Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Das Wichtigste auf den Punkt gebracht – Teil 1 Frauen sollen selbstbestimmt, natürlich und sicher gebären können – heute und in Zukunft! Das ist das große.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Das Wichtigste auf den Punkt gebracht – Teil 1 Frauen sollen selbstbestimmt, natürlich und sicher gebären können – heute und in Zukunft! Das ist das große."—  Präsentation transkript:

1

2 Das Wichtigste auf den Punkt gebracht – Teil 1 Frauen sollen selbstbestimmt, natürlich und sicher gebären können – heute und in Zukunft! Das ist das große übergeordnete Ziel von Meine Geburt: natürlich – sicher. Meine Geburt: natürlich – sicher will allen Frauen und ihren Familien eine selbstbestimmte, natürliche und sichere Geburt ermöglichen; also eine Schwangerschaft, eine Geburt und eine Zeit nach der Geburt, bei der Hebammen federführend sind. Um dieses Ziel zu erreichen, hat der Deutsche Hebammenverband mit Meine Geburt: natürlich – sicher eine neuartige Kampagnen- und Mitmach-Plattform eingerichtet.

3 Das Wichtigste auf den Punkt gebracht – Teil 2 Meine Geburt: natürlich – sicher lebt davon, dass möglichst viele Menschen mitmachen, sich beteiligen und persönlich engagieren – möglichst viele Hebammen Hand in Hand mit möglichst vielen Frauen, möglichst vielen Vätern, möglichst vielen Großmüttern und Großvätern und möglichst viele Bürgerinnen und Bürgern. Das Neue an Meine Geburt: natürlich – sicher ist, dass sich viele Menschen persönlich, individuell und koordiniert, dauerhaft und wirksam zusammen engagieren können – ganz nach dem Motto Gemeinsam mehr erreichen! Meine Geburt: natürlich – sicher jederzeit transparent und betrachtet Beteiligung als Wert und als Ausdruck einer modernen Bürgergesellschaft.

4 Unsere Werte, unsere Mission – das große Ziel Übergeordnetes Ziel von Meine Geburt: natürlich – sicher ist es, allen Frauen und ihren Familien eine selbstbestimmte, natürliche und sichere Geburt zu ermöglichen; also eine Schwangerschaft, eine Geburt und eine Zeit nach der Geburt, bei der Hebammen federführend sind. Um dies zu erreichen, schafft der Deutsche Hebamenverband mit dem Programm Meine Geburt: natürlich - sicher eine Grassroots Organizing-Plattform, die Frauen und ihre Familien, Hebammen, Ärztinnen und Ärzte sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger dazu einlädt, sich für dieses Ziel persönlich aktiv und wirksam zu engagieren. Meine Geburt: natürlich - sicher ist jederzeit transparent und betrachtet Beteiligung als einen Wert und als Ausdruck einer modernen Bürgergesellschaft.

5 Drei Kernforderungen + ein erster konkreter Schritt Wir wollen, dass alle Frauen selbstbestimmt, natürlich und sicher gebären können – jetzt und in Zukunft! Wir wollen, dass alle schwangeren Frauen und alle jungen Mütter überall und wohnortnah von Hebammen versorgt werden können. Wir fordern bessere Arbeitsbedingungen für alle Hebammen. Ein erster konkreter Schritt: Wir wollen, dass die Politik das Haftpflichtproblem, das die Hebammen in ihrer Existenz bedroht, endlich dauerhaft und nachhaltig löst.

6 Was ist Grassroots Organizing? Meine Geburt: natürlich – sicher ist eine Grassroots Organizing-Plattform. – Was ist Grassroots Organizing (GO)? – Was ist eine GO-Plattform? Eine GO-Plattform ist eine neuartige Kampagnenmethode, die das gemeinschaftliche Engagement eines Verbandes Hand in Hand mit Bürgerinnen und Bürgern für eine gemeinsame Sache in den Mittelpunkt stellt. – Die gemeinsame Sache von Meine Geburt: natürlich – sicher lautet: Frauen sollen selbstbestimmt, natürlich und sicher gebären können – heute und in Zukunft! Als GO-Plattform bietet Meine Geburt: natürlich – sicher allen Verbands-mitgliedern und allen Bürgerinnen und Bürgern, die Möglichkeit, sich persönlich aktiv, dauerhaft und wirksam, und damit nachhaltig, für die gemeinsame Sache einzusetzen. Deshalb gilt: Grassroots Organizing, GO, ist gelebte Demokratie.

7 Die Landesverbände des DHV Meine Geburt: natürlich – sicher ist auf das Engagement, den Input und die Impulse der Landesverbände des DHV angewiesen. Die Landesverbände können auf/über Meine Geburt: natürlich – sicher eigene Aktionen durchführen. Es werden Aktionstypen bereitgestellt, die sogar von den Hebammenteams einzelner Kliniken genutzt werden können. Es werden kontinuierlich Workshops angeboten, damit die Landesverbände bzw. die Mitglieder der Landesverbände Meine Geburt: natürlich – sicher optimal nutzen können.

8 Stichwort Geld – Teil 1: Jede Zuwendung hilft. Wer finanziert Meine Geburt: natürlich – sicher ? Wie wird Meine Geburt: natürlich – sicher finanziert? Wofür wird das Geld verwendet? Meine Geburt: natürlich – sicher, der Betrieb der Website und der Plattform, die Kommunikationsmaßnahmen und Kampagnenaktionen wie z.B. Großflächenplakate und Anzeigen in überregionalen Zeitungen und alle Informationsmaterialien, kosten Geld – sehr viel mehr Geld als der Deutsche Hebammenverband und seine Landesverbände aus ihren Verbandsetats aufbringen können. Deshalb bittet der DHV um zweckgebundene finanzielle und Sachzuwendungen; und deshalb bietet die Plattform Meine Geburt: natürlich – sicher ihren Unterstützerinnen und Unterstützern die Möglichkeit, mit finanziellen und Sachzuwendungen den kontinuierlichen Betrieb von Meine Geburt: natürlich – sicher zu ermöglichen.

9 Stichwort Geld – Teil 2: Jede Zuwendung hilft. Kleine mehr als große! Sämtliche Zuwendungen, die über Meine Geburt: natürlich – sicher geleistet werden, sind strikt zweckgebunden, d.h. sie werden ausschließlich für Meine Geburt: natürlich – sicher verwendet. Dabei liegt der Schwerpunkt auf vielen kleinen Zuwendungen, sog. Mikro-Zuwendungen im Bereich zwischen einem Euro und fünf Euros. Dieser Schwerpunkt ist bewusst gesetzt und hat einen politischen Hintergrund. Meine Geburt: natürlich – sicher will nicht nur, aber eben gerade auch bei Politikerinnen und Politikern Wirkung entfalten. Aus der Sicht jener, die in politische Ämter gewählt werden oder Mandate in Parlamenten erringen wollen, stellen Menschen, die eine Mikro-Zuwendung über fünf Euro leisten, eine sehr viel wirkungsvollere Botschaft dar als ein Mensch, der eine Zuwendung über Euro gibt.

10 Wer kann wie mitmachen? Wer? – Alle! Alle, die sich für die gemeinsame Sache einsetzen wollen: Frauen und ihre Familien, Hebammen, Ärztinnen und Ärzte, interessierte und engagierten Bürgerinnen und Bürgern. Der einfachste Weg: Sich registrieren und aktiv werden auf Der etwas aufwändigere Weg: An einem GO-Workshop teilnehmen und Grassroots Organizerin / Grassroots Organizer werden.


Herunterladen ppt "Das Wichtigste auf den Punkt gebracht – Teil 1 Frauen sollen selbstbestimmt, natürlich und sicher gebären können – heute und in Zukunft! Das ist das große."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen