Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Abschlüsse und Übergänge Ganztagsangebot Wahlpflichtfächer Bildungsgänge in Wirges Realschule plus WirgesWirges WirgesWirges * Seit August 2009 neue Schulform.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Abschlüsse und Übergänge Ganztagsangebot Wahlpflichtfächer Bildungsgänge in Wirges Realschule plus WirgesWirges WirgesWirges * Seit August 2009 neue Schulform."—  Präsentation transkript:

1 Abschlüsse und Übergänge Ganztagsangebot Wahlpflichtfächer Bildungsgänge in Wirges Realschule plus WirgesWirges WirgesWirges * Seit August 2009 neue Schulform in neuen Räumen * Realschulbildungsgang Fit für den Aufstieg * Hauptschulbildungsgang Fit für den Beruf * Ganztagsangebot * Berufsorientierung und Kompetenz- entwicklung Titelseite Profil 2 Aufstieg Profil 1 Beruf Pädagogische Schwerpunkte Präsentation beenden Auswählen? Anklicken! Fotoeindrücke

2 Abschlüsse und Übergänge Ganztagsangebot Wahlpflichtfächer Bildungsgänge in Wirges Abschlüsse Abschlüsse der Realschule plus und Aufstiegsmöglichkeiten Berufliches Gymnasium Abitur Berufsfachschule Mittlere Reife Berufsabschluss Berufs- ausbildung Berufsoberschule Fachabitur An einigen Standorten Realschulabschluss (R) Die Realschule plus ist Teil eines Bildungs- systems, das nach oben durchlässig und offen ist. Die Fachober- schule wird an einigen Real- schulen plus angeboten. Niemand soll diese Schulform ohne Abschluss verlassen müs- sen. Aufstieg eingeplant, keine Sackgasse, alle Wege offen Abschlüsse in weißer Farbe gehören zur Schulform (Fach) Hochschule Fachoberschule Fachabitur Keiner ohne Abschluss Abschluss Berufsreife (H) Realschule plus Zurück zur Übersicht Profil 2 Aufstieg Profil 1 Beruf Pädagogische Schwerpunkte Theodor–Heuss-Schule Realschule plus Wirges Fotoeindrücke

3 Abschlüsse und Übergänge Ganztagsangebot Profil 2 Aufstieg Profil 1 Beruf Wahlpflichtfächer Bildungsgänge in Wirges Bildungsgänge koop Bildungsgänge der Realschule plus in Wirges Orientierungsstufe Profil 2 Bildungsgang Realschule Fit für den Aufstieg Profil 1 Bildungsgang Hauptschule Fit für den Beruf An einigen Standorten Realschulabschluss (R) Fachoberschule Fachabitur Keiner ohne Abschluss Abschluss Berufsreife (H) Die Realschule plus verbindet an allen Standorten die Bildungsgänge Realschule und Hauptschule. Dabei findet eine Trennung erst nach der gemeinsamen Orien- tierungsstufe statt, also ab Klasse 7. Eine Empfehlung ist Grundlage der Einstufung In der Realschule plus in Wirges wird ab Klassenstufe 7 das kooperative Modell praktiziert. Getrennte Bildungsgänge sollen den Schülern helfen, sich auf das gewählte Abschluss- profil einzustellen und die entsprechenden Förderangebote anzunehmen. Wahl- pflicht- fächer AGs Gemeinsame Wahlpflichtfächer, ein breites Angebot von Arbeitsge- meinschaften und das gemeinsame Schulleben binden die verschiedenen Profile zusammen. Wechsel zwischen den Profilen sind bei uns zu jedem Halbjahr möglich, wenn die Leistungen das sinnvoll er- scheinen lassen. Zurück zur Übersicht Pädagogische Schwerpunkte Theodor–Heuss-Schule Realschule plus Wirges Fotoeindrücke

4 Profil 1 Abschlüsse und Übergänge Ganztagsangebot Wahlpflichtfächer Bildungsgänge in Wirges Profil 2 Aufstieg Profil 1 Beruf Pädagogische Schwerpunkte Zurück zur Übersicht Profilschwerpunkt 1: Fit für den Beruf Einen zukunftsorientierten und passenden Beruf finden, stellt für einen Teil der Schülerinnen und Schüler eine wesentliche Lebensperspektive dar. Darum erhält der grundlegende Bildungsgang im Profil 1 den Schwerpunkt Berufsorientierung mit dem Ziel, fit für den Ausbildungsplatz zu machen. Theodor–Heuss-Schule Realschule plus Wirges Fotoeindrücke - Vertiefte Berufsorientierung * Klasse 6/7: Ich - Zukunftswerkstatt - Selbsterkundung, Selbsttests – Begegnungen mit Berufsexperten - Erkundungen – Arbeit in der Lernwerkstatt Beruf * Klasse 8: Training von Handlungskompetenzen in Schule, Trainings- werkstätten und Betrieben - Erkundungen - Blockpraktikum - Präsentationen und Ausarbeitungen – Berufswahlpaten - Berufseinstiegsbgleiter * Klasse 9: Praxistag: 1 Tag in der Woche im Betrieb; Betreuung durch Klassenleiter, Berufswahlmoderator, Berufseinstiegsbegleiter Training für Bewerbung und Tests - Berufswahlpaten - Förderung von Grundwissen und Grundkompetenzen im Nachmittagsangebot - Pädagogische Betreuung durch dichten Klassenleitereinsatz

5 Profil 2 Abschlüsse und Übergänge Ganztagsangebot Wahlpflichtfächer Bildungsgänge in Wirges Profil 2 Aufstieg Profil 1 Beruf Pädagogische Schwerpunkte Zurück zur Übersicht Fotoeindrücke Profilschwerpunkt 2: Fit für den Aufstieg Für etliche Schülerinnen und Schüler stellt der Bildungsgang zum qualifi- zierten Sekundarschulabschluss (Realschulabschluss) ein Sprungbrett dar. So haben in den vorangegangenen Jahren regelmäßig ehemalige Schüler das allgemeine oder das Fachabitur erreicht, auch mit herausragenden Leistungen. So schafft dieser Bildungsgang bessere Zugangs- und Auf- stiegschancen. Merkmale: - Lernbezogene Klassensituation durch die Zusammenführung von Schülern, die die entsprechen- de Lern- und Leistungsbereitschaft mitbringen -Hauptfachtraining im freiwilligen Nachmittagsangebot Ergänzender Hauptfachunter- richt am Nachmittag zum Ver- tiefen, Sichern, Nacharbeiten von erweiterten Inhalten; In Klasse 10 Vorbereitung auf Unterrichtsinhalte der Sekundarstufe II -- Informations- und Medienkompetenz Training von grundlegenden Arbeitsweisen im Umgang mit Computer, Internet und Medien Theodor–Heuss-Schule Realschule plus Wirges

6 GTS Abschlüsse und Übergänge Ganztagsangebot Wahlpflichtfächer Bildungsgänge in Wirges Profil 2 Aufstieg Profil 1 Beruf Pädagogische Schwerpunkte Zurück zur Übersicht Fotoeindrücke Theodor–Heuss-Schule Realschule plus Wirges Ganztagsangebot an der Realschule plus in Wirges Das Ganztagsangebot in Wirges ist ein prinzipiell freiwilliges Förderan- gebot von Montag bis Donnerstag, 8:00 Uhr bis 15:45 Uhr. Freitags fin- det kein Nachmittagsunterricht statt. Mittwoch Nachmittag ist AG-Zeit. Die Anmeldung erfolgt für jeweils 1 Jahr und ist auf verschiedenen Stufen unterschiedlich organisiert. Orientie- rungsstufe Ganztagsklassen betonen den Gemeinschaftscharakter, Schüler werden im Klassenverband gemeinsam unterrichtet Profil 2 (R) Profil 1 (H) 7–10:Hauptfachtraining: Mo., Di., Do. je zwei Std. zu- sätzlichen Hauptfachunterricht durch je einen Hauptfachleh- rer (Deutsch, Englisch, Mathe- matik) zur Wiederholung, Fes- tigung, Erweiterung, Training. In Übungszeiten können auch Hausaufgaben erledigt werden. Kl. 9: Ganztagsklasse Stundenausgleich für Un- terrichtsausfall bei Praxis- tag 3 * 2 Std. 7-8: Hauptfachtraining Organisation wie im R- profil, Trainingsschwer- punkt Wiederholung, För- derung Klassen 7 – 9 (H) 7 – 10 (R) Gemeinsames Mittag- essen in Schulkantine

7 WPF Abschlüsse und Übergänge Ganztagsangebot Wahlpflichtfächer Bildungsgänge in Wirges Profil 2 Aufstieg Profil 1 Beruf Pädagogische Schwerpunkte Zurück zur Übersicht Fotoeindrücke Theodor–Heuss-Schule Realschule plus Wirges Wahlpflichtfächer an der R+ in Wirges Wahlpflichtfächer bereiten auf Beruf und Berufswahl vor und schaffen vielfältige Trainingsfelder für die Erprobung persönlicher Anlagen und Begabungen. Der Wahlpflichtbereich der Realschule plus weist drei verpflichtende Fächer (blau, Wahlpflicht!) oder eine zweite Fremdsprache aus, dazu Fächer, die von Schule zu Schule nach eigenem Profil gestaltet werden. Der neue Wahlpflichtbereich

8 Päd Profil Abschlüsse und Übergänge Ganztagsangebot Wahlpflichtfächer Bildungsgänge in Wirges Profil 2 Aufstieg Profil 1 Beruf Pädagogische Schwerpunkte Zurück zur Übersicht Fotoeindrücke Theodor–Heuss-Schule Realschule plus Wirges Pädagogische Schwerpunkte in Wirges Die Regionale Schule Wirges hat kontinuierlich an der Weiterentwick- lung ihres pädagogischen Profils gearbeitet und wird dies fortsetzen. EVA – Konzept : Training zum eigenverantwortlichen, handlungs- orientierten Arbeiten und Lernen: Kompetenztraining als Methoden- training, Kommunikationstraining, Teamtraining, Lerntraining. Aufbau eines Kompetenzpools in eigenen Trainingsstunden (7./8.Kl.) Soziales Kompetenztraining und Schulsozialarbeit steht für einen neueren Schwerpunkt nach Einstellung einer Schulsozialarbei- terin. Systematisches Trainingsprogramm in allen Klassen 5 – 7. Berufswahlschwerpunk t mit Berufswahlpaten, Lernwerkstatt Beruf und Praktika, Erkundungen, Berufseinstiegsbegleiter, Workshopangebote für Eltern und Schüler, Kooperationen mit Betrieben und Einrichtungen der Region, Partnerschule der Handwerkskammer. Musik / Theater mit Schulband, Wahlpflichtfach Darstellendes Spiel und Schultheatervorführungen Profilschwerpunkte: Schulpartnerschaft mit dem Collège Anne Frank in Montchanin (seit 2009 ergänzt durch eine Schulpartnerschaft mit Samobor )

9 leer Abschlüsse und Übergänge Ganztagsangebot Wahlpflichtfächer Bildungsgänge in Wirges Profil 2 Aufstieg Profil 1 Beruf Pädagogische Schwerpunkte Zurück zur Übersicht Theodor–Heuss-Schule Realschule plus Wirges Fotoeindrücke Fotoeindrücke von einer lebendigen Schule Rechts: Neubau von der Eingangsseite Links: Biologie 1 (Neubau) mit Schulklasse Die Schulanlage der künftigen Realschule plus in Wirges wurde aus Gründen des Bandschutzes komplett saniert. Bis zum Frühjahr 2009 werden die Sanierungsmaßnahmen abgeschlossen sein und die Schule kann sich in allen Teilen als moderne, funktionale Schule sehen lassen. Die folgenden Fotos sollen einen Eindruck davon vermitteln und vom Schulleben. Links: Klasse vor Hand- werkskammer Rechts: Klasse beim Sozialtraining in der Turnhalle Rechts: Doppelbau vom Pausenhof Links: Bei der Päsentation von Berufsplakaten Links: Bei der Aufnahme neuer Schüler Rechts: Unsere Abi- turienten 2008 Naturwissenschaften praktisch selbst gelernt EVA- Training Fastnachtsparty mit BIG FM Beim Festzug zur 1050-Jahr-Feier Wirges Danke für Ihr Interesse !


Herunterladen ppt "Abschlüsse und Übergänge Ganztagsangebot Wahlpflichtfächer Bildungsgänge in Wirges Realschule plus WirgesWirges WirgesWirges * Seit August 2009 neue Schulform."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen