Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

P. Engeser Stellenwert der Anamnese im diagnostischen Prozeß Was uns der Patient alles sagen kann -- wenn wir nur zuhören.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "P. Engeser Stellenwert der Anamnese im diagnostischen Prozeß Was uns der Patient alles sagen kann -- wenn wir nur zuhören."—  Präsentation transkript:

1 P. Engeser Stellenwert der Anamnese im diagnostischen Prozeß Was uns der Patient alles sagen kann -- wenn wir nur zuhören

2 P. Engeser Der ungeduldige Arzt ist schuld, wenn bei der Annamneseerhebung durch den Patienten wichtige Dinge nicht genannt werden. Bei längerer klinischer Erfahrung nimmt die zentrale Stellung und die Wichtigkeit der Erhebung einer Vorgeschichte immer weiter zu. Was einem anfangs in jüngeren Jahren als langwierige Darstellung und weitschweifig unsachlicher Bericht über eine Krankheitsentstehung und über subjektive Klage erscheint, nimmt im Laufe längerer ärztlicher Erfahrung ein zentrale Stellung zur Interaktion mit der Persönlichkeit des Patienten sowie zur Information über die große Variabilität einer Klage ein. Anschütz, 1978

3 P. Engeser Übersicht / Lernziele Anamnesetechniken Formen der Anamnese Bedeutung der Anamnese Anamnese des Hausarztes Erlebte Anamnese Stufendiagnostik

4 P. Engeser Anamnesetechnik Freie Anamnese vollstandardisierte Anamnese teilstandardisierte Anamnese

5 P. Engeser Anamneseformen Medizinische Anamnese Biographische Anamnese Familienanamnese Berufliche Anamnese Soziale Anamnese Psychosomatische Anamnese Eigen- und Fremdanamnese

6 P. Engeser Bedeutung der Anamnese Ca % der Diagnosen werden durch die Anamnese gestellt Auswahl der wichtigsten Beschwerden und Symptome - Erkennen von Leitsymptomen Selten sind schwerwiegende Erkrankungen neu in der Hausarztpraxis Gezielte Untersuchungsprogramme im Anschluß an die Anamnese schonen Ressourcen - und Nerven

7 P. Engeser Anamnese des Hausarztes Erlebte Anamnese durch kontinuierliche Betreuung Gemeinsames soziales Umfeld von Patient und Arzt Meist besteht nur ein umschriebenes Gesundheitsproblem Bewußter Verzicht auf weitergehende Informationen

8 P. Engeser Erlebte Anamnese Frühere Arzt - Patienten - Kontakte gemeinsames soziales Umfeld Hausbesuche (Familienmedizin) Informationen über Dritte (Fremdanamnese)

9 P. Engeser Anamnese - Stufendiagnostik Ausschluß abwendbar gefährlicher Verlauf (Siebfunktion des Hausarztes) wahrscheinlichste Krankheitsursache! Vertretbarer Aufwand (ökonomische Funktion des Hausarztes) Verlaufskontrolle - Zwischen- und Folgeanamnese mit Überprüfung der Hypothese


Herunterladen ppt "P. Engeser Stellenwert der Anamnese im diagnostischen Prozeß Was uns der Patient alles sagen kann -- wenn wir nur zuhören."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen