Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Gemeinden, Einrichtungen, Dienstbereiche, Arbeitszweige Gemeinde- jugendwerk in einer Region Arbeits- zweige Dienst- bereiche Ein- richtungen Was ist der.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Gemeinden, Einrichtungen, Dienstbereiche, Arbeitszweige Gemeinde- jugendwerk in einer Region Arbeits- zweige Dienst- bereiche Ein- richtungen Was ist der."—  Präsentation transkript:

1 Gemeinden, Einrichtungen, Dienstbereiche, Arbeitszweige Gemeinde- jugendwerk in einer Region Arbeits- zweige Dienst- bereiche Ein- richtungen Was ist der Landesverband Hessen-Siegerland? 55 Gemeinden Gemeinde- jugend- werk

2 Welche Gemeinden gehören dazu? Gemeinden in Nordhessen 21 Rhein-Main 22 Sieg-Lahn 12 außerdem Zweiggemeinden 8 assoziierte Gemeinde der IBC1 55 Gemeinden

3 Welche Einrichtungen gibt es? Familienferienstätte Dorfweil Haus der Begegnung, Rotenburg Alten- und Pflegeheim Haus Bethanien, Hünfeld Spar- und Kreditbank, Bad Homburg Oncken-Verlag, Kassel Wirtschaftsbetriebe Stiftungen Dienstleister für Gemeinden Ein- richtungen

4 Was machen die Dienstbereiche? geben Impulse ermöglichen Schulungen vermitteln Beratung setzen Beschlüsse des Rates um ehrenamtliche Mitarbeiter gewählt durch Gemeinden Finanzierung der Unkosten durch Landesverbandsbeiträge Spenden Dienstbereiche: Mission und Diakonie Gemeindeentwicklung Kinder und Jugend (durch GJW) Geschäftsführung

5 Welche Arbeitszweige gibt es? Frauenfrühstücke, Frauentage Männerarbeit Seniorenfreizeiten Ausländerarbeit Reisepredigtsonntag Studienleitung Mitarbeit in der regionalen ACK Mitarbeit im Berufungsrat Mitarbeit im Vertrauensrat Archiv ehrenamtliche Mitarbeiter Berufung durch Leitung des LV Finanzierung der Unkosten durch LV- und Bundesbeiträge Arbeits- zweige

6 Was macht das GJW? Schulungen für Mitarbeiter Beratung von Mitarbeiterkreisen Events wie Jungscharlager, Teencamp, Pfingstcamp, BuJu Freizeiten Gruppenbesuche haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter finanziert durch Landesverbandsbeiträge Spenden öffentliche Zuschüsse Gemeinde- jugend- werk

7 Was sind Bezirke und was geschieht hier? Geografische Unterteilung des Landesverbandes Treffen der Pastoren, Gemeindeleitungen, Seniorenmitarbeiter und –gruppen, Jugendmitarbeiter, Seelsorgeausbildung. Wahl der Mitarbeiter für die Leitungen der Bezirke und des Landesverbandes Nord- hessen Rhein - Main Sieg + Lahn

8 Was haben Gemeinden vom Landesverband? Begleitung der Pastoren Fortbildung von Mitarbeitern Reisedienst zur Pflege der Be- ziehungen Gemeindeberatung Hilfestellung bei Mitarbeitermangel Finanzielle Unterstützung finanzschwacher Gemeinden Gründung und Begleitung von Missionsregionen Vertretung bei kirchlichen und staatlichen Institutionen Begleitung für Sicherheitstechnik Mitarbeit in Bundesgremien als Vertreter der Gemeinden

9 Was investieren Gemeinden in den Landesverband? Mitarbeiter für regionale und leitende Aufgaben Finanzen durch Beiträge und Spenden Partnerschaftliche Zusammenarbeit mit der Leitung des Landesverbandes

10 Projekt 1: ½ Mitarbeiter für regionale Jugendarbeit Nordhessen Ziel: Kindern und Jugendlichen die Erfahrung ermöglichen, dass Gleichaltrige an Jesus glauben, und ihnen helfen, den Glauben an Jesus Christus zu leben. Gründe: 21 Gemeinden, neun Pastoren, ein Jugendreferent, kleine Gruppen, wenige altersgemäße Angebote Welche Aufgaben finanziert die Kollekte 2008?

11 Projekt 2: Unterstützung der Gemeindeaufbauarbeit in Griesheim Gründe: Gemeindeneugründung Mitte Mitglieder Seit November ½ Pastorenstelle Griesheim: Einwohner, wachsender Wirtschaftsstandort Welche Aufgaben finanziert die Kollekte 2008? Ziel: Unterstützung der Aufbauarbeit der Gemeinde

12 Wo gibts Informationen? Im Internet unter


Herunterladen ppt "Gemeinden, Einrichtungen, Dienstbereiche, Arbeitszweige Gemeinde- jugendwerk in einer Region Arbeits- zweige Dienst- bereiche Ein- richtungen Was ist der."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen