Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Bezirksregierung Detmold Hier könnte ein schmales Bild eingefügt werden Einführung in die Hochwasser-Risikomanagement-Richtlinie Klaus Flachmeier, Bezirksregierung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Bezirksregierung Detmold Hier könnte ein schmales Bild eingefügt werden Einführung in die Hochwasser-Risikomanagement-Richtlinie Klaus Flachmeier, Bezirksregierung."—  Präsentation transkript:

1 Bezirksregierung Detmold Hier könnte ein schmales Bild eingefügt werden Einführung in die Hochwasser-Risikomanagement-Richtlinie Klaus Flachmeier, Bezirksregierung Detmold

2 Bezirksregierung Detmold Hochwasser-Risikomanagement-Richtlinie I Klaus Flachmeier2 Inhalt 1. Aufbau der EG-HWRM-RL 1.1 Vorläufige Bewertung 1.2 Gefahren- und Risikokarten 1.3 HW-Risikomanagementplan

3 Bezirksregierung Detmold Hochwasser-Risikomanagement-Richtlinie I Klaus Flachmeier3 EG- Hoch Wasser Risiko Management Richt Linie Richtlinie 2007/60/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 23.10.2007 über die Bewertung und Bekämpfung von Hochwasser

4 Bezirksregierung Detmold Hochwasser-Risikomanagement-Richtlinie I Zusammenführung des HW-ArtikelG und der EG-HWRM-RL im Abschnitt 6 mit den §§ 72 - 81 Wasserhaushaltsgesetz vom 31.07.09 Klaus Flachmeier4

5 Bezirksregierung Detmold Hochwasser-Risikomanagement-Richtlinie I Klaus Flachmeier5 Hochwasser-Risiken verringern in den Auswirkungen auf menschliche Gesundheit Kulturgüter Umwelt wirtschaftliche Tätigkeiten anschi_pixelio Patricia-Schulz_pixelio siepmannH_pixelio M.E._pixelio Ziele

6 Bezirksregierung Detmold Hochwasser-Risikomanagement-Richtlinie I Klaus Flachmeier6 Aufgaben gemäß EG-HWRL – Art. 4, 5 1. Schritt vorläufige Bewertung des Hochwasserrisikos für jede Flussgebietseinheit Gebiete mit signifikanten HW-Risiken, Gebiete ohne signifikante HW-Risiken Frist zum 22.12.2011

7 Bezirksregierung Detmold Hochwasser-Risikomanagement-Richtlinie I Klaus Flachmeier7 LAWA (05.02.09) Vorgehensweise bei der vorläufigen Bewertung des Hochwasserrisikos EG-HWRM-RL

8 Bezirksregierung Detmold Hochwasser-Risikomanagement-Richtlinie I 1. Stufe der Vorläufigen Bewertung: Erstellung einer Gewässerliste Landesweite Bewertung der Gewässer nach Hochwasser-Artikelgesetz 2005: Aktualisiert 2009 nach Beteiligung der Kommunen, Verbände etc. Vorläufige Bewertung HW-Gefahren- und Risikokarten HW-Risiko- managementpläne Klaus Flachmeier8

9 Bezirksregierung Detmold Hochwasser-Risikomanagement-Richtlinie I 2. Stufe der Vorläufigen Bewertung Ermittlung des signifikanten Hochwasserrisikos Vorhandene Erkenntnisse werden genutzt: Gewässer mit Hochwasser-Gefahrenkarten signifikantes Risiko Gewässer mit Hochwasser-Aktionsplänen signifikantes Risiko Vorläufige Bewertung HW-Gefahren- und Risikokarten HW-Risiko- managementpläne Klaus Flachmeier9

10 Bezirksregierung Detmold Hochwasser-Risikomanagement-Richtlinie I 2. Stufe der vorläufigen Bewertung Risiken für die Schutzgüter Signifikante Risiken für die Umwelt, wo z.B. IVU-Anlagen, Trinkwassergewinnung oder Badegewässer betroffen sein können Signifikante Risiken für die anderen Schutzgüter indiziert durch den potenziellen Schaden / Siedlungsbereich Anhaltswert für Abgrenzung 500.000,- Grundlage für Bestimmung durch zuständige Bezirksregierung Vorläufige Bewertung HW-Gefahren- und Risikokarten HW-Risiko- managementpläne Klaus Flachmeier10

11 Bezirksregierung Detmold Hochwasser-Risikomanagement-Richtlinie I Klaus Flachmeier11 93 signifikant HW-gefährliche Gewässer in OWL Vorläufiger Bericht:

12 Bezirksregierung Detmold Hochwasser-Risikomanagement-Richtlinie I Klaus Flachmeier12 http://www.umwelt.nrw.de/umwelt/wasser/hochwasser/ hochwasserrisikomanagementrichtlinie/index.php Bericht zur vorläufigen Bewertung unter

13 Bezirksregierung Detmold Hochwasser-Risikomanagement-Richtlinie I Klaus Flachmeier13 Aufgaben gemäß EG-HWRL – Art. 6 2. Schritt Hochwassergefahrenkarten / Hochwasserrisikokarten (Risikokarten zeigen nachteilige Folgen) für HW mit niedriger (extrem) Wahrscheinlichkeit für HW mit mittlerer (100jährlich) Wahrscheinlichkeit ggf. für HW mit hoher (10jährlich) Wahrscheinlichkeit Frist zum 22.12.2013

14 Bezirksregierung Detmold Hochwasser-Risikomanagement-Richtlinie I Hochwassergefahren- und Hochwasserrisikokarten: seltene, mittlere, häufige Abflüsse Gefahrenkarten informieren über die mögliche Ausdehnung und Tiefe einer Überflutung Risikokarten zeigen zusätzlich die durch Hochwasser bedrohten Nutzungen Vorläufige Bewertung HW-Gefahren- und Risikokarten HW-Risiko- managementpläne Klaus Flachmeier14

15 Bezirksregierung Detmold Hochwasser-Risikomanagement-Richtlinie I Klaus Flachmeier15.24.08.11 Ausschnitt aus einer HW-Gefahrenkarte

16 Bezirksregierung Detmold Hochwasser-Risikomanagement-Richtlinie I Klaus Flachmeier16.24.08.11 Ausschnitt aus einer HW-Risikokarte

17 Bezirksregierung Detmold Hochwasser-Risikomanagement-Richtlinie I Klaus Flachmeier17 3. Schritt Hochwasserrisiko-Managementpläne Festlegung angemessener Schutzziele Maßnahmen zum Erreichen der Schutzziele Maßnahmen dürfen HW-Risiken anderer nicht erhöhen Frist zum 22.12.2015 Aufgaben gemäß EG-HWRL – Art. 7, 8 Pilot- projekt Bünde

18 Bezirksregierung Detmold Hochwasser-Risikomanagement-Richtlinie I Klaus Flachmeier18 LAWA (25.03.10) Empfehlungen zur Aufstellung von Hochwasserrisiko- managementplänen EG-HWRM-RL

19 Bezirksregierung Detmold Hochwasser-Risikomanagement-Richtlinie I Hochwasserrisiko-Managementplan Identifikation von Defiziten aufgrund der Risikokarten Benennung von Handlungsfeldern Definition von Zielen Definition von Maßnahmen Priorisierung der Maßnahmen Benennung von Zuständigkeiten und Umsetzungszeiträumen Vorläufige Bewertung HW-Gefahren- und Risikokarten HW-Risiko- managementpläne Klaus Flachmeier19

20 Bezirksregierung Detmold Hochwasser-Risikomanagement-Richtlinie I Klaus Flachmeier20 HandlungsbereicheBeispiele FlächenvorsorgeFestsetzung von Ü-Gebieten natürlicher WasserrückhaltRegenwasserversickerung technischer HochwasserschutzHRB, Deiche, Objektschutz BauvorsorgeAngepasstes Bauen, VAwS RisikovorsorgeVersicherungen, Rücklagen InformationsvorsorgeHW-Warnungen VerhaltensvorsorgeInformation, Schulung der Bürger Vorbereitungen zur Gefahrenabwehr Alarm- und Einsatzplanung Hochwasserrisiko-Managementplan

21 Bezirksregierung Detmold Hochwasser-Risikomanagement-Richtlinie I HW-Risikomanagementplan: Rolle der Kommunen Die Kommunen haben eine zentrale Rolle: kommunale Entscheidungen betreffen städtebaulichen Entwicklungen Bauleitplanung Gefahrenabwehr Kommunen sind Akteure in vielen Handlungsfeldern! Vorläufige Bewertung HW-Gefahren- und Risikokarten HW-Risiko- managementpläne Klaus Flachmeier21

22 Bezirksregierung Detmold Hochwasser-Risikomanagement-Richtlinie I Klaus Flachmeier22 Abstimmung mit der WRRL Überschneidungen in den Gewässerauen Die EG-HWRM-RL fordert eine Abstimmung mit den Aktivitäten der Wasserrahmenrichtlinie

23 Bezirksregierung Detmold Hochwasser-Risikomanagement-Richtlinie I Klaus Flachmeier23 ME HX - Weser (Süd) ME PB - Lippe ME GT - Ems ME LIP - Obere Werre ME HF - Untere Werre ME MI - Weser (Nord) Große Aue Managementeinheiten

24 Bezirksregierung Detmold Hochwasser-Risikomanagement-Richtlinie I Klaus Flachmeier24 Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "Bezirksregierung Detmold Hier könnte ein schmales Bild eingefügt werden Einführung in die Hochwasser-Risikomanagement-Richtlinie Klaus Flachmeier, Bezirksregierung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen