Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Prof. Dr. Bernhard Convent Fachbereich Elektrotechnik, Abt. Bocholt Labor für Softwaretechnik 18.11.2004 SPODAT - Blick nach vorn ?!

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Prof. Dr. Bernhard Convent Fachbereich Elektrotechnik, Abt. Bocholt Labor für Softwaretechnik 18.11.2004 SPODAT - Blick nach vorn ?!"—  Präsentation transkript:

1 Prof. Dr. Bernhard Convent Fachbereich Elektrotechnik, Abt. Bocholt Labor für Softwaretechnik SPODAT - Blick nach vorn ?!

2 2 bisher: SPODAT – aus fachlicher Sicht n sportmotorische Tests n Methodenfragen / Standardisierung n zu erfassende Kennwerte n Qualitätskriterien / -sicherung n…n… SPODAT n Akzeptanzkriterien n technische Rahmenbedingungen n Benutzergruppen n gewünschte Funktionalität n Systemarchitektur n... nun: SPODAT – aus Sicht der Informatik

3 3 bisher: SPODAT – aus fachlicher Sicht n sportmotorische Tests n Methodenfragen / Standardisierung n zu erfassende Kennwerte n Qualitätskriterien / -sicherung n…n… SPODAT

4 4 nun: SPODAT – aus Sicht der Informatik SPODAT n Akzeptanzkriterien n technische Rahmenbedingungen n Benutzergruppen n gewünschte Funktionalität n Systemarchitektur n...

5 5 Ziele und Vortragsgliederung n Bedeutung eines interdisziplinären Ansatzes unter Einbindung der IT / der Informatik n Ermittlung der wichtigsten Anforderungs- klassen für SPODAT n Überblick über mögliche Realisierungsdetails

6 6 Einbindung der IT Probleme des bisherigen SPODAT-Systems: n aufwändige manuelle Eingabe der Daten n fehlende Verknüpfungsmöglichkeiten / fehlende Navigationsmöglichkeiten bei der Recherche n kein einfacher, paralleler Zugriff von außen n keine nutzbaren (Programmier-) Schnittstellen zum System. Direkte IT-Beteiligung bei einer Neuentwicklung soll eine n an den Anforderungen orientierte, n technisch adäquate, n leicht änderbare bzw. gut wartbare Systemarchitektur garantieren.

7 7 SPODAT – Anforderungen (Akzeptanzkriterien / technische Rahmenbedingungen) n einheitliche, ergonomische, grafische Benutzungsoberfläche n kein client-seitiger Installations- und Administrations- aufwand ( Web-Anwendung mit Thin Clients) n Unterstützung der Qualitätssicherung der verwalteten Daten n Schutz eingestellter Daten durch ein entsprechendes Rechtesystem für die verschiedenen Benutzergruppen n Angebot und Nutzung von (Programmier-) Schnittstellen zu anderen bestehenden Datenbanken

8 8 SPODAT – Anforderungen (Datenmodellierung 1)

9 9 SPODAT – Anforderungen (Datenmodellierung 2)

10 10 SPODAT – Anforderungen (zu unterstützende Benutzergruppen) Fokus im Folgenden

11 11 SPODAT – Anforderungen (erwartete Funktionalität allg. Rechercheur)

12 12 SPODAT – Anforderungen (erwartete Funktionalität beteiligter Forscher )

13 13 SPODAT – Anforderungen (erwartete Funktionalität Qualitätssicherer/Moderator)

14 14 SPODAT – Anforderungen (Demo für allg. Rechercheur)

15 15 SPODAT – Anforderungen (offene Punkte / Diskussionsbedarf) n Welche Benutzergruppe darf auf welche Daten zugreifen? Wie sieht ein entsprechendes Rechtesystem aus? n Gibt es weitere Benutzergruppen / zusätzlich gewünschte Funktionalität? n Gewichtung / Priorisierung aller Anforderungen

16 16 SPODAT – technische Realisierung Mehrschichtarchitektur für verteilte Web-Anwendungen: bspw. J2EE / XML

17 17 SPODAT – technische Realisierung n Nutzung von Erfahrungen aus den F&E-Schwerpunkten Verteilte Systeme bzw. Komponentenbasierte Softwareentwicklung n XML-Technologien n J2EE Java 2 Enterprise Edition n zentraler Applikationsserver und zentrale Datenhaltung n Schnittstellen zu anderen DBn und Informationssystemen n iterative, evolutionäre Entwicklung unter Einbeziehung der Anwender

18 18 Zusammenfassung n interdisziplinärer Ansatz / Einbindung der IT n wichtige Anforderungsklassen n mögliche Architektur / einsetzbare Basistechnologien n Fragen / zusätzliche Anforderungen / Vorschläge / … jetzt in der allgemeinen Diskussion!!!


Herunterladen ppt "Prof. Dr. Bernhard Convent Fachbereich Elektrotechnik, Abt. Bocholt Labor für Softwaretechnik 18.11.2004 SPODAT - Blick nach vorn ?!"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen