Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Arbeitgeberverband Minden-Lübbecke e.V. Gemeinsame Veranstaltung der Arbeitgeberverbände in Ostwestfalen mit der Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Arbeitgeberverband Minden-Lübbecke e.V. Gemeinsame Veranstaltung der Arbeitgeberverbände in Ostwestfalen mit der Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen."—  Präsentation transkript:

1 Arbeitgeberverband Minden-Lübbecke e.V. Gemeinsame Veranstaltung der Arbeitgeberverbände in Ostwestfalen mit der Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld 9. April 2014 Rechtsanwalt Karsten Schürmann Arbeitgeberverband Bielefeld e.V. Die arbeitsrechtliche Abmahnung

2 09.04.2014RA Karsten Schürmann2 Die Abmahnung Warum ? Bei Störungen des Arbeitsverhältnisses im LEISTUNGSBEREICH und VERTRAUENSBEREICH Wirksamkeitsvoraussetzung für eine auf vertragswidriges Verhalten gestützte Kündigung

3 09.04.2014RA Karsten Schürmann3 Die Abmahnung Störungen im LEISTUNGSBEREICH Mängel in Arbeitsqualität (z.B. Ausschuss produziert) Mängel in Arbeitsquantität (z.B. starkes Nachlassen der persönlichen Leistung) Verletzungen von Vertragspflichten oder gesetzlichen Pflichten (z.B. verspätete Vorlage der AU-Bescheinigung, verspätete Arbeitsaufnahme, unentschuldigtes Fehlen

4 09.04.2014RA Karsten Schürmann4 Die Abmahnung Störungen im VERTRAUENSBEREICH Vertrauen des Arbeitgebers wird erschüttert: Vermögensdelikte zu Lasten des Arbeitgebers [z.B. Diebstahl, Betrug] Missbrauch der EDV-/Telefonanlage bzw. des Internetzugangs Beleidigungen, Tätlichkeiten, Verrat von Betriebsgeheimnissen Grundsätzlich keine Abmahnung erforderlich, aber Abwägung der Sachlage im Einzelfall

5 09.04.2014RA Karsten Schürmann5 Die Abmahnung Dokumentationsfunktion sehr genaue Darstellung der konkreten vorgeworfenen Pflichtverletzung Warnfunktion unmissverständliches Aufzeigen der möglichen Kündigung des Arbeits- verhältnisses im Falle eines erneuten gleichgelagerten Fehlverhaltens

6 09.04.2014RA Karsten Schürmann6 Die Abmahnung Kein besonderes Formerfordernis auch mündlich möglich aber: wegen Nachweisproblematik Schriftform empfohlen (!) wichtig: immer nur ein Fehlverhalten in einer Abmahnung abmahnen Wer ist zur Abmahnung berechtigt ? weisungsberechtigter Vorgesetzter

7 09.04.2014RA Karsten Schürmann7 Die Abmahnung Wann ? Es gibt keine Ausschlussfrist aber:Recht aus der Abmahnung kann verwirken, deshalb zeitnah, bis max. ca. 4 - 6 Wochen, nach Ereignis abmahnen

8 09.04.2014RA Karsten Schürmann8 Die Abmahnung Gegenrechte des Arbeitnehmers: Gegendarstellung zur Personalakte Klage vor dem Arbeitsgericht auf Beseitigung und Rücknahme der Abmahnung

9 09.04.2014RA Karsten Schürmann9 Die Abmahnung Wann verhaltensbedingte Kündigung? abhängig vom Einzelfall i.d.R. nach zwei gleichgelagerten Abmahnungen, wenn sich zeigt, dass Abmahnungen Zweck verfehlt haben Wie lange hält die Abmahnung vor? Keine festgelegte Zeitdauer Anhaltspunkt ca. 2 Jahre, wenn kein neues Fehlverhalten hinzutritt

10 09.04.2014RA Karsten Schürmann10 Beispiel einer Abmahnung Name/Adresse Sehr geehrte(r) Frau/Herr …., zu unserem Bedauern mussten wir feststellen, dass Sie am 07.04.2014 erst um 7:42 Uhr zur Arbeit erschienen sind und somit Ihre Arbeit verspätet aufgenommen haben. Damit haben Sie gegen Ihre Pflichten aus dem Arbeitsvertrag verstoßen. Wie Sie wissen, ist Ihr Dienstbeginn bereits um 6:30 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt haben Sie sich an Ihrem Arbeitsplatz zu befinden. Wir weisen darauf hin, dass Sie arbeitsvertraglich verpflichtet sind, pünktlich Ihren Dienst anzutreten. Wir fordern Sie deshalb auf, in Zukunft pünktlich an Ihrem Arbeitsplatz zu erscheinen. Wir nehmen eine derartige Pflichtverletzung nicht hin und sprechen Ihnen hiermit eine Abmahnung aus. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie im Wiederholungsfall mit einer – ggf. auch außerordentlichen – Kündigung des Arbeitsverhältnisses rechnen müssen. Unterschrift

11 09.04.2014RA Karsten Schürmann11 Die Abmahnung Die Arbeitgeberverbände der Region: Arbeitgeberverband Minden-Lübbecke e.V. Pöttcherstr. 10 32423 Minden 0571 / 82820-0 www.agv-minden.de Mittelweg 28 32051 Herford 05221 / 9336-0 www.agv-herford.de Arbeitgeberverband Bielefeld e.V. Am Sparrenberg 8 33602 Bielefeld 0521 / 96487-0 www.agv-bielefeld.de Kirchstr. 17 33330 Gütersloh 05241 / 9875-0 www. unternehmerverband-guetersloh.de Klingenderstr. 9-11 33100 Paderborn 0 52 51 / 52 15-5 www.agv-paderborn.de


Herunterladen ppt "Arbeitgeberverband Minden-Lübbecke e.V. Gemeinsame Veranstaltung der Arbeitgeberverbände in Ostwestfalen mit der Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen