Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Vom Rechnen zur Mathematik Sprachanlässe im Mathematikunterricht.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Vom Rechnen zur Mathematik Sprachanlässe im Mathematikunterricht."—  Präsentation transkript:

1 Vom Rechnen zur Mathematik Sprachanlässe im Mathematikunterricht

2 Überblick Vom Rechnen zur Mathematik Offener Mathematikunterricht Sprachanlässe durch Öffnung der Aufgaben D & PC Kinder und Mathematik Veränderte Aufgaben / veränderte Stundenabläufe Probestunde Gruppenarbeit / Ausstellung Austausch Teilnehmererwartung

3 Vom Rechnen zur Mathematik Rechnen wollen, ohne denken zu wollen, ist ebensogut, wie atmen zu wollen ohne Lunge. (Diesterweg)... nicht ich rechne. Die Mathematik (altgriechisches Adjektiv [die Kunst des] Lernen[s], zum Lernen gehörig; vom altgriechischen Verb ich lerne; Wikipedia

4 Matheunterricht: nicht nur rechnen

5 Kompetenzen fördern

6 Offener Mathematikunterricht Kriterien nach Peschel: organisatorische Offenheit methodische Offenheit inhaltliche Offenheit soziale Offenheit persönliche Offenheit

7 Öffnung der Aufgaben Geschlossene Aufgaben zielen auf ein richtiges Ergebnis ab. Lenas Papa ist 44 Jahre alt und wohnt in Hausnummer 3. Lena ist halb so alt. Wie alt ist Lena? 44 3 = 132 Also ist Lena 132 Jahre alt ???

8 Öffnung der Aufgaben Offene Aufgaben geben den Schülern Raum eigene Lösungswege zu entwickeln.

9 Geschlossene Aufgabe Überschlag 3. Schuljahr Du kaufst eine Lok und einen Teddy. Was zahlst du ungefähr? Bauklötze 4,75 Trommel 14,80 Teddy 10,25 Lok 18,99

10 Offene Aufgabe Überschlag 3. Schuljahr Was kannst du für 55 kaufen, so dass nicht mehr als 3 übrig bleiben? Bauklötze4,75 Trommel14,80 Teddy10,25 Lok18,99

11 Mathe und D & PC Die PISA-Sonderstudie zu Erfolgschancen von Migrantenkindern 2003

12 Sprache fördern Auch bei arithmetischen Aufgabenstellungen Knobel- oder offene Aufgaben Höhere Motivation durch spannende Lösungswege neue Mathesprache Kompetenzen, nicht nur Rechenfertigkeit

13 Bearbeitung von Textaufgaben 1. Schritt: Trenne verschiedene Teilaufgaben 2. Schritt: Was soll ich tun? 3. Schritt: Was soll berechnet werden? 4. Schritt: Notiere immer folgenden Ablauf: Gegeben: ___ Gesucht: ___ Rechnung: ___ Ergebnissatz: ___ Textaufgaben szenisch nachspielen.

14 Veränderte Aufgaben Öffnen der Aufgaben Fermi – Aufgaben Aufgaben des Mathematikus (Westermann) So kommt die Sprache in den Matheunterricht

15 Fermi Aufgaben Wie viele Kinder braucht man für eine Menschenkette von 1 Km Länge? Bearbeitungshilfen für eine Fermi-Aufgabe Das will ich berechnen: Das weiß ich: Das nehme ich an: Meine Berechnungen/Zeichnungen: Das ist mir schwer gefallen: Das habe ich gelernt:

16 Mathematikus 2 Kugel Pyramide Quader Rolle Fläche Seite Kante rollen schiebenkippen DreieckQuadratRechteck Körper Form

17 Mathematikus 2

18 Ist kleiner / weniger als… Ist größer / mehr als… zwischen

19 Mathematikus 2 rau glatt groß klein dick dünn gestreift Gepunktet Rillen Knubbel

20 Mathematikus 2

21 Mathematikus 4 kippen drehenoben unten

22 Veränderter Stundenablauf –5 Minuten Problempräsentation –25 Minuten Bearbeitungszeit –15 Minuten Präsentation

23 mathematisch

24 Wortstreifen Ich glaube, dass… Ich vermute, dass… Zuerst habe ich…, dann habe ich Zuerst habe ich mir überlegt, dass… Ich fand schwierig, dass… Mich wundert, dass… Ich verstehe nicht ganz warum… Ich kann mir vorstellen, dass… Ich schätze, dass… Das muss so sein, weil…

25 Mathe macht Spaß Fastquadrate Mathematikus 4 TIPP: Rechne zuerst Brauchst du Karopapier? Erkennst du den Trick? Weißt du jetzt auch was ist ? Und was ist dann ? Ca. 15 Minuten Was ist ?

26 Gruppenarbeit Finden Sie sich in Gruppen zusammen und durchforsten Sie die Schulbücher und Karteien nach offenen Aufgaben mit Sprachanlässen. Oder öffnen Sie herkömmliche Aufgaben. Sehen Sie sich gerne auch das Material an. Sie haben ca. 45 Minuten Zeit.

27 Literatur Büchter, Andreas; Herget, Wilfried; Leuders, Timo; Müller, Jan:Die Fermi – Box. Lehrerkommentar. Lernbuchverlag bei Friedrich in Seelze 2007 Granzer, Dietlinde: Von guten und anderen Aufgaben. In: Grundschule 5/2006. Braunschweig: Westermann Verlag Grassmann, Marianne: Es geht auch ohne…- Anregungen zum Einsatz von Fer-mi-Aufgaben. In: Grundschule 9/2008. Braunschweig: Westermann Verlag Hessisches Kultusministerium (Hrgs.): Rahmenplan Grundschule, Wiesbaden 1995 Kaufmann, Sabine: Umgang mit Unvollständigen Aufgaben. In: Grundschulzeit-schrift 191/2006, Stuttgart: Klett Verlag Lorenz, J. H. Wider die rote Tinte – Wie man mit Fehlern klug wird PGS Heft S Lorenz, J.H. Schüler reden über ihre Rechenwege, GS Heft S

28 Lorenz, J. H. Über Mathematik reden – Rechenstrategien von Kindern SWZ S Lorenz, J.H. Mathematikus 1 – 4, Schülerbuch. Westermann Verlag Maak, A. So gehts: Zusammen über Mathe sprechen – Mathematik mit Kindern erarbeiten, Verlag an der Ruhr Maier, H. & Schweiger, F. Reichel, H. C. (Hrsg.) Mathematik und Sprache – Zum Verstehen und Verwenden von Fachsprache im Unterricht obv & hpt Verlagsgesellschaft mbH. & Co. KG, Wien Sekretariat der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder: Bildungsstandards im Fach Mathematik für den Primarbereich 2004 Spiegel, H. & Selter, C. Kinder & Mathematik – Was Erwachsene wissen sollten, Kallmeyer Seelze-Velber Steinbring, H. Offene Kommunikation mit geschlossener Mathematik? GS Heft S Winter, H. Mathematik entdecken: neue Ansätze für den Unterricht in der Grundschule, Frankfurt a.M Wittmann, E. & Müller, G. Mit Kindern rechnen, Arbeitskreis Grundschule, Frankfurt a.M Wittmann, E.: Offener Mathematikunterricht in der Grundschule – vom Fach aus. In: Grundschulunterricht 43/1996. München: Oldenburg

29 rtraege/02_02_06_tmu_aufgaben_oef fnen/3infoblaetter.doc moral/lernen/11_offenes- lernen/offener-unterricht-kriterien.htm oldenburg.de/hilbert.meyer/download/ Expertenblatt_C.pdf


Herunterladen ppt "Vom Rechnen zur Mathematik Sprachanlässe im Mathematikunterricht."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen