Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Schubert – Schule (SFL) Neustadt an der Weinstraße Präsentation.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Schubert – Schule (SFL) Neustadt an der Weinstraße Präsentation."—  Präsentation transkript:

1 Schubert – Schule (SFL) Neustadt an der Weinstraße Präsentation

2 Schubert – Schule Neustadt a. d. W. Was läuft an unserer Schule? Schulleben Gestaltung von Schule als Lebensraum in Verflechtung mit dem schulischen Umfeld Schwerpunkte unserer Schulentwicklung Unterrichtsqualität

3 Schulleben Gestaltung von Schule als Lebensraum Wir haben - ein Leitbild - eine positive Schulordnung - eine Schülervertretung - Streitschlichter - eine Holzwerkstatt - Schulsanitäter - Lesewettbewerbe - Arbeitsgemeinschaften in den Bereichen Sport, Kultur und Gesundheit - gemeinsame Feste / Feiern - eine AG zur Schulgestaltung - ein kollegiales Miteinander - einen aktiven Personalrat - eine kollegiale Fallberatung - eine Konfliktberatung für Schülerinnen und Schüler - ….u.v.a.m.

4 Schulleben Verflechtung mit dem schulischen Umfeld - Zusammenarbeit mit den Eltern / Sorge-/ und Erziehungsberechtigten (Elternbeirat, Elternabende, Elternsprechtag) - Zusammenarbeit mit Institutionen wie z.B.: Polizei, Jugendhilfe, Handwerkskammer, Caritas Altenzentrum, Mehrgenerationenhaus, Stadtbücherei, Tierheim, Betriebe, Christliches Jugenddorf (CJD), Agentur für Arbeit - Teilnahme an Modellversuchen wie z.B.: Medienkompetenz macht Schule, Berufseinstiegsbegleitung, ProLesen - Teilnahme am gesellschaftlichen Leben außerhalb: Winzerumzug, Rheinland-Pfalz-Tag, Aktion Die Pfalz malt für den Dom, Welt–Aids–Tag, Spendenaktionen - u.v.a.m.

5 Schwerpunkte unserer Schulentwicklung Entsprechend unserem Leitbild sind wir alle für die Qualität der Schule mitverantwortlich und offen für Veränderung. Wir arbeiten gemeinsam an der Weiterentwicklung unserer Schule. Wir präsentieren die Schwerpunkte unserer Arbeit auch nach außen, um darzustellen, dass wir uns kontinuierlich und reflektiert weiterentwickeln:

6 Schwerpunkte unserer Schulentwicklung - Wir entwickeln unsere schulischen Konzepte in den Arbeitsgruppen weiter – sie sind die Grundlage der Zielvereinbarungen mit der ADD. - Wir arbeiten mit schulinternen Arbeitsplänen für Deutsch und Mathematik. - Wir fördern unsere Schülerinnen und Schülern individuell mit Förderplänen in Deutsch und Mathematik auf der Grundlage einer lernbegleitenden Diagnostik. - Wir koordinieren unsere Arbeit mit Hilfe einer Steuergruppe.

7 Schwerpunkte unserer Schulentwicklung zu: Wir entwickeln unsere schulischen Konzepte in den Arbeitsgruppen weiter – sie sind die Grundlage der Zielvereinbarungen mit der ADD. Die Arbeitsschwerpunkte sind: Schulgestaltung Erweiterung der Sozialkompetenz Leseförderung Arbeitsweltorientierung Förderung der Medienkompetenz

8 Schwerpunkte unserer Schulentwicklung AG Schulgestaltung Ziel: Anhand der Schulgestaltung soll der Lernort Schule zu einem positiv anregenden Lebensraum weiterentwickelt werden. Geplante Maßnahmen: Umgestaltung Ober- und Unterhof im Rahmen der Umgestaltung Wallgasse Umgestaltung Innenbereich Neubau Vereinbarte Maßnahmen: Hüpffeld Oberhof Spielfeld Oberhof Pappmache-Figuren Neubau Wandgestaltung in Treppenhaus und Fluren Neubau mit Unterstützung durch die Künstlerin Frau V. Hauser.

9 Schwerpunkte unserer Schulentwicklung AG Sozialkompetenz Steigerung / Erweiterung der Sozialkompetenz mit Hilfe des Unterrichtswerks Max (ch) s besser. in der Unterstufe:eine Wochenstunde verpflichtend in der Mittelstufe:freiwillig Fortführung des Streitschlichterprogramms

10 Schwerpunkte unserer Schulentwicklung AG ProLesen Schubert-Schule auf dem Weg zur Leseschule – Jahrsprogramm 2011/2012 Weiterqualifizierung des Kollegiums: schulinterne Fortbildung an den tagen des Lesens (Lesebox) Bereitstellung von Büchern und Materialien zur Leseförderung für die Hand der Lehrkräfte Bündelung der Maßnahmen zur Leseförderung in den Klassen: Einführung des Lesepasses (Erprobungsphase) (inklusive Aktivitäten in der Stadtbücherei) Gestaltung von klassenübergreifenden Aktivitäten: Leseraumralley Lesewettbewerb Tage des Lesens (November 2011) Welttag des Buches (April 2012)

11 Schwerpunkte unserer Schulentwicklung AG Arbeitsweltorientierung Schwerpunkt Fahrplan ins Arbeits- und Berufsleben Kontinuierliche Reflexion, Weiterentwicklung und Ergänzung, Erstellen einer Adressenliste der Kooperationspartner (Arbeitsagentur, weiterführende Schulen etc.), Austausch mit Kolleginnen und Kollegen, die neu mit dem Fahrplan arbeiten Schwerpunkt Berufswahlpass Kontinuierliche Weiterführung und Erstellung einer am individuellen Entwicklungsstand der Schüler orientierten Dokumentation, verbindlich eingeführt ab Klassenstufe 8. Schwerpunkt Vereinheitlichung des Schriftverkehrs Ergänzung durch weitere Module, Erprobung und Austausch über unseren Praktikumsordner für die Hand des Lehrers Schwerpunkt Bewerbung Erarbeitung eines Grundkonsenses für das Erstellen von Bewerbungen auf der Basis neuester Richtlinien in Zusammenarbeit mit den an der Schule tätigen Berufseinstiegsbegleitern

12 Schwerpunkte unserer Schulentwicklung AG Medienkompetenz Erstellen eines Medienkonzeptes für die Schubert-Schule mit Gebrauchsanweisungen für die Nutzung der neuen Medien Weiterbildung des Kollegiums

13 Unterrichtsqualität ……….hier wird noch gearbeitet!

14 Hinweis: Die Präsentation ist das bisherige Arbeitsergebnis der Steuergruppe. Auftrag der Gesamtkonferenz war, eine Übersicht über die vielfältigen Arbeitsbereiche unserer Schule zu erstellen – orientiert hat sich die Steuergruppe für die Gliederung der Darstellung am OrientierungsRahmenSchulqualität. Stand: November 2011


Herunterladen ppt "Schubert – Schule (SFL) Neustadt an der Weinstraße Präsentation."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen