Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Seite 2Präsentation zur Familienkonferenz, Lisa Baumgartl, 08.11.11 SGB VIII Erstes Kapitel §1 Recht auf Erziehung, Elternverantwortung, Jugendhilfe Jeder.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Seite 2Präsentation zur Familienkonferenz, Lisa Baumgartl, 08.11.11 SGB VIII Erstes Kapitel §1 Recht auf Erziehung, Elternverantwortung, Jugendhilfe Jeder."—  Präsentation transkript:

1

2 Seite 2Präsentation zur Familienkonferenz, Lisa Baumgartl, SGB VIII Erstes Kapitel §1 Recht auf Erziehung, Elternverantwortung, Jugendhilfe Jeder junge Mensch hat ein Recht auf Förderung seiner Entwicklung und auf Erziehung zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit

3 Seite 3 §11 Jugendarbeit Jungen Menschen sind die zur Förderung ihrer Entwicklung erforderlichen Angebote der Jugendarbeit zur Verfügung zu stellen. Sie sollen an den Interessen junger Menschen anknüpfen und von ihnen mitbestimmt und mitgestaltet werden… Präsentation zur Familienkonferenz, Lisa Baumgartl,

4 Seite 4 Schwerpunkte der Jugendarbeit außerschulische Jugendbildung Jugendarbeit in Spiel, Sport und Geselligkeit Familien-, schul- und arbeitsweltbezogene Jugendarbeit Internationale Jugendarbeit Kinder- und Jugenderholung Jugendberatung Präsentation zur Familienkonferenz, Lisa Baumgartl,

5 Seite 5 §14 Erzieherischer Kinder-und Jugendschutz Präsentation zur Familienkonferenz, Lisa Baumgartl, Junge Menschen befähigen, sich vor gefährlichen Einflüssen zu schützen und sie zu Kritikfähigkeit, Entscheidungsfähigkeit und Eigenverantwortlichkeit sowie zur Verantwortung gegenüber ihrer Mitmenschen führen 2.Eltern und andere Erziehungsberechtigte besser befähigen Kinder und Jugendliche vor gefährdenden Einflüssen zu schützen.

6 Seite 6 Kinder- und Jugendkulturarbeit Kinder- und Jugendkulturarbeit Tätigkeitsfelder ganz konkret: Kinderaktivwochen Kinderkulturherbst Kindertheaterreisen Szene-Nachwuchs-Bandwettbewerb Förderung der musisch-kreativen Bildung mit Der Landkreis rockt Mitorganisation, Planung und Durchführung der Mädchen- und Frauenprojektwochen Präsentation zur Familienkonferenz, Lisa Baumgartl,

7 Seite 7 Erzieherischer Kinder- und Jugendschutz Prävention 1 Präsentation zur Familienkonferenz, Lisa Baumgartl, Fortbildungen und Seminare für Multiplikatoren (z.B. Gewaltprävention, Prävention von sex. Missbrauch) Projekte: - Hautnah (Körpererfahrung für Mädchen) - Achtsam, Was kostet das Leben? … - Medien (Computer/Video-Dreh-Camps in Zusammenarbeit mit der Offenen Jugendarbeit im Landkreis Fürth) Projekttage, -wochen, Elternabende in KiGa und Schule

8 Seite 8 Erzieherischer Kinder- und Jugendschutz Prävention 2 Ausstellung und Medienkoffer Eigensinn macht Sinn für KiGa und Schule mit Projekttagen oder Projektwochen Planung und Organisation von Fachsymposien Aktive Teilnahme an e.V. Präsentation zur Familienkonferenz, Lisa Baumgartl,

9 Seite 9 Sportveranstaltungen Organisation von Volleyball- und Fußballturnieren für Jugendfreizeitmannschaften im Landkreis in Zusammenarbeit mit den Jugendtreffs und Jugendhäusern Präsentation zur Familienkonferenz, Lisa Baumgartl,

10 Seite 10 Spielmobil Planung, Organisation, Durchführung und Reflexion der Spieleinsätze von Juni bis September Schulung des Teams, Praktikanten und Sozialstundenleistenden Sondereinsätze am Wochenende Koordination und Verleih (ca. 100 Verleihe pro Saison) Neue Angebote seit 2011 bzw (Bewegungswandertag/Festebus) Präsentation zur Familienkonferenz, Lisa Baumgartl,

11 Seite 11 Offene Jugendarbeit Organisation und Moderation der monatlichen Hauptamtlichenrunde Information finanzielle Unterstützung Unterstützung und Zusammenarbeit bei Projekten Organisation und Koordination von Fortbildungen Präsentation zur Familienkonferenz, Lisa Baumgartl,

12 Seite 12 Verleih… Bücher, Brettspiele, Materialien aus dem Spielmobil, Verhütungsmittelkoffer, Broschüren... … und Öffentlichkeitsarbeit Erstellung eigener Broschüren (Freizeiten-Flyer, Spielmobil-Info Von Kindern –für Kinder, Eigensinn macht Sinn, Kinderkulturherbst-Programmheft,…) Erstellung von Artikeln für das Landkreismagazin Präsentation zur Familienkonferenz, Lisa Baumgartl,

13 Seite 13 Maßnahme Empfehlungen der JHPL Umsetzung: z.B. Nie mehr Schule! Und dann? Jobchecker, Vorstellungs- und Bewerbertraining Und sonst? Mitarbeit an unterschiedlichsten Arbeitsgruppen Verwaltung Kassenwesen Weiterbildung Präsentation zur Familienkonferenz, Lisa Baumgartl,

14 Seite 14 Zusammenarbeit mit: Jugendtreffs, Jugendhäusern, Jugendzentren Kindergärten, Kindertagesstätten, Horte, Schulen Vereine, Verbände Gesundheitsamt, EB, Schulpsychologen, e.V., BN, Untere Naturschutzbehörde Gemeinden und Städten im Landkreis Polizei Titel der Präsentation, Autor, Datum

15 Seite 15 Personelle Besetzung Manuela Himmelhuber, 33,5 Std./Woche Dipl. Sozialpädagogin Grit Eißler, 39 Std./Woche Erzieherin Andrea Breitenbach,19,5 Std./Woche Kreisjugendpflegerin Lisa Baumgartl, FSJ Kultur, 39 Std/Woche Präsentation zur Familienkonferenz, Lisa Baumgartl,

16 INFORMATIONSABEND

17 Seite 17 Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit Präsentation zur Familienkonferenz, Lisa Baumgartl,


Herunterladen ppt "Seite 2Präsentation zur Familienkonferenz, Lisa Baumgartl, 08.11.11 SGB VIII Erstes Kapitel §1 Recht auf Erziehung, Elternverantwortung, Jugendhilfe Jeder."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen