Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Seite 1Datum 10.09.02Grit KlockoweLab – Aufbau und Funktionsweise aus technischer Sicht jw eLab-Aufbau und Funktionsweise aus technischer Sicht Dipl. Kfr.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Seite 1Datum 10.09.02Grit KlockoweLab – Aufbau und Funktionsweise aus technischer Sicht jw eLab-Aufbau und Funktionsweise aus technischer Sicht Dipl. Kfr."—  Präsentation transkript:

1 Seite 1Datum Grit KlockoweLab – Aufbau und Funktionsweise aus technischer Sicht jw eLab-Aufbau und Funktionsweise aus technischer Sicht Dipl. Kfr. Grit Klockow Consulting Hanau, den

2 Seite 2Datum Grit KlockoweLab – Aufbau und Funktionsweise aus technischer Sicht jw eLab-Aufbau und Funktionsweise aus technischer Sicht Systemarchitektur Kundenanbindung B2C und B2B Kopplung Webserver – SAP Dokumentenmanagementsystem

3 Seite 3Datum Grit KlockoweLab – Aufbau und Funktionsweise aus technischer Sicht jw eLab-Aufbau und Funktionsweise aus technischer Sicht Darstellung Prüfergebnisse Fakturierung von Prüfleistungen Resümee Diskussion

4 Seite 4Datum Grit KlockoweLab – Aufbau und Funktionsweise aus technischer Sicht jw Systemarchitektur Die Systemarchitektur besteht aus folgenden Teilen: SAP R/3 – Standard (PM1) Release 4.6C jwLIMS (R/3 Add-on)

5 Seite 5Datum Grit KlockoweLab – Aufbau und Funktionsweise aus technischer Sicht jw Systemarchitektur Browsergestützter Intranetteil mit Auftragserfassung Ergebnisdarstellung Rechnungsdarstellung XML / openTRANS gestützte Kopplung zu Fremdsystemen

6 Seite 6Datum Grit KlockoweLab – Aufbau und Funktionsweise aus technischer Sicht jw Systemarchitektur Webserver mit folgender Konfiguration: Betriebssystem Windows 2000 Datenbank Oracle Version Laufzeitumgebung Entwicklungssystem: Apache Tomcat

7 Seite 7Datum Grit KlockoweLab – Aufbau und Funktionsweise aus technischer Sicht jw Systemarchitektur Laufzeitumgebung Test- und Produktiv- system: Websphere Application Server Programmierung auf Client-Seite mit HTML und JavaScript Programmierung auf Server-Seite mit JavaServerPages (JSP), Java und C++

8 Seite 8Datum Grit KlockoweLab – Aufbau und Funktionsweise aus technischer Sicht jw Systemarchitektur ClientWebserverDatenbank HTMLJSP JavaScriptJava C++ Oracle Apache Tomcat/ Websphere Application Server

9 Seite 9Datum Grit KlockoweLab – Aufbau und Funktionsweise aus technischer Sicht jw Systemarchitektur Entwicklung der Browsermasken optimiert für: Internet Explorer 5.5 Bildschirmauflösung: 1024 x 768 Pixel

10 Seite 10Datum Grit KlockoweLab – Aufbau und Funktionsweise aus technischer Sicht jw Systemarchitektur SAP R/3 ist Master bez. aller Stammdaten Synchronisation mit Webserver periodisch oder auf Anforderung Kein direkter Zugriff auf SAP-Tabellen vom Webserver

11 Seite 11Datum Grit KlockoweLab – Aufbau und Funktionsweise aus technischer Sicht jw Kundenanbindung B2B und B2C B2C – Business to Customer Kunde kommuniziert manuell über IE mit Webserver B2B – Business to Business Kundensystem übergibt automatisch Daten Kundensystem übernimmt automatisch Daten

12 Seite 12Datum Grit KlockoweLab – Aufbau und Funktionsweise aus technischer Sicht jw Kundenanbindung B2B und B2C BrowserSAP R/3Non SAP Webserver HanauMarl Mandant MarlMandant Hanau SAP System PM1 Konverter Webserver B2CB2B Sichtung von Auftrag und Prüfergebnissen LIM-System + Vertriebsabwicklung

13 Seite 13Datum Grit KlockoweLab – Aufbau und Funktionsweise aus technischer Sicht jw Kopplung Webserver - SAP Daten sind redundant und strukturidentisch auf beiden Systemen vorhanden Web SAP Auftragsdaten SAP Web Stammdaten Prüfergebnisse und Fakturen

14 Seite 14Datum Grit KlockoweLab – Aufbau und Funktionsweise aus technischer Sicht jw Kopplung Webserver - SAP Umwandlung der Datensätze in XML- Stream Übertragung mittels Remote Function Call (RFC) C++ - Programme (Server, Client) für RFC- Handling auf Webserver XML – Parser

15 Seite 15Datum Grit KlockoweLab – Aufbau und Funktionsweise aus technischer Sicht jw Kopplung Webserver - SAP

16 Seite 16Datum Grit KlockoweLab – Aufbau und Funktionsweise aus technischer Sicht jw Kopplung Webserver - SAP XML-Struktur angelehnt an openTRANS Standardisierung von Geschäftsdokumen- ten, wie Auftrag, Lieferschein, Rechnung als Grundlage für elektr. System–zu- System-Kommunikation

17 Seite 17Datum Grit KlockoweLab – Aufbau und Funktionsweise aus technischer Sicht jw Dokumentenmanagementsystem Folgende Dokumente sind dem Objekt zugeordnet: Auftragskopf Probe Stammdaten (Dienstleistungen)

18 Seite 18Datum Grit KlockoweLab – Aufbau und Funktionsweise aus technischer Sicht jw Dokumentenmanagementsystem Zugriff vom SAP und vom Webserver Alle Arten von Dokumenten sind denkbar: Bilder (jpg, gif, bmp) Word (doc) Excel (xls) usw.

19 Seite 19Datum Grit KlockoweLab – Aufbau und Funktionsweise aus technischer Sicht jw Darstellung Prüfergebnisse Generierung von PDF-Dokumenten im SAP Übermittlung an Webserver Kunde kann Prüfergebnisse im Browser ansehen auf lokalem Drucker ausgeben auf seinem Rechner speichern

20 Seite 20Datum Grit KlockoweLab – Aufbau und Funktionsweise aus technischer Sicht jw Fakturierung von Prüfleistungen Probenauftrag n Probenauftrag 3 Probenauftrag 2 Probenauftrag 1 Leistungen : PH-Wertbestimmung Aussehen Dichte Kundenauftrag : 1LW Probe 1Leistungen: Probe 2 Probe 3 PH-Wertbestimmung Probe 4 Aussehen. Dichte. Probe n Probenauftrag 1 Leistung: PH-Wertbest. Probenauftrag1 Leistung: Aussehen Probenauftrag 1 Leistung Dichtebest. Merkmale + Methoden Temperatur Dichte

21 Seite 21Datum Grit KlockoweLab – Aufbau und Funktionsweise aus technischer Sicht jw Fakturierung von Prüfleistungen Kundenauftrag mit mehreren Proben wird auf Webserver erstellt Pro Probe wird ein Probenauftrag im SAP angelegt CS-Auftrag (externe Kunden) bzw. PM- Auftrag (interne Kunden) Faktura als Folgebeleg aus SD-Aufträgen

22 Seite 22Datum Grit KlockoweLab – Aufbau und Funktionsweise aus technischer Sicht jw Fakturierung von Prüfleistungen Kunde kann sich Leistungsaufstellung des Auftrages auf Webserver als PDF-Dok. anzeigen lassen Geschäftsvorfall für Kunden auf Webserver vollständig nachvollziehbar Auftrag Prüfergebnisse Leistungsübersicht

23 Seite 23Datum Grit KlockoweLab – Aufbau und Funktionsweise aus technischer Sicht jw Resümee Nutzung von zukunftsorientierten Technologien (XML, openTRANS) Anbindung von SAP und Non SAP Systemen Keine Fehler durch manuelle Bearbeitung Manueller Eingriff ist möglich Nachvollziehbarkeit aller Transaktionen

24 Seite 24Datum Grit KlockoweLab – Aufbau und Funktionsweise aus technischer Sicht jw elab-Aufbau und Funktionsweise aus technischer Sicht Dipl. Kfr. Grit Klockow Consulting Hanau, den


Herunterladen ppt "Seite 1Datum 10.09.02Grit KlockoweLab – Aufbau und Funktionsweise aus technischer Sicht jw eLab-Aufbau und Funktionsweise aus technischer Sicht Dipl. Kfr."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen