Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Femizid Oder auch: Millionen Frauen fehlen. 1) Was bedeutet Femizid? 2) Wo finden Femizide statt? 3) WER tötet? 4) Situation und Ursachen 5) Zahlen und.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Femizid Oder auch: Millionen Frauen fehlen. 1) Was bedeutet Femizid? 2) Wo finden Femizide statt? 3) WER tötet? 4) Situation und Ursachen 5) Zahlen und."—  Präsentation transkript:

1 Femizid Oder auch: Millionen Frauen fehlen

2 1) Was bedeutet Femizid? 2) Wo finden Femizide statt? 3) WER tötet? 4) Situation und Ursachen 5) Zahlen und Fakten 6) Folgen 7) Kampagnen gegen Femizide Themen

3 Terminologie -e selektive Abtreibungseçici kürtaj-e Dunkelziffersayısı bilinmeyen -r Schwangerschaftsabbruchçocuk düşürme patriarchalischataerkil -s EmbryoEmbriyo-r Menschenhandelinsan ticareti -e häusliche Gewaltaileiçi şiddet-e Prostitutionfahişelik -r Genozid, Völkermordsoykırım, katliam-e Entführungkaçırma -r Kostenfaktormaliyet faktörü-e Vergewaltigungtecavüz -e Mitgiftçeyiz-r Selbstmordintihar -e Vernachlässigungönemsememe genetisch bedingtkalıtımsal -e Kindersterblichkeitçocuk ölüm oranı-r Ehrenmordnamus cinayeti -e Müttersterblichkeit (doğumda) anne ölüm oranı -e Genital- verstümmelung genital sakatlama

4 Was bedeutet Femizid? Massenhafte Tötung des weiblichen Geschlechts 1) selektive Abtreibung – Ungeborene 2) brutale Gewalt – Mädchen und Frauen Begriffsherkunft Genozid = Völkermord Femizid, Genderzid = (weibl.) Geschlechtermord

5 WER tötet? Vor allem Angehörige: Ehemann, Schwiegereltern, Eltern in gewisser Weise der Staat: Ein-Kind-Politik

6 China Indien Mexiko; El Salvador, Kolumbien Naher Osten??? Europa??? Afrika??? Wo finden Femizide statt?

7 Rot: mehr Frauen als Männer Blau: mehr Männer als Frauen Grün: ungefähr gleich Mexiko Seit 20 Jahren Mordserie an Frauen; 2010 wurden 300 Frauen getötet weltweit Häusliche Gewalt ist die häufigste Todesursache für Frauen zwischen Jahren Afrika Durch Kriege viele weibliche Opfer; Kriegsverbrechen an Frauen durch Rebellen; weibl. Genitalverstümmelung als Tradition

8 Mädchen als Kostenfaktor 1)Mädchen ziehen bei Heirat von der Familie weg 2)Mitgiftzahlungen bei Heirat an die Familie des Bräutigams Mitgiftmorde und Selbstmorde Vernachlässigung der Gesundheit Hoher Kindersterblichkeitsrate für Mädchen Situation in Indien

9 Ein-Kind- Politik Frauenbild ähnlich wie in Indien Situation in China

10 1) Patriarchalische Ordnung und Tradition 2) Staatliche Duldung/Förderung Ursachen allgemein

11

12 Indien - Abtreibung von ca. 12 Millionen Mädchen zwischen 1991 und monatlich Abtreibungen - höchste Mütter-Sterblichkeit der Welt. Alle 5 Minuten stirbt eine schwangere Frau. China - täglich 1500 Abtreibungen werden 40 Millionen Frauen zwischen 10 und 29 Jahren fehlen werden 20 Prozent der heiratsfähigen Männer keine Partnerin finden. Weltweit Millionen Frauen und Mädchen fehlen bereits heute - Dunkelziffer ??? Zahlen und Fakten

13

14 Gewalt an Frauen Hohe Kindersterblichkeitsrate für Mädchen + Frauenmangel unverheiratete Männer Menschenhandel, Frauenraub, Prostitution, Gewalt (Massen-) Vergewaltigungen Hohe Selbstmordrate bei Frauen

15 Kampagnen gegen Femizide

16 Lage in der Türkei?

17 ihres-geschlechts-getoetet-werden.html an-verschwundene-Frauen prominente html Quellen


Herunterladen ppt "Femizid Oder auch: Millionen Frauen fehlen. 1) Was bedeutet Femizid? 2) Wo finden Femizide statt? 3) WER tötet? 4) Situation und Ursachen 5) Zahlen und."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen