Niveau des Vorjahres konnte trotz der erheblichen Sonderbelastungen weitgehend auch in 2005 gehalten werden EBITDA ALNO Konzern in Mio. -7,3%

11 060601_BPK_Charts_Presse.ppt 11 Investitionen ALNO Konzern in Mio. Musterküchen Sonstige * * Inkl. Goodwill CASAWELL +15,7%

12 060601_BPK_Charts_Presse.ppt 12 Entwicklung Liquidität ALNO Konzern in Mio. +4,5 Mio. mehr Investitionen als Vorjahr -11,2 Mio. Darlehensentwicklung (netto) -3,7 Mio. Cash reduzierende Sonderbelastungen

13 060601_BPK_Charts_Presse.ppt 13 Wesentliche Änderungen der Bilanz- positionen: a) Aktiva: -Erhöhung der langfr. Vermögenswerte um +6,5 Mio. -Reduzierung der Vorräte um -2,6 Mio. -Reduzierung der Forderungen um -2,2 Mio. b) Passiva: -Erhöhung des Eigenkapitals um +9,8 Mio. -Reduzierung der kurzfr. Verbindlichkeiten um -12,9 Mio. Entwicklung Bilanzsumme ALNO Konzern in Mio. -1,8%

14 060601_BPK_Charts_Presse.ppt 14 Wesentliche Treiber: -Maschinen-/ Anlageninvestitionen -Musterkücheninvestitionen -Engagement Dubai Entwicklung langfristige Vermögenswerte ALNO Konzern in Mio. +4,5%

15 060601_BPK_Charts_Presse.ppt 15 Eigenkapital ALNO Konzern in Mio. Das Eigenkapital erreicht das höchste Niveau seit 4 Jahren 21,8 HGB +31,4%

16 060601_BPK_Charts_Presse.ppt 16 Wesentliche Treiber: -Netto-Darlehensentwicklung (-11,2 Mio. ) -Höhere KK-Linienausschöpfung Entwicklung Finanzverbindlichkeiten ALNO Konzern in Mio. -9,6%

17 060601_BPK_Charts_Presse.ppt 17 Wesentliche Treiber: -Operative Effekte Entwicklung übrige Verbindlichkeiten ALNO Konzern in Mio. -3,3%

18 060601_BPK_Charts_Presse.ppt 18 Resümee Geschäftsjahr 2005 ALNO Konzern Der ALNO Konzern erwirtschaftete in 2005 einen EBT von +0,6 Mio. und schaffte damit im zweiten Jahr in Folge ein positives Vorsteuerergebnis nach langen Verlustjahren nach dem Börsengang. Das erwirtschaftete Ergebnis beinhaltet außerordentliche Einmalbelastungen und operative Sondereinflüsse i.H.v. -6,4 Mio.. Guidance 2005: EBT von -2,0/+1,0 Mio. (vor A.O.- Belastungen). Ist 2005: EBT von +5,4 Mio. (vor A.O.- Belastungen). Den externen Risiken von Kostensteigerungen auf den Beschaffungs- märkten sowie dem preisaggressiven Verdrängungswettbewerb in einem rückläufigen Inlandsmarkt konnte der ALNO Konzern mit Maßnahmenprogramm im Rahmen von FUTURA begegnen. Gleichzeitig ist die Restrukturierung weiter fortgesetzt worden.

19 060601_BPK_Charts_Presse.ppt 19 Strategische und operative Schwerpunkte des Geschäftsjahres 2005 Eigenkapitalerhöhung um +10,4 Mio. aus bestehendem Vorratsbeschluss Beschluss der Hauptversammlung über eine neue Kapitalerhöhung mit Bezugsrecht (4,485 Mio. Aktien) Portfoliobereinigung um die Wellpac Möbelwerke GmbH Abschluss der Integration von Wellmann, Geba bei Fortsetzung der Restrukturierung Entwicklung Mittelfriststrategie FUTURA III Innovative, ganzheitliche Sortimentsentwicklung Aufbau des ersten ausländischen Produktionsstandortes in der Geschichte des ALNO Konzerns in Dubai

20 060601_BPK_Charts_Presse.ppt 20 Wertsteigerung Erhöhung des Unternehmenswertes Profitabilität Steigerung der Wertschöpfung Wachstum Erhöhung des Marktanteils Effizienz Optimierung der Mittelausschöpfung Strategieprogramm FUTURA

21 060601_BPK_Charts_Presse.ppt 21 Entwicklung Aktienpreis ALNO AG (Frankfurt) in EUR Kursentwicklung: Peak 2005:8,10 YE 2005:4,80 Aktuell 2006:5,70 Marktkapitalisierung: YE 2005:50,3 Mio. YM 2002:14,8 Mio. Wertzuwachs 2005 vs. 2002:35,5 Mio

22 060601_BPK_Charts_Presse.ppt 22 Entwicklung Profitabilität ALNO Konzern in Mio. pro forma: +137,6% 0,6 +103,2%

23 060601_BPK_Charts_Presse.ppt 23 Entwicklung relatives Wachstum/ Marktanteil ALNO Konzern +68,7%

24 060601_BPK_Charts_Presse.ppt 24 Entwicklung Kosteneffizienz ALNO Konzern (/ Schrank) -2,1% Wareneinsatz Entwicklung Kosteneffizienz ALNO Konzern (/ Schrank) -7,1% Personalkosten

25 060601_BPK_Charts_Presse.ppt 25 Entwicklung Leistungseffizienz ALNO Konzern (2003=100%) +17,0% Produktivität Produktivität: NU/MA Programm- sortiment Vertriebs- umsatz Leistungsanteil 35% 75% 2002 Programm- sortiment Vertriebs- umsatz 69% 75% 2005 Entwicklung Leistungseffizienz ALNO Konzern Sortiment

26 060601_BPK_Charts_Presse.ppt 26 Ausblick Geschäftsjahr 2006 ALNO Konzern Trotz tendenzieller Aufhellung der Konsumentenstimmung und scheinbarer Erhöhung der Kaufbereitschaft ist das Geschäftsjahr 2006 aus branchenspezifischen Gründen mit Vorsicht zu betrachten. Wie auch im Vorjahr wird für 2006 erwartet, dass marktbedingte Preissteigerungen in den Bereichen Material, Personal und Transport stattfinden. Das Ergebnis des ALNO Konzerns lag im ersten Quartal 2006 über Vorjahr und Plan. Der ALNO Konzern erwartet in 2006 insgesamt zum Jahresende eine Ergebnissteigerung gegenüber dem Vorjahr.

27 060601_BPK_Charts_Presse.ppt 27 Inspired by life.


Herunterladen ppt "060601_BPK_Charts_Presse.ppt 1 Es gilt das gesprochene Wort ALNO AG BILANZ-PRESSEKONFERENZ 12. Juni 2006."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen