Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

+ Bedingungsloses Grundeinkommen Ulli Werner | 24.02.2011.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "+ Bedingungsloses Grundeinkommen Ulli Werner | 24.02.2011."—  Präsentation transkript:

1 + Bedingungsloses Grundeinkommen Ulli Werner |

2 + Gliederung Allgemein Was? Wie? Warum? Kritik | Pilotprojekte Im Speziellen Transfergrenzmodell Initiative Unternimm die Zukunft

3 + Was ist ein BGE? Finanzielle Zuwendung vom Staat Für jeden gleich Erfordert keine Gegenleistung

4 + Wie funktioniert ein BGE? Besteuerung von Einkommen Besteuerung von Konsum Vereinfachung des Sozialsystems

5 + Warum ein BGE? Der humanitäre Ansatz Der ökonomische Ansatz

6 + Der humanitäre Ansatz Gerechte Entlohnung Freier Arbeitsmarkt Vorhersehbares Ende der Arbeitsgesellschaft

7 + Der ökonomische Ansatz Vereinfachung des Sozialsystems Kein Eingreifen in die Marktwirtschaft Z.z Sozialleistungen pro Jahr

8 + Allgemeine Kritik Verleitung zur Untätigkeit Nicht immer Ausreichend Nicht absehbare Folgen

9 + Pilotprojekte Alaska Brasilien Bemühungen in Deutschland Mongolei Namibia

10 + Basic Income Grant Gestiegene Beschäftigungsrate Rückgang der Kinderunterernährung Rückgang der Schulabbrecherrate Rückgang der Versorgungskriminalität

11 + Geschichte Thomas Morus Utopia (1516) Ausgleich für den Entzug von Naturrechten (19. Jahrhundert) Diskussion in den USA (60er u. 70er)

12 + Konkrete Modelle Transfergrenzmodell Initiative Unternimm die Zukunft

13 + Transfergrenzmodell

14 + Althaus Modell Soziokulturelles Existenzminimum 800/Monat und 50% Steuer 400/Monat und 25% Steuer Abzüglich 200 Kranken- und Pflegeversicherung

15 + Initiative Unternimm die Zukunft Materielle Existenz und kulturelle Entwicklung Bis zu 1500 Konsumsteuer mit %

16 + Vielen Dank! Recht auf Arbeit = Recht auf Zuchthaus?


Herunterladen ppt "+ Bedingungsloses Grundeinkommen Ulli Werner | 24.02.2011."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen