Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Vorhabenbez. Bebauungsplan Nr. 110 Gewerbegebiet Süd – 1. Änderung Campus - Eschborn 15.01.2014, Folie 1 Stadt Eschborn Bau- und Umweltausschuss Stadt.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Vorhabenbez. Bebauungsplan Nr. 110 Gewerbegebiet Süd – 1. Änderung Campus - Eschborn 15.01.2014, Folie 1 Stadt Eschborn Bau- und Umweltausschuss Stadt."—  Präsentation transkript:

1 Vorhabenbez. Bebauungsplan Nr. 110 Gewerbegebiet Süd – 1. Änderung Campus - Eschborn , Folie 1 Stadt Eschborn Bau- und Umweltausschuss Stadt Eschborn, am , 19:30 Uhr Vorhabenbezogener Bebauungsplan Nr. 110 Gewerbegebiet Süd – 1. Änderung Campus Stadt Eschborn Quelle: Google Maps

2 Vorhabenbez. Bebauungsplan Nr. 110 Gewerbegebiet Süd – 1. Änderung Campus - Eschborn , Folie 2 Stadt Eschborn Bestehender Bebauungsplan Nr. 110 Gewerbegebiet Süd, 1971 Festsetzung Gewerbegebiet (GE) VI Geschosse GRZ 0,8 / GFZ 2,4 Original genordet

3 Vorhabenbez. Bebauungsplan Nr. 110 Gewerbegebiet Süd – 1. Änderung Campus - Eschborn , Folie 3 Stadt Eschborn Planzeichnung und Festsetzungen, Entwurf ( ) Art der baulichen Nutzung (§ 9 Abs. 1 Nr. 1 BauGB) Sondergebiet Campus Maß der baulichen Nutzung (§ 9 Abs. 1 Nr. 1 BauGB) GRZ: 0,8 / GFZ: 2,4 Zahl der Vollgeschosse: 7 Überbaubare Grundstücks- fläche (§ 9 Abs. 1 Nr. 2 BauGB) Abstand Baugrenze zu Straße / benachbarten Grundstücken orientiert sich an Festsetzungen des bestehenden BPlans Nr. 110

4 Vorhabenbez. Bebauungsplan Nr. 110 Gewerbegebiet Süd – 1. Änderung Campus - Eschborn , Folie 4 Stadt Eschborn Vorkehrungen zum Schutz vor schädlichen Umwelt- einwirkungen (Schall) (§ 9 Abs. 1 Nr. 24 BauGB) Lärmpegelbereich III (passiver Schallschutz an den Fassaden) Bepflanzungen (§ 9 Abs. 1 Nr. 25a und b BauGB) Bereiche mit zu erhaltenden Bäumen anzupflanzenden Bäumen Planzeichnung und Festsetzungen, Entwurf ( )

5 Vorhabenbez. Bebauungsplan Nr. 110 Gewerbegebiet Süd – 1. Änderung Campus - Eschborn , Folie 5 Stadt Eschborn Art der baulichen Nutzung (§ 9 Abs. 1 Nr. 1 BauGB) Sondergebiet Campus (§ 11 BauNVO) Das Sondergebiet Campus dient der Unterbringung von Bildungseinrichtungen und Wohnnutzungen auf Zeit sowie ergänzender infrastruktureller Nutzungen. Hinweis: Die geplanten Nutzungen aus dem Vorhabenplan verteilen sich auf ca. 77% Wohnen, ca. 13 % Bildung, ca. 7 % Infrastruktur (u.a. KiTa), ca. 3 % Supermarkt / Restaurant. Textliche Festsetzungen, Entwurf ( )

6 Vorhabenbez. Bebauungsplan Nr. 110 Gewerbegebiet Süd – 1. Änderung Campus - Eschborn , Folie 6 Stadt Eschborn Allgemein zulässig sind: a.Gebäude und bauliche Anlagen mit folgenden Hauptnutzungen: - Bildungseinrichtungen geplante Nutzungen: Hörsäle, Aula, Sprachlabor (language lab), PC Pool, Meeting Lounge, Learning Lounge - Wohnnutzungen auf Zeit geplante Nutzungen: Business-Wohnen, Studentenwohnungen, Wohnungen für Auszubildende, teilweise mit Nebenflächen u.a. für Teeküche, TV Music Lounge Textliche Festsetzungen, Entwurf ( )

7 Vorhabenbez. Bebauungsplan Nr. 110 Gewerbegebiet Süd – 1. Änderung Campus - Eschborn , Folie 7 Stadt Eschborn b.Gebäude und bauliche Anlagen mit folgenden Nutzungsarten, soweit sie den Hauptnutzungen dienen und der allgemeinen Zweckbestimmung des Sondergebietes Campus entsprechen: - Einrichtungen zu Geschäfts-, Büro- und Verwaltungszwecken geplante Nutzungen: Existenzgründerzentrum, Jobvermittlung, Concierge Service - Einrichtungen für kulturelle, gesundheitliche, soziale und sportliche Zwecke geplante Nutzungen: Kinderbetreuung, Fitnessräume (Sauna), Sportmöglichkeiten - Einzelhandelsbetriebe, soweit sie eine Gesamtverkaufsfläche von 800 m² nicht überschreiten geplante Nutzungen: Supermarkt, kleine Handelsmöglichkeiten im Bereich des täglichen Bedarfs Textliche Festsetzungen, Entwurf ( )

8 Vorhabenbez. Bebauungsplan Nr. 110 Gewerbegebiet Süd – 1. Änderung Campus - Eschborn , Folie 8 Stadt Eschborn - Schank- und Speisewirtschaften geplante Nutzungen: Restaurant, Café - sonstige nicht störende Gewerbebetriebe geplante Nutzungen: Waschsalon (Launderette) c. Sonstige den Hauptnutzungen dienende Anlagen und Einrichtungen sowie Nebenanlagen im Sinne des § 14 BauNVO. geplante Nutzungen: meeting point Textliche Festsetzungen, Entwurf ( )

9 Vorhabenbez. Bebauungsplan Nr. 110 Gewerbegebiet Süd – 1. Änderung Campus - Eschborn , Folie 9 Stadt Eschborn Landschaftsplanerische Festsetzungen (§ 9 Abs. 1 Nr. 25 a und b BauGB) Begrünung der Grundstücksfreiflächen Stellplatzbegrünung Extensive Dachbegrünung (bei Neubauten) Anpflanzen bzw. Erhaltung von Bäumen / Baumreihen Hinweise Artenschutz Behandlung von Niederschlagswasser Textliche Festsetzungen, Entwurf ( )

10 Vorhabenbez. Bebauungsplan Nr. 110 Gewerbegebiet Süd – 1. Änderung Campus - Eschborn , Folie 10 Stadt Eschborn Vorhabenbezogener Bebauungsplan nach § 12 BauGB auf Antrag des Vorhabenträgers vorhabenbezogener Bebauungsplan mit dem Ziel der Festsetzung eines Sondergebiets Campus vorhabenbezogener Bebauungsplan besteht aus den drei wesentlichen Elementen: - Vorhaben- und Erschließungsplan (Plandarstellungen zum Vorhaben und den erforderlichen Erschließungsmaßnahmen) - Bebauungsplan (Planzeichnung, textliche Festsetzungen, Begründung) und - Durchführungsvertrag (fristgebundene Verpflichtung des Vorhabenträgers zur Durchführung des Vorhabens und der Erschließungsmaßnahmen sowie zur Übernahme der Kosten von Planung und Erschließung) Bebauungsplanverfahren

11 Vorhabenbez. Bebauungsplan Nr. 110 Gewerbegebiet Süd – 1. Änderung Campus - Eschborn , Folie 11 Stadt Eschborn Verfahren nach § 13a Abs. 1 BauGB: beschleunigtes Verfahren mit folgenden Verfahrensvereinfachungen: Auf die frühzeitige Unterrichtung und Erörterung gemäß §§ 3 Abs. 1 und 4 Abs. 1 BauGB wird verzichtet. Auf dien Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB und auf den Umweltbericht nach § 2a BauGB wird verzichtet. Auf die zusammenfassende Erklärung nach § 10 Abs. 4 BauGB wird verzichtet. Abweichung von den Darstellungen des regionalen Flächennutzungsplans (Gewerbeflächen Bestand): keine Änderung im Parallelverfahren erforderlich - Anpassung im Wege der Berichtigung Bebauungsplanverfahren

12 Vorhabenbez. Bebauungsplan Nr. 110 Gewerbegebiet Süd – 1. Änderung Campus - Eschborn , Folie 12 Stadt Eschborn Aufstellungsbeschluss durch Stadtverordnetenversammlung am mittlerweile: Verkleinerung des Plangebiets auf nördlichen Teilbereich Abgrenzung Plangebiet Änderung des Geltungsbereichs

13 Vorhabenbez. Bebauungsplan Nr. 110 Gewerbegebiet Süd – 1. Änderung Campus - Eschborn , Folie 13 Stadt Eschborn Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Vorhabenbez. Bebauungsplan Nr. 110 Gewerbegebiet Süd – 1. Änderung Campus - Eschborn 15.01.2014, Folie 1 Stadt Eschborn Bau- und Umweltausschuss Stadt."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen