Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Kalkulation im Produktionsbetrieb Einzelmaterial Einzellöhne Übriges Material Übrige Löhne und Gehälter Mietzinsen Zinsen Abschreibungen Sonstiges Total.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Kalkulation im Produktionsbetrieb Einzelmaterial Einzellöhne Übriges Material Übrige Löhne und Gehälter Mietzinsen Zinsen Abschreibungen Sonstiges Total."—  Präsentation transkript:

1 Kalkulation im Produktionsbetrieb Einzelmaterial Einzellöhne Übriges Material Übrige Löhne und Gehälter Mietzinsen Zinsen Abschreibungen Sonstiges Total Kostenartenrechnung Aufwand (Fibu) Sachl. Abgren- zungen Kosten (Bebu) Finanzbuchhaltung (Fibu): Basierend auf Inventar, Bilanz und ER; Inkl. versteckte* stille Reserven Betriebbuchhaltung (Bebu): Interne Rechnung für Kalkulation und Kosten-Kontrolle Einzelkosten: Können pro einzelnes Produkt direkt erfasst und belastet werden. Gemeinkosten: Bei den Gemeinkosten weiss man nicht, durch welches Produkt (Kostenträger) sie entstanden sind Aufschlüsselung Zins für das investierte Eigenkapital: FK-Zins Fibu12 + EK-Zins 8 = TOTAL-Zins Bebu20 Sachliche Abgrenzung: Unterschied zwischen Aufwand in der Fibu Und Kosten in der Bebu In der Fibu wurde (zur Schaffung stiller Reserven) zuviel abgeschrieben. Die wirkliche Abschreibung ist in der Bebu um das kleiner. In der Kostenartenrechnung werden durch sachliche Abgrenzungen Aufwände zu Kosten umgerechnet In der Kostenartenrechnung werden durch sachliche Abgrenzungen Aufwände zu Kosten umgerechnet

2 Kalkulation im Produktionsbetrieb Einzelmaterial Einzellöhne Übriges Material Übrige Löhne und Gehälter Mietzinsen Zinsen Abschreibungen Sonstiges Total Kostenstellenrechnung Kosten (Bebu) Kostenstellen MaterialFertigung Verwal- tung + Vertrieb X 45 X 150 X MGK = Material-Gemeinkosten FGK = Fertigungs-Gemeinkosten VVGK = Verwaltungs- + Vertriebs- -Gemeinkosten Die Einzelkosten werden direkt in die Kostenträgerrechnung übertragen In der Kostenstellenrechnung werden MGK, FGK und VVGK berechnet. In der Kostenstellenrechnung werden MGK, FGK und VVGK berechnet. Input für die Kostenträgerrechnung

3 Resultate aus der Kostenstellenrechnung Kalkulation im Produktionsbetrieb Einzelmaterial Einzellöhne Umlage MGK Umlage FGK = Herstellkosten Umlage VVGK = Selbstkosten Kostenträgerrechnung Kosten (Bebu) Kostenträger Produkt A MGK = Material-Gemeinkosten FGK = Fertigungs-Gemeinkosten VVGK = Verwaltungs- + Vertriebs- -Gemeinkosten In der Kostenträgerrechnung werden die Gemeinkosten nach bestimmten Schlüsseln auf die Produkte (Kostenträger) übertragen In der Kostenträgerrechnung werden die Gemeinkosten nach bestimmten Schlüsseln auf die Produkte (Kostenträger) übertragen Produkt B


Herunterladen ppt "Kalkulation im Produktionsbetrieb Einzelmaterial Einzellöhne Übriges Material Übrige Löhne und Gehälter Mietzinsen Zinsen Abschreibungen Sonstiges Total."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen