Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Körperarbeit …..WARUM und für WEN?. Meridianlehre.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Körperarbeit …..WARUM und für WEN?. Meridianlehre."—  Präsentation transkript:

1 Körperarbeit …..WARUM und für WEN?

2 Meridianlehre

3 Die Leitbahnen der Körperenergie Kehren wir zurück zu der chinesischen Medizin: Es gibt auf jeder Seite des Körpers 6 Yang- und 6 Yin-Meridiane, insgesamt also 12 so genannte Hauptmeridiane. Sie werden nach den Organen benannt, mit denen sie verbunden sind, also Magenmeridian, Milzmeridian usw. und verbinden die Körperoberfläche mit dem Körperinneren. Zur Körperoberfläche gehören Haut, Blut- und Lymphgefäße, Muskeln, Sehnen und Knochen. Die inneren Organe bestehen aus ursprünglich 5, später 6 Speicher- und 6 Hohlorganen. Je ein Speicher, und ein Hohlorgan sind nach dem Gesetz der fünf Wandlungsphasen einem bestimmten Element zugeordnet und haben dementsprechend auch gemeinsame Funktionen. Man spricht hier von gekoppelten Meridianen. Die Hauptmeridiane verlaufen an der Körperoberfläche und folgen jeweils bestimmten Muskel- und Sehnenzügen, die den gesamten Bewegungsapparat miteinander verbinden und durch ihre Funktionen im Bewegungsablauf zu Muskelketten zusammengeschlossen werden. Die Yang-Meridiane der oberen Körperhälfte beginnen an den Fingerspitzen, verlaufen an der Außenseite (Yang) der Arme über die Schulter und zum Kopf. Dort verbinden sie sich mit den Yang-Meridianen der unteren Körperhälfte, die vom Kopf über den Rücken (Yang) und die Außenseite der Beine bis zu den Zehenspitzen ziehen. Jeweils an der Innenseite (Yin) der Arme und Beine und an der Vorderseite des Körpers (Yin) verlaufen die Yin- Meridiane, die sich im Brustbereich miteinander verbinden. Sie sind durch so genannte Nebenmeridiane oder Nebengefäße ebenfalls mit dem Kopf verbunden. Die Verbindungspunkte der Yin- und Yang-Meridiane liegen sämtlich im Gesicht. Die Verbindung zwischen der Körperoberfläche und dem Körperinneren wird durch Nebenmeridiane hergestellt, die sich von je einem Hauptmeridian abzweigen und ihn mit dem zugehörigen Speicher- bzw. Hohlorgan verbinden. Darüber hinaus stellen Nebenmeridiane auch die Verbindung zwischen den Speicherorganen (Yin) und dem gekoppelten Yang-Meridian her: Durch sie wird das Meridiansystem vollkommen miteinander vernetzt. Sticht man den Abzweigungspunkt von Haupt- und Nebenmeridian, dann kann man mit einem Stich Körperoberfläche, Körperinneres und den in seiner Funktion ähnlich wirkenden, gekoppelten Meridian erreichen. Diese Koppelung von je einem Yin- und Yang-Meridian mit gleichsinniger Wirkung folgt dem Gesetz der Fünf Wandlungsphasen: Jedes Meridianpaar ist einem der fünf Elemente zugeordnet (siehe Tab. 1). Man spricht hier auch von einer Außen / Innen – Koppelung: Man kann sich die je drei Meridiane an der Innen- und Außenseite von Armen und Beinen bildlich als Bänder oder Bahnen vorstellen: Die jeweils außen, in der Mitte und innen liegenden Bahnen eines Armes oder Beines – ausgehend von Daumen und Zeigefinger, Mittel- und Ringfinger, dem kleinen Finger bzw. den entsprechenden Zehen – sind miteinander gekoppelt. Daneben gibt es eine weitere Zuordnung verschiedener Meridiane, die nicht von den fünf Elementen ausgeht, sondern von den Meridianverläufen an der Körperoberfläche. Man verbindet die jeweils innen, in der Mitte und außen verlaufenden Yin-Meridiane der Arme mit denen der Beine und ebenso die Yang-Meridiane... usw.

4 Bei der Körperarbeit wird der Mensch als ein ganzheitliches Wesen behandelt. Der Mensch ist ein ganzheitliches Wesen. Unsere seelischen und psychischen Zustände stehen in engem Zusammenhang mit den körperlichen Funktionen. Die inneren Organe stehen über die Akupunkte an der Körper-Oberfläche im Kontakt zur Außenwelt. Bei körperlichem und seelischem Unwohlsein werden entsprechende Akupunkte an der Körperoberfläche mit den Händen, Handballen, Fingern und Ellbogen gezielt stimuliert, um die inneren Organe zu beeinflussen, die Dysfunktionen zu beheben und die gestörte Harmonie wiederherzustellen.

5 Methode

6 …. Körperliche Blockaden werden bei der ganzheitlichen Körperarbeit gesucht. Beeinträchtigung kann man mit sanftem Halten und Drücken beheben.

7

8 Blockaden entstehen durch längere Fehlhaltungen im Alltag oder im Berufsleben. Auch im familiären Umfeld können Blockaden durch falsche geistige Einstellung entstehen, wenn wir für Andere uns negativ beeinflussen lassen. Wenn wir nur funktionieren müssen, auch wenn das gegen unsere innere Einstellung ist. Der Körper nimmt eine Schutzhaltung ein, die mit der Zeit durch langsame Ermüdung zu einer Blockade führen, damit wir einen Therapeuten brauchen, um unser Problem zu erkennen. Mit gezielten Handgriffen (Bild) können wir die Regionen, die diese Blockaden festhalten, lösen. Meistens sind einige Sitzungen notwendig, da der Körper diese Blockaden auch länger vorher angelegt hat. Merksysteme brauchen lang, bevor diese wieder gelöscht werden können. Neue Körperhaltung schafft Zufriedenheit, Beweglichkeit und die Bereitschaft, das Problem auch zu beheben und zu erkennen. Körperarbeit schafft neue Energie und für die Organe frische Aktivität.

9 Körperarbeit 35 oder 50 Min …in ruhiger und entspannter Lage wird der Körper an allen Meridianen durch Ertasten begriffen, ertastet und mit viel Gefühl wieder ins Lot gebracht. Anmeldung unter: Oder:

10 Neu – Neu – Neu – Neu – HACI – Needles In den letzten Jahren sind viele neue Methoden der Magnettherapie, Elektrotherapie, Fingerdruckmassage, Wärme- und Brenntherapie, Kräuterkompressur, Gerätemassage, Reizmassage (Guasha) und Schröpfen bekannt geworden. Diese basieren alle auf konventioneller Akupunktur, Moxibustion und Akupressur, und passen in die Hausapotheke hinein. Bei dieser Vielfalt bietet jede Methode Ihre speziellen Vorzüge. Die Fünf-Elemente-Nadeln als eine von diesen neuen Errungenschaften der Chinesischen Medizin vereinen die Vorteile mehrerer Therapien in sich und finden als diese Kombination verschiedener Therapien mittlerweile ein breites Publikum.

11


Herunterladen ppt "Körperarbeit …..WARUM und für WEN?. Meridianlehre."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen