Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Deutsche Gesellschaft zur Förderung der Gehörlosen und Schwerhörigen e.V. Arbeitsgruppe Untertitel und Gebärdensprachdolmetschereinblendung Erste Ergebnisse.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Deutsche Gesellschaft zur Förderung der Gehörlosen und Schwerhörigen e.V. Arbeitsgruppe Untertitel und Gebärdensprachdolmetschereinblendung Erste Ergebnisse."—  Präsentation transkript:

1 Deutsche Gesellschaft zur Förderung der Gehörlosen und Schwerhörigen e.V. Arbeitsgruppe Untertitel und Gebärdensprachdolmetschereinblendung Erste Ergebnisse der Dr. Uli Hase, DG Dr. Harald Seidler, DG, DSB Andreas Kammerbauer, DG, BHSA Thomas Worseck, DGB Martin Stehle, BHSA Stephan Wilke, DSB Barbara Lehmann, DSB Renate Welter, DSB Irmgard Schauffler, DSB Inga Gördes, BHSA Ute Wülpern-Sdun, DG Bernd Schneider, Taubenschlag AG-Treffen in Rendsburg:Teilnehmer:

2 Deutsche Gesellschaft zur Förderung der Gehörlosen und Schwerhörigen e.V. Fernsehen Für HörendeFür Gehörlose unvorstellbarRealität... ohne Ton ?!

3 Deutsche Gesellschaft zur Förderung der Gehörlosen und Schwerhörigen e.V. Nicht der fehlende Ton ist die sondern die fehlende Tonsubstitution. Barriere

4 Deutsche Gesellschaft zur Förderung der Gehörlosen und Schwerhörigen e.V. In Deutschland sind ca Hörgeschädigte vom Fernsehangebot ausgeschlossen. 2 Gruppen haben aufgrund der LautsprachkompetenzGebärdensprachkompetenz (Schwerhörige, Ertaubte)(Gehörlose) Untertitel Gebärdensprach- dolmetschereinblendung Hallo Gerhard ! Hallo Thomas ! unterschiedliche Bedürfnisse

5 Deutsche Gesellschaft zur Förderung der Gehörlosen und Schwerhörigen e.V. Hallo Gerhard ! Hallo Thomas ! Im digitalen Fernsehen können Untertitelund GS-Dolmetscher vom Zuschauer wahlweise EIN- und AUS-geblendet werden !

6 Deutsche Gesellschaft zur Förderung der Gehörlosen und Schwerhörigen e.V. Im digitalen Fernsehen können Untertitelund GS-Dolmetscher vom Zuschauer wahlweise EIN- und AUS-geblendet werden !

7 Deutsche Gesellschaft zur Förderung der Gehörlosen und Schwerhörigen e.V. Hallo Gerhard ! Hallo Thomas ! Im digitalen Fernsehen können Untertitelund GS-Dolmetscher vom Zuschauer wahlweise EIN- und AUS-geblendet werden !

8 Deutsche Gesellschaft zur Förderung der Gehörlosen und Schwerhörigen e.V. Im klassischen Beispiel Treppe und Rollstuhl erreicht man den barrierefreien Zugang Davon profitieren nicht nur Rollstuhlfahrer KinderwagenPaketlieferanten Ältere LeuteGehbehinderte sondern auch... durch eine Rampe.

9 Deutsche Gesellschaft zur Förderung der Gehörlosen und Schwerhörigen e.V. In unserem Beispiel Fernsehen und Hörgeschädigte erreicht man den barrierefreien Zugang durch Untertitel Davon profitieren nicht nur Hörgeschädigte sondern auch Leute... Analphabeten die Deutsch als 2. Fremdsprache lernen Kinder, die Lesen lernen mit Lese- und Rechtschreibschwäche

10 Deutsche Gesellschaft zur Förderung der Gehörlosen und Schwerhörigen e.V. Gehörlose, Ertaubte und an taubheit grenzend hochgradig Schwerhörige Analphabeten mit Lese- und Rechtschreibschwäche leicht-, mittel- und hochgradig Schwerhörige Mio. 4 Mio. 13 Mio. Das sind in Deutschland: Kinder, die Lesen lernen 15 Mio.

11 Deutsche Gesellschaft zur Förderung der Gehörlosen und Schwerhörigen e.V. In der EU mit 379,5 Mio Einwohnern wird Deutsch von Wieviele lernen Deutsch als 2. Fremdsprache ? 24 % der EU-Bürger als Muttersprache und 8 % als Fremdsprache gesprochen

12 Deutsche Gesellschaft zur Förderung der Gehörlosen und Schwerhörigen e.V. Finnland belegt in der PISA-Studie den Dort werden alle ausländischen Filme untertitelt !! (und nicht synchronisiert) 1. Platz Kein Wunder !

13 Deutsche Gesellschaft zur Förderung der Gehörlosen und Schwerhörigen e.V. Die langfristigen Ziele der Arbeitsgruppe: 100% Untertitel so viel wie möglich Dolmetschereinblendungen (Nachrichtensendungen, Reportagen, Dokumentarfilme außer: Serien, Spielfilme) tägliche Nachrichtensendung mit gehörlosem Moderator Qualität: Quantität: möglichst originalgetreue 1:1-Übersetzung (keine Zensur, keine Vereinfachung) Qualitätsrichtlinien Anerkannte Untertitler-Ausbildung

14 Deutsche Gesellschaft zur Förderung der Gehörlosen und Schwerhörigen e.V. Die 17 Fernsehsender untertiteln zur Zeit nur: 3 % Der Anteil an Dolmetschereinblendungen ist noch geringer.

15 Deutsche Gesellschaft zur Förderung der Gehörlosen und Schwerhörigen e.V. § § Es gibt einige Bundestags-Beschlüsse leider ohne bindenden Charakter § für die Fernsehanstalten

16 Deutsche Gesellschaft zur Förderung der Gehörlosen und Schwerhörigen e.V. Am 1. Mai 2002 trat das Bundesbehindertengleichstellungsgesetz in Kraft. Somit können Behindertenverbände mit Firmen Zielvereinbarungen abschließen um Barrierefreiheit herzustellen. Zum Beispiel mit dem Privatsender Pro7 eine jährliche Steigerung der UT-Quote von 5% vereinbaren.

17 Deutsche Gesellschaft zur Förderung der Gehörlosen und Schwerhörigen e.V. Leider kann keine Firma zum Abschluß einer Zielvereinbarung gezwungen werden. Die folgenden Verbände sind im Sinne der Zielvereinbarung anerkannt: Deutscher Gehörlosenbund e.V. Deutscher Schwerhörigenbund e.V. Deutsche Gesellschaft zur Förderung der Gehörlosen und Schwerhörigen e.V.

18 Daher ist viel Aufklärungsarbeit notwendig, zum Beispiel dass Untertitel die Einschaltquote erhöhen und somit den Preis pro Werbeminute !

19 Deutsche Gesellschaft zur Förderung der Gehörlosen und Schwerhörigen e.V.... dass nicht nur Hörgeschädigte von den Untertiteln profitieren.... dass Deutschland mit der Untertitelung eine bessere Position erreichen könnte, wie Finnland mit der PISA-Studie bewiesen hat.... und, und, und dass auch Hörende gerne die Untertitel nutzen, weil die Hintergrund- geräusche oft so laut sind, daß man den Sprecher nicht mehr versteht...

20 Deutsche Gesellschaft zur Förderung der Gehörlosen und Schwerhörigen e.V. Lobbyarbeit mit Hilfe der Rundfunkräte und der Anstaltsversammlungen der Privaten Sender Rechtsgutachten Zielvereinbarung Die Mitgliederversammlung hat am 14. Dezember 2002 den Vorstand beauftragt, sich für die genannte Ziele einzusetzen. G esetzesänderung (Mediengesetz) Die nächsten Schritte der Arbeitsgruppe Untertitel und Gebärdensprachdolmetschereinblendung sind:

21 Deutsche Gesellschaft zur Förderung der Gehörlosen und Schwerhörigen e.V. Hallo Gerhard ! Hallo Thomas ! 100% Sie erreichen die Arbeitsgruppe per weitere Infos unter: Dezember 2002 Bernd Schneider


Herunterladen ppt "Deutsche Gesellschaft zur Förderung der Gehörlosen und Schwerhörigen e.V. Arbeitsgruppe Untertitel und Gebärdensprachdolmetschereinblendung Erste Ergebnisse."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen