Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Twinning Project RO 2006 / IB / EN / 08 Implementation and enforcement of the environmental acquis focussed on environmental noise - Phase II Gerätetechnik.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Twinning Project RO 2006 / IB / EN / 08 Implementation and enforcement of the environmental acquis focussed on environmental noise - Phase II Gerätetechnik."—  Präsentation transkript:

1 1 Twinning Project RO 2006 / IB / EN / 08 Implementation and enforcement of the environmental acquis focussed on environmental noise - Phase II Gerätetechnik und Messsysteme Teil 1 Dr. Richard Neuhofer TÜV NORD GmbH

2 Gerätetechnik und Messsysteme Gliederung: 1. Gerätetechnik und Auswerteprogramme 2. Einsatz von Dauermessstationen für verschiedene Aufgaben - Langzeitmessungen 3. Geräuschquellenidentifikation bei hohem Fremdgeräuschanteil 4. Fluglärmmonitoring mit zeitnaher Bürgerinformation - Beispiele

3 Gerätetechnik und Messsysteme - Gerätetechnik und Auswerteprogramme

4 Gerätetechnik und Messsysteme - Gerätetechnik und Auswerteprogramme Handgehaltener Analysator – Typ Bewertung und Überwachung von Umgebungslärm - Beurteilung von Lärm am Arbeitsplatz - Klasse 1 - Echtzeit-Frequenzanalyse im Oktav- und Terzbändern - Protokollierung von Spektren - Dokumentation von Messungen u.a.m.

5 Gerätetechnik und Messsysteme - Gerätetechnik und Auswerteprogramme Handgehaltener Analysator – Typ 2250 Anzeigeoptionen Frequenzanalyse-Softwaremodul – BZ 7223

6 Gerätetechnik und Messsysteme - Gerätetechnik und Auswerteprogramme Schallpegelmessgeräte Nor140 und Nor131 Software NorReview Tonaufzeichnung (Audiorecording) SD-Speicherkarte und USB-Anschluss Pegelzeitverlaufmessungen mit einer Auflösung ab 50ms und gleichzeitiger multispektraler Frequenzanalyse FFT-Analyse RPM-Drehzahleingang Hochauflösendes Display mit Beleuchtung Klein, kompakt und robust – entwickelt für den Feldeinsatz, durch Gummischutz abgedeckte Anschlüsse Ein-Messbereich Gerät: Ein Dynamikbereich von 120 dB macht den Nor140 zu einem Ein-Messbereich Gerät, das alle Pegel von dB(A) (140 dB Peak, optional bis 150 dB Peak) in einem einzigen Messbereich erfasst.

7 Gerätetechnik und Messsysteme - Gerätetechnik und Auswerteprogramme Schallpegelmessgeräte Nor140 und Nor131 mit Software NorReview Anwendung im Bereich Umweltlärm: Gleichzeitige Messung aller Messparameter nach der TA-Lärm Tonaufzeichnung (Audiorecording) parallel zur Messung Pause/Continue - Funktion mit 10 Sek. Rückwärtslöschung Manuelle oder automatische Speicherung der Ergebnisse mit automatischer Messwiederholung und Uhr-Synchronisation. Vielseitige Trigger-Funktionen Statistische Berechnung der Percentilpegel LN (Option 4) Gleichzeitige Messung mit allen drei Zeitkonstanten F, S und I (Option 5) Pegelschreiberfunktion (Option 6) bis 100 ms Auflösung (Option 7) Multispektrale Frequenzanalyse (Option 8), zur Auswertung nach DIN FFT-Analyse zur Tonhaltigkeitsbestimmung nach DIN 45681

8 Gerätetechnik und Messsysteme - Gerätetechnik und Auswerteprogramme Der ideale Schallpegelmesser für die Schallleistungsmessung: Mit der Option der Echtzeit-Frequenzanalyse in Terzen eignet sich der Handschallpegelmesser Nor131 besonders auch zur Bestimmung der Schallleistung nach dem Hüllflächenverfahren. Er überzeugt besonders durch die einfache Bedienbarkeit. Der Nor131 ist ein Echtzeit-Frequenzanalysator, d. h. alle Messwerte werden in allen Frequenzbändern (Okatven oder Terzen) gleichzeitig gemessen. Aufgrund eines Dynamikbereiches von 120 dB muss auch kein Messbereich mehr eingestellt werden. Drücken Sie lediglich START und STOPP, und schon haben Sie Ihre Terzbandmessung gespeichert.

9 Gerätetechnik und Messsysteme - Gerätetechnik und Auswerteprogramme Software NorReview NorReview ist ein flexibles Software Paket für die Präsentation und die Nachverarbeitung von Lärmmessdaten. Es kann für die schnelle Erstellung von Kurzberichten genutzt werden, oder auch als hochentwickeltes Werkzeug zur Datenauswertung und fortgeschrittenen Berichterstellung. Alle Anwender können mit dem Basispaket beginnen und später entsprechend neuer Wünsche optionale Feature hinzufügen

10 Gerätetechnik und Messsysteme - Gerätetechnik und Auswerteprogramme Software NorReview Anzeigen eines Grenzwertpegels in L(t) Automatische Umrechung von Terzen in Oktaven Wählbarer Diagramm-Kompressionsalgorithmus Diagrammtitel und Achsenbeschriftungen Zweite Y-Achse zur Darstellung von Wetterdaten Verbesserte Ereignisanalysen: kombinierte Suchkriterien für Lärm- und Wetterdaten und direkter Ausschluss von Berechnungen Management Tool für Marker-Gruppen Verknüpfung von 118er Dateien Verbesserte Vorlagen für die Erstellung von Messberichten Verbesserte Bildqualität für den Export von Diagrammen nach Word Tonhaltigkeitsanalyse nach DIN auf Basis von Tonaufnahmen

11 Gerätetechnik und Messsysteme - Gerätetechnik und Auswerteprogramme Software NorReview Windows 2000 und Windows XP kompatibel Flexible und vielseitige Benutzeroberfläche Auswertung von Umweltlärmmessungen Marker Funktionen zum Betrachten, Bearbeiten und Einfügen von Markern Wiedergabe von Tonaufnahmen mit dynamischem Cursor und Marker-Eingabe-Funktionen Schnelle Berechnungen über Abschnitte im Pegelzeitverlauf

12 Gerätetechnik und Messsysteme - Gerätetechnik und Auswerteprogramme Software NorReview NorReview ist ein flexibles Software Paket für die Präsentation und die Nachverarbeitung von Lärmmessdaten. Es kann für die schnelle Erstellung von Kurzberichten genutzt werden, oder auch als hochentwickeltes Werkzeug zur Datenauswertung und fortgeschrittenen Berichterstellung. Alle Anwender können mit dem Basispaket beginnen und später entsprechend neuer Wünsche optionale Feature hinzufügen

13 Gerätetechnik und Messsysteme - Gerätetechnik und Auswerteprogramme Software NorReview Nachbearbeitete Kalkulationen auch im Frequenzbereich: automatische Berechnung des Mittelwert- / Max- / Min- etc. Spektrums für markierte Zeitbereiche Nachbearbeitete Ereignisanalyse mit Marker-Eingabe- Funktion

14 Gerätetechnik und Messsysteme Einsatz von Dauermessstationen für verschiedene Aufgaben Cirrus Research plc NOISYmonitor – Firma Wölfel Tippkemper - norsonic

15 Nutzung von Rechenprogrammen Insgesamt stehen in Deutschland vier Rechenmodelle zur Verfügung: LIMA (Firma Stapelfeldt) IMMI (Firma Wölfel) Cadna (Datakustik GmbH) und SoundPLAN (Braunstein + Berndt GmbH) Ich bitte um Verständnis, dass ich zu den vier Pro- grammen keine Wertung vornehmen darf und kann.

16 Nutzung von eigener Software für den täglichen Gebrauch Hinweis auf speziellen Beitrag (Autor Zacharias) Beispiele werden aufgezeigt (spezielle Software)

17 Wann Langzeitmessungen? Überwachung Industrielärm Überwachung von Fluglärm Überwachung von Baustellen Kontrolle von Vorgaben der Genehmigungsbehörden für Freizeitanlagen, (z.B. Skateranlagen, Volksfeste, Festival) Voraussetzungen: entsprechende Gerätetechnik und Auswerteprogramme Verfahren zur Geräuschtrennung

18 Wann Langzeitmessungen? Für die Lärmquellen Straße und Schiene sind erfahrungsgemäß keine Langzeitmessungen durchzuführen. Besser: Zählungen und Berechnungen Hochrechnungen auf der Grundlage statistischer Methoden Beispiel: Karlsruher Modell Zählungen über Kontaktgeber/Hochrechnung

19 Wann Langzeitmessungen? Verkehrslärm Straße und Schiene - Abgleich Ergebnisse Messung/Zählung - Überprüfung der in den Richtlinien vorgegebenen Werte; Ermittlung von Korrekturwerten Verdopplung der Belegungswerte: +3 dB

20 Wann Langzeitmessungen? Probleme: - Autohupen - Pfiffe der Polizei - Beispiel Beladevorgänge BBI - Signale

21 21 Wann Langzeitmessungen? 4 Beispiele - Pegelzeitverlauf

22 Schall- und Schwingungstechnik TALärm - Geräusche Teil 1 L Aeq = 54,7 dB(A)

23 Schall- und Schwingungstechnik TALärm - Geräusche Teil 3 L Aeq = 65,0 dB(A)

24 Wann Langzeitmessungen?

25 Wann Langzeitmessungen?

26 Langzeitmessungen Messung Industrielärm – Probleme und Voraussetzungen: - Kenntnis der Betriebsabläufe (Zuordnung der Geräusche muss möglich sein) - Zusammenarbeit mit Betriebsleitung /Beschwerdeführer - Meteorologie / Bildaufzeichnungen - Kenntnis von Fahrplänen Bahn / Flugbetrieb

27 Schallausbreitung im Freien – Grundsätze

28 Langzeitmessungen Messung Freizeitanlagen/Sportanlagen Behörde macht auf der Grundlage eines Prognosegutachtens Vorgaben: - zum einzuhaltenden Immissionsrichtwert - zum einzuhaltenden Spitzenpegel - zur Dauer der Veranstaltung - zur Schallleistung der Anlage (Lautsprecher) - zur Richtwirkung der eingesetzten Lautsprecher

29 CR:243 Monitore für Langzeit-Pegelüberwachung Profi-Geräuschmonitor-Serie für unbemannte Langzeit- Pegelüberwachung an exponierten Messorten. Besonders für Fluglärmüberwachung geeignet. Funktionsumfang wie bei CR:245. Fernabfrage über Modem oder Funk. Elektronikmodule befinden sich in geschlossenen Gusskästen in glasfaserverstärkten Kunststoffgehäuse. Hermetisch geschlossene Kabelführungen. Externe Stromversorgung sowie Batteriebetrieb bei Netzausfall. Hochwertiges Außenmikrofon. Klasse 1 Genauigkeit. Automatische Kalibrierung. Eichfähig. Erprobt auf Flughäfen in aller Welt (auch in Deutschland!). Umweltmesssysteme und Lärmmonitore von Cirrus Research plc

30 CR:245 Tragbarer Lärmmonitor CR:245 Tragbarer Lärmmonitor von Cirrus Research plc Wetterfestes, portables System zur Erkennung und Charakterisierung von Lärmereignissen im Freien. Unkomplizierter Auf- und Abbau. Dynamischer Messbereich ohne Umschaltung. Klasse 1 Genauigkeit. Automatische Kalibrierung als Option. Eichfähig. Misst Schallpegel F- oder S-bewertet, Leq, statistische Werte, Pegelzeitverlauf. Daten werden gespeichert und können auf Wunsch per Modem fernabgefragt werden. Zubehör-Software leistet Konfiguration, Datenübernahme und - verarbeitung sowie Kalibrierung. Lange Batterielebensdauer, optional mit Ladung durch Solarzellen. Stationen für Fluglärmmessungen nach DIN geeignet. > Völlig wettergeschützt > 4 bis 8 MByte Datenspeicher > Fernabfrage über Modem / GSM (D1/D2) als Option > Analyse-Software vorhanden > Klasse 1 nach DIN EN und 60804, eichfähig! > Praktischer Transport


Herunterladen ppt "1 Twinning Project RO 2006 / IB / EN / 08 Implementation and enforcement of the environmental acquis focussed on environmental noise - Phase II Gerätetechnik."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen