Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Verbundprojekt Bildungs- steuerung SfE in Hessen Guntram Rücker Leitfragen des einfüh- renden Statements Aufnahme von Studierenden an den Schulen für Erwachsene.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Verbundprojekt Bildungs- steuerung SfE in Hessen Guntram Rücker Leitfragen des einfüh- renden Statements Aufnahme von Studierenden an den Schulen für Erwachsene."—  Präsentation transkript:

1 Verbundprojekt Bildungs- steuerung SfE in Hessen Guntram Rücker Leitfragen des einfüh- renden Statements Aufnahme von Studierenden an den Schulen für Erwachsene im Spannungsfeld zwischen sozialer Integration und Schulerfolg Abendgymnasium und Hessenkolleg Wiesbaden Welche grundlegenden Ansätze und Praktiken der Aufnahme existieren gegenwärtig? Welche zentralen (steuernden) Vorgaben und welche Serviceleistungen der Schulaufsicht brauchen die Schulen? Wie ist der Aufnahmeprozess von Studierenden neu zu gestalten und zu optimieren? Was bedeutet die Aufnahme von Studierenden für die Arbeit der Schulen und die Erwartungen der Studierenden? Welche Mindestanforderungen müssen die Bewerber erfüllen? Welche Funktion haben die Schulleiter und welchen Aufgaben müssen sie sich stellen ?

2 Verbundprojekt Bildungs- steuerung SfE in Hessen Guntram Rücker Altes Steuerungs-modell der Aufnahme Aufnahme von Studierenden an den Schulen für Erwachsene im Spannungsfeld zwischen sozialer Integration und Schulerfolg Abendgymnasium und Hessenkolleg Wiesbaden Herkömmliche Praxis ist die Aufnahme nach formalen Kriterien: Alter, Schulabschluss, Berufstätigkeit Die benötigten Testinstrumente sind den Schulen zur Verfügung zu stellen; sie sind verpflichtend. Unverzichtbar sind standardisierte Sprachtests in Deutsch Nachteil: hoher Ressourcenaufwand, instabile und allzu heterogene Lerngruppen, langwieriges cooling out Konsequenz: Der Aufnahme an einer SfE muss eine Überprüfung der Lernausgangslage vorausgehen Feststellung der Eignung für den Bildungsgang ergibt sich im Verlauf des Vorkurses (survival of the fittest) Neuer Ansatz

3 Verbundprojekt Bildungs- steuerung SfE in Hessen Guntram Rücker Rolle der Schulleitung Aufnahme von Studierenden an den Schulen für Erwachsene im Spannungsfeld zwischen sozialer Integration und Schulerfolg Abendgymnasium und Hessenkolleg Wiesbaden Es ist zugleich eine Entscheidung über die Zulassung oder Verneinung von Qualifikationschancen der Bewerber. Die Aufnahmeentscheidung impliziert eine folgenreiche Prognose über den Verlauf von Bildungsprozessen ein. Der Schulleiter nimmt durch die Aufnahme von Studierenden in das System eine gatekeeper (Pförtner-) Funktion wahr. Seine Entscheidungen beeinflussen entscheidend den Ressourcenverbrauch der Schulen und des Gesamtsystems. Daher erfordert die Wahrnehmung dieser Funktion einen angemessenen Komplexitätsgrad des Aufnahmeprozesses

4 Verbundprojekt Bilduings- steuerung SfE in Hessen Guntram Rücker Rolle des Schulleiters Aufnahme von Studierenden an den Schulen für Erwachsene im Spannungsfeld zwischen sozialer Integration und Schulerfolg Abendgymnasium und Hessenkolleg Wiesbaden Der Prozessfluss der Bewerberaufnahme sollte durch eine partizipative Prozessflussanalyse gestaltet werden Transparenzdefizite, Qualitätsdefizite, ineffiziente Pro-zessmodule, nutzlose/redundante Prozesse, Prozessinstabilität Der Schulleiter organisiert und optimiert den Prozess-fluss, den die Schüleraufnahme erforderlich macht. Notwendig im Sinne einer Professionalisierung sind Prozess - Redesign und Prozess - Controlling Qualitätssicherung, effiziente Prozessmodule, Bewerberorientierung, Prozessstabilität Erforderliche Prozessstärken Mögliche Prozessschwächen

5 Verbundprojekt Bildungs- steuerung SfE in Hessen Guntram Rücker Systemische Steue-rung der Aufnahme Aufnahme von Studierenden an den Schulen für Erwachsene im Spannungsfeld zwischen sozialer Integration und Schulerfolg Abendgymnasium und Hessenkolleg Wiesbaden Sicherstellung der Vergleichbarkeit zwischen den Schulen Terminplanung, Bildung von Aufnahmeteams, Dokumentation der Durchführung, Auswertung, Umsetzung der Ergebnisse Ziel sind die Erhöhung der Schulerfolgsquote und die Verbesserung des Ressourceneinsatzes Abgleich des tatsächlichen Schulerfolges mit den Testergebnissen; Evaluation; Redesign Durchführung und Auswertung der Tests, Dokumen-tation, Aufnahmeempfehlung für Schulleitung Aufgaben der Projektorganisation Umsetzung in der Schulorganisation Follow - up Prozesse Qualitätsaspekte

6 Verbundprojekt Bildungs- steuerung SfE in Hessen Guntram Rücker Funktion der Aufnahmetests Aufnahme von Studierenden an den Schulen für Erwachsene im Spannungsfeld zwischen sozialer Integration und Schulerfolg Abendgymnasium und Hessenkolleg Wiesbaden 1. sprachliche Kompetenz; 2. allgemeine intellektuelle Kompetenz; 3. fachübetgreifende Kompetenzen Potenzialtest zur Kompetenzfeststellung; diagnostischer Test für gezielte Förderung und Abbau von Defiziten Zugangs- und Potenzialtests sind Elemente einer aufzubauenden Bildungsgangberatung lokal an der jeweiligen Schule; zeitökonomischTestdurchführung TestauswertungLandeseinheitlich, zentral, PC gestützt Testdesign / Testdimensionen

7 Verbundprojekt Bildungs- steuerung SfE in Hessen Guntram Rücker Konsequenzen der Testergebnisse Aufnahme von Studierenden an den Schulen für Erwachsene im Spannungsfeld zwischen sozialer Integration und Schulerfolg Abendgymnasium und Hessenkolleg Wiesbaden Sie sind im Hinblick auf alternative Bildungschancen zu beraten. Der Schulleiter verantwortet die Entscheidung der Aufnahme, aber auch der Nichtaufnahme. Evtl. sind Kontakte zu anderen Anbietern herzustellen Bewerber, die erkennbar keine Chancen haben sind begründet abzulehnen. Nichtaufnahme BildungsberatungAuf Wunsch ist ihnen eine Beratung bzgl. ihres Kompetenzprofils (Stärken / Schwächen) anzubieten.

8 Verbundprojekt Bildungs- steuerung SfE in Hessen Guntram Rücker Zusammenfassung und Konsequenzen Aufnahme von Studierenden an den Schulen für Erwachsene im Spannungsfeld zwischen sozialer Integration und Schulerfolg Abendgymnasium und Hessenkolleg Wiesbaden Wünschenswert ist darüber hinaus eine Analyse des Lernverhaltens und eine Kompetenzfeststellung Unverzichtbar sind dabei in erster Linie standardisierte Sprachtests in Deutsch als Unterrichtssprache. Der unübersehbare Wandel der Bewerber für die SfE erfordert neue Positionierung der Schulen bei der Aufnahme Vor Aufnahme muss über die Feststellung der Formalia hinaus eine Bestandsaufnahme der Lernausgangslage erfolgen. Aufnahme bzw. Nichtaufnahme sind folgenschwere Entscheidungen, die eine hinreichende Kompexität erfordern


Herunterladen ppt "Verbundprojekt Bildungs- steuerung SfE in Hessen Guntram Rücker Leitfragen des einfüh- renden Statements Aufnahme von Studierenden an den Schulen für Erwachsene."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen