Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Neuausrichtung der Unfallprävention im Straßenverkehr Forum: Innovativ und verkehrssicher in Niedersachsen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Neuausrichtung der Unfallprävention im Straßenverkehr Forum: Innovativ und verkehrssicher in Niedersachsen."—  Präsentation transkript:

1 Neuausrichtung der Unfallprävention im Straßenverkehr Forum: Innovativ und verkehrssicher in Niedersachsen

2 Neuausrichtung der Unfallprävention im Straßenverkehr Das Forum: Innovativ und verkehrssicher in Niedersachsen ist ein neu konzipiertes ressortübergreifendes Verkehrssicherheitsprogramm, mit dem Ziel der nachhaltigen Erhöhung und dauerhaften Stabilisierung der Verkehrssicherheitsarbeit

3 Neuausrichtung der Unfallprävention im Straßenverkehr Initiatoren des neuen Programms sind: Forum Innovativ und verkehrssicher in Niedersachsen Landesverkehrswacht Niedersachsen e.V.

4 Neuausrichtung der Unfallprävention im Straßenverkehr Zentrale Geschäftsstelle ist die Landesverkehrswacht Niedersachsen e.V. Koordinierungsstell e Landesverkehrswach t Niedersachsen e.V. Die Koordinierungsstelle ist Ansprechpartner für alle Ebenen der Verkehrssicherheitsarbeit. Ziel ist die Vernetzung der Unfallpräventionsarbeit aller Beteiligten.

5 Neuausrichtung der Unfallprävention im Straßenverkehr Verkehrssicherheitsarbeit erfordert heute ein sehr differenziertes Betrachten der Einzelsituationen, die zu Unfällen führen. In Anbetracht von immer noch mehr als 600 Verkehrstoten im Jahre 2006 in Niedersachsen gilt es neue / ergänzende Wege zu gehen. Es müssen künftig verstärkt Maßnahmen entwickelt werden, die individuell auf den konkreten Unfallursachen aufbauen.

6 Neuausrichtung der Unfallprävention im Straßenverkehr Neben technischen, baulichen oder Überwachungsmöglichkeiten müssen wir insbesondere die Menschen in den Blick nehmen, die im heutigen Straßenverkehr mit besonderen Schwierigkeiten zu kämpfen haben (ältere Verkehrsteilnehmer, Migranten, Kinder, junge Fahrer...). Diese Aufgaben werden themenspezifischen Werkstätten zugeordnet.

7 Forum – Innovativ und verkehrssicher in Niedersachsen MW, MI, MK, LVW Werkstatt Junge Fahrer Werkstatt Senioren im Verkehr Werkstatt Verkehrssichere Innenstädte Werkstatt Barrierefreie Mobilität Werkstatt Migranten/ausl. Mitbürger im Verkehr Werkstatt Motorradfahrer Werkstatt Sichere Landstraße Werkstatt Verkehrstechnik Werkstatt Autobahnen

8 Neuausrichtung der Unfallprävention im Straßenverkehr In den verschiedenen Werkstätten werden einzelne Impulse und Projekte initiiert, für die Arbeitsgemeinschaften bzw. Kompetenzteams unter Einbeziehung des Sachverstandes aller Träger der Verkehrssicherheit (Kommunen, Verbände, Fachleute...) individuelle Lösungen erarbeiten.

9 Neuausrichtung der Unfallprävention im Straßenverkehr Werkstatt Sichere Landstraße Baumunf ä lle Im Bereich der Werkstatt Sichere Landstraße wurde die Kampagne gegen Baumunfälle als erste gemeinsame Aktion des neuen Forums gestartet.

10 Neuausrichtung der Unfallprävention im Straßenverkehr Die 6 niedersächsischen Polizeidirektionen haben zunächst jeweils zwei mit Baumunfällen belastete außerörtliche Strecken benannt. Analog der 6 Polizeidirektionen ist je ein Kompetenzteam gebildet worden, das vor Ort die individuellen Besonderheiten analysiert und Besonderheiten herausarbeitet. Ziel ist es Sicherheitskonzepte für diese besonders unfallträchtigen Strecken zu entwickeln und kurzfristig umzusetzen.

11 In den jeweiligen Kompetenzteams ist neben Vertretern der Polizei, der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr auch die Landesverkehrswacht Mitglied, vertreten durch einen Gebietsbeauftragten. Die Gebietsbeauftragten der jeweiligen Kompetenzteams werden sich mit den Verkehrswachten entlang der 12 Baumunfallstrecken in Verbindung setzen und diese um Zusammenarbeit bitten. Neuausrichtung der Unfallprävention im Straßenverkehr

12 Unterstützt wird die Kampagne durch den (GDV) Gesamtverband der Versicherer. Gemeinsam mit der Unfallforschung der Versicherer wollen wir in einer konzertierten Aktion die Unfallrate Nr. 1 - Aufprall gegen einen Baum - auf Niedersachsens Straßen bekämpfen. Neuausrichtung der Unfallprävention im Straßenverkehr

13 Werkstatt Autobahnen BAB 2 Im Bereich der Werkstatt Autobahnen ist ebenfalls eine Arbeitsgruppe gebildet worden, die sich mit der von vielen Unfällen betroffenen BAB 2 befasst. Weitere Projekte/Kampagnen aus den verschiedenen Werkstätten werden folgen.


Herunterladen ppt "Neuausrichtung der Unfallprävention im Straßenverkehr Forum: Innovativ und verkehrssicher in Niedersachsen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen