Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Département de la santé, des affaires sociales et de l'énergie Service de lénergie et des forces hydrauliques Departement für Gesundheit, Sozialwesen und.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Département de la santé, des affaires sociales et de l'énergie Service de lénergie et des forces hydrauliques Departement für Gesundheit, Sozialwesen und."—  Präsentation transkript:

1 Département de la santé, des affaires sociales et de l'énergie Service de lénergie et des forces hydrauliques Departement für Gesundheit, Sozialwesen und Energie Dienststelle für Energie und Wasserkraft Bâtiment Manor, Avenue du Midi 7, 1951 Sion / Gebäude Manor, Avenue du Midi 7, 1951 Sitten Tél./Tel Télécopie/Fax Ausgewählte Punkte der Walliser Energiepolitik Thomas Burgener Vorsteher Departement für Gesundheit, Sozialwesen und Energie Visp, 28. Januar 2009

2 Bâtiment Manor, Avenue du Midi 7, 1951 Sion / Gebäude Manor, Avenue du Midi 7, 1951 Sitten Tél./Tel Télécopie/Fax Will das Fuder nicht überladen…….

3 Bâtiment Manor, Avenue du Midi 7, 1951 Sion / Gebäude Manor, Avenue du Midi 7, 1951 Sitten Tél./Tel Télécopie/Fax Übersicht Aktuelle Themen -Energiebericht -Windenergiekonzept -Dekret Stromversorgungsgesetz Energieeffizienz -Kant. Richtplan Koordinationsblatt G 2/2 -Mustervorschriften der Kantone im Energiebereich (MuKEn 2008) -Aktuelle Programme Bund / Kanton Erneuerbare Energien -Förderprogramme -Potenzial im Wallis Ausblick

4 Bâtiment Manor, Avenue du Midi 7, 1951 Sion / Gebäude Manor, Avenue du Midi 7, 1951 Sitten Tél./Tel Télécopie/Fax Innovative Walliser Energiepolitik Erster Teil Aktuelle Themen

5 Bâtiment Manor, Avenue du Midi 7, 1951 Sion / Gebäude Manor, Avenue du Midi 7, 1951 Sitten Tél./Tel Télécopie/Fax Energiebericht: Standortbestimmung im Energiebereich Bericht des Staatsrats zur kantonalen Energiepolitik Die wichtigsten Kapitel: Gesetzgebung, Erhöhung Wasserzinse Energieproduktion, Wasserkraft Energieversorgung, FMV Gebäudebereich, Förderprogramme Potentiale Perspektiven Bruttoverbrauch Endverbrauch

6 Bâtiment Manor, Avenue du Midi 7, 1951 Sion / Gebäude Manor, Avenue du Midi 7, 1951 Sitten Tél./Tel Télécopie/Fax Windenergiekonzept Der Staatsrat will die Windenergie fördern Mehrheitsbeteiligung in Walliser Händen Das Konzept regelt Geltungsbereich Beurteilungskriterien Positive Kriterien Negative Kriterien Umweltkriterien Ablauf des Verfahrens Die Windkraftanlage Mont dOttan Martigny

7 Bâtiment Manor, Avenue du Midi 7, 1951 Sion / Gebäude Manor, Avenue du Midi 7, 1951 Sitten Tél./Tel Télécopie/Fax Windenergie liegt im Trend Einspeisevergütung EnG Im Wallis: mehr als 140 Anlagen in Diskussion Geregelte Entwicklung wird angestrebt Gewisse Sicherheit im Verfahren Geographische Verteilung der Projekte

8 Bâtiment Manor, Avenue du Midi 7, 1951 Sion / Gebäude Manor, Avenue du Midi 7, 1951 Sitten Tél./Tel Télécopie/Fax Dekret Stromversorgungsgesetz Grundlage zur Ausführung Bundesgesetz über die Stromversorgung Bezeichnung der Netzgebiete durch den Staatsrat Kantonale Betriebsgesellschaft für überregionale Netze (65 kV-Netz) Kompetenz zur Tariffestlegung bei Gemeinden und beauftragten Organen Tariffestlegung für Abgaben und Gebühren auf Gesetzesgrundlage Bestimmung zur kostengünstigen Stromlieferung an alle Verbraucher

9 Bâtiment Manor, Avenue du Midi 7, 1951 Sion / Gebäude Manor, Avenue du Midi 7, 1951 Sitten Tél./Tel Télécopie/Fax Innovative Walliser Energiepolitik Zweiter Teil Energieeffizienz

10 Bâtiment Manor, Avenue du Midi 7, 1951 Sion / Gebäude Manor, Avenue du Midi 7, 1951 Sitten Tél./Tel Télécopie/Fax Kant. Richtplan Koordinationsblatt G 2 / 2 Ziele der Energieversorgung Grundsätze Verringerung des Energieverbrauchs Erneuerung der best. Gebäude Steigerung der Energieproduktion aus Wasserkraft Konzentration der Windkraftstandorte Förderung von Fernwärmenetzen in Zentren Ersatz von Öl- und Gasheizungen durch Wärmepumpen Vorgehen Umsetzung mit Aufgabenverteilung zwischen Kanton und Gemeinden

11 Bâtiment Manor, Avenue du Midi 7, 1951 Sion / Gebäude Manor, Avenue du Midi 7, 1951 Sitten Tél./Tel Télécopie/Fax MuKEn 2008 Musterverordnung der Kantone im Energiebereich SG BL JU VS GR UR AR AI ZH SZ OW LU AG BE ZG VD TG TI NW SH BS GLNE FR GE SO MuKEn 2008: Einführung Sommer 2009 Harmonisierung der Vorschriften

12 Bâtiment Manor, Avenue du Midi 7, 1951 Sion / Gebäude Manor, Avenue du Midi 7, 1951 Sitten Tél./Tel Télécopie/Fax Zielsetzungen der Harmonisierung Einheitliche Vorschriften Vereinfachung und Kosteneinsparung für Bauherren und Fachleute, die in mehreren Kantonen tätig sind Vereinheitlichung der Bau-Produkte Einfache Vorschriften energetisch relevante Vorschriften praktikable Vollziehbarkeit Gemeinsame Vollzugshilfsmittel Kosteneinsparungen bei Vollzugsordnern und Formularen effizienteren Vollzug

13 Bâtiment Manor, Avenue du Midi 7, 1951 Sion / Gebäude Manor, Avenue du Midi 7, 1951 Sitten Tél./Tel Télécopie/Fax Entwicklung der Anforderungen

14 Bâtiment Manor, Avenue du Midi 7, 1951 Sion / Gebäude Manor, Avenue du Midi 7, 1951 Sitten Tél./Tel Télécopie/Fax Aufstockung der Globalbeiträge des Bundes Umsetzung in den Kantonen Aufstockung des Budgetkredits des Bundes von 14 auf 100 Mio. Franken nur für Maximalbeitrag des Bundes entspricht dem kantonalen Netto- Budget -Problematik des stop and go Verwendung der Gelder (Vorschläge) -Erhöhung der Beiträge der aktuellen Förderprogramme -Ergänzung der Beiträge zum Gebäudeprogramm der Stiftung Klimarappen -Energetische Gebäudeanalyse -Förderprogramm Wärmepumpen -Energieeffizienz in KMU -Sanierung Haustechnik in Verwaltungsgebäuden und Einkaufszentren Aufstockung der notwendigen personelle Ressourcen Einführung Gebäudeenergieausweis -Einführung auf freiwilliger Basis -20 Mio Fr. für Schulung und Ausbildung auf nationaler Ebene

15 Bâtiment Manor, Avenue du Midi 7, 1951 Sion / Gebäude Manor, Avenue du Midi 7, 1951 Sitten Tél./Tel Télécopie/Fax Gebäudesanierungsprogramm auf nationaler Ebene Nachfolgeprogramm zur Stiftung Klimarappen ab Finanzierungsvorschläge -Teilzweckbindung der CO2 Abgabe oder -Finanzierung über ordentliches Budget Vorgehen -Bund und Kantone sind für die Umsetzung zuständig -Kantone erarbeiten technische Vorgaben -Kantone bereiten Prozesse und Abwicklung vor

16 Bâtiment Manor, Avenue du Midi 7, 1951 Sion / Gebäude Manor, Avenue du Midi 7, 1951 Sitten Tél./Tel Télécopie/Fax Innovative Walliser Energiepolitik Dritter Teil Erneuerbare Energien

17 Bâtiment Manor, Avenue du Midi 7, 1951 Sion / Gebäude Manor, Avenue du Midi 7, 1951 Sitten Tél./Tel Télécopie/Fax Die Förderprogramme des Kantons Wallis Holzenergie Thermische Sonnenkollektoren MINERGIE

18 Bâtiment Manor, Avenue du Midi 7, 1951 Sion / Gebäude Manor, Avenue du Midi 7, 1951 Sitten Tél./Tel Télécopie/Fax Holzenergie-Programm Seit Juni 2001 realisiert: 6 Anlagen > 500 kW (Fiesch, St. Maurice, Hérémence, Isérables, Troistorrents und St. Niklaus) 271 Anlagen < 100 kW CHF investiert > CHF subventioniert Potenzial Holzenergie ist markant: Kanton Wallis besitzt grosse Waldflächen Viele Wälder dienen als Schutzwälder Vielerorts sehr kostspielig Holz abzubauen Trotzdem: der momentane Holzverbrauch von m 2 könnte um den Faktor 3 vergrössert werden Holz könnte bis zu 10% der Wärmeversorgung beisteuern

19 Bâtiment Manor, Avenue du Midi 7, 1951 Sion / Gebäude Manor, Avenue du Midi 7, 1951 Sitten Tél./Tel Télécopie/Fax Programm thermische Sonnenkollektoren Gesamtfläche im VS: 17000m 2 Seit Februar 2000 realisiert: 953 Anlagen Kollektorfläche: >11500 m CHF investiert > CHF subventioniert 2008 Anpassung des Förderprogramms Potenzial für thermische Sonnenkollektoren: Gute Voraussetzungen für Sonnenenergie im Wallis -An die 300 Sonnentage -Bis zu 1600 kWh/m 2 Sonneneinstrahlung 1 m 2 Solarkollektor (thermisch) produziert 500 kWh, dies entspricht 70% des Energiebedarfs für die Warmwasseraufbereitung von 1 Person Sukzessiver Ausbau auf m 2 =>1m 2 /Einwohner

20 Bâtiment Manor, Avenue du Midi 7, 1951 Sion / Gebäude Manor, Avenue du Midi 7, 1951 Sitten Tél./Tel Télécopie/Fax Energie aus Sonne Sonneneinstrahlung im Kanton Wallis > 5 Millionen GWh Entspricht der 16-fachen Menge des gesamten Primärenergieverbrauchs CH Wenn nur ein kleiner Teil dieser Solarenergie technisch genutzt werden kann bietet das ein immenses und langandauerndes Wirtschaftspotential für den Kanton. Heini Glauser.

21 Bâtiment Manor, Avenue du Midi 7, 1951 Sion / Gebäude Manor, Avenue du Midi 7, 1951 Sitten Tél./Tel Télécopie/Fax Minergie-Standard im Wallis ( ) 573 Labels im Wallis 377 Einfamilienhäuser 116 Mehrfamilienhäuser 22 Administratifgebäude 36 Schulen 6 Spitäler und Heime 3 Sportanlagen 3 Gewerbebauten 2 Versammlungsokale 8 zurückgezogene Projekte 370 Gebäude m 2 EBF fertiggestellt Fr Subventionen ausbezahlt

22 Bâtiment Manor, Avenue du Midi 7, 1951 Sion / Gebäude Manor, Avenue du Midi 7, 1951 Sitten Tél./Tel Télécopie/Fax Der Mund-zu Mund Effekt: Schlüssel zum Erfolg? Verteilung der Labels pro Gemeinde

23 Bâtiment Manor, Avenue du Midi 7, 1951 Sion / Gebäude Manor, Avenue du Midi 7, 1951 Sitten Tél./Tel Télécopie/Fax Potential der erneuerbaren Energien im Kanton Das grösste Potential besitzen mittelfristig: Kleine Wasserkraft; Windenergie Industrielle Abwärme

24 Bâtiment Manor, Avenue du Midi 7, 1951 Sion / Gebäude Manor, Avenue du Midi 7, 1951 Sitten Tél./Tel Télécopie/Fax Innovative Walliser Energiepolitik Vierter Teil Ausblick

25 Bâtiment Manor, Avenue du Midi 7, 1951 Sion / Gebäude Manor, Avenue du Midi 7, 1951 Sitten Tél./Tel Télécopie/Fax Hoffentlich nicht so……….

26 Bâtiment Manor, Avenue du Midi 7, 1951 Sion / Gebäude Manor, Avenue du Midi 7, 1951 Sitten Tél./Tel Télécopie/Fax Grosse Projekte im Energiebereich florieren! Wasserkraftprojekte: (Rotten: Gletsch-Oberwald, Massongex; Nant de Drance; Kleinwasserkraft) Fernwärme SATOM / KVO Fabrik für die Herstellung von Pellets UTO Windkraftanlagen (Martigny, Collonges, Charrat, Obergoms (Grimsel,Furka,Griess,Nufenen), Sanetsch, etc. Fernwärmeprojekt in Saas-Fee (Holz 6 MW) Fernwärme in Morgins (Holz 3 MW) Produktion von Biogas (Sierre, Vétroz )

27 Bâtiment Manor, Avenue du Midi 7, 1951 Sion / Gebäude Manor, Avenue du Midi 7, 1951 Sitten Tél./Tel Télécopie/Fax Fazit In der Walliser Energiepolitik gibts noch viel zu tun! Nutzung der Ressource Wasserkraft Steigerung der Energieeffizienz (Sanierung Gebäudehülle und Haustechnik => Reduktion des Verbrauchs) Förderung der neuen erneuerbaren Energien Windenergie Sonnenenergie Photovoltaik Biomasse Erdwärme Ohne Anpassung der finanziellen und personellen Mittel gehts nicht!

28 Bâtiment Manor, Avenue du Midi 7, 1951 Sion / Gebäude Manor, Avenue du Midi 7, 1951 Sitten Tél./Tel Télécopie/Fax Dienststelle für Energie und Wasserkraft av. du Midi Sitten Tel:

29 Bâtiment Manor, Avenue du Midi 7, 1951 Sion / Gebäude Manor, Avenue du Midi 7, 1951 Sitten Tél./Tel Télécopie/Fax

30 Bâtiment Manor, Avenue du Midi 7, 1951 Sion / Gebäude Manor, Avenue du Midi 7, 1951 Sitten Tél./Tel Télécopie/Fax Danke für Ihre Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Département de la santé, des affaires sociales et de l'énergie Service de lénergie et des forces hydrauliques Departement für Gesundheit, Sozialwesen und."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen