Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Zentrales Fachinformationsmanagement in einer Spezialbibliothek08.09.2005, Seite 1/21 Jan Harloff, BAM Z.9 Zentrales Fachinformations- management in einer.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Zentrales Fachinformationsmanagement in einer Spezialbibliothek08.09.2005, Seite 1/21 Jan Harloff, BAM Z.9 Zentrales Fachinformations- management in einer."—  Präsentation transkript:

1 Zentrales Fachinformationsmanagement in einer Spezialbibliothek , Seite 1/21 Jan Harloff, BAM Z.9 Zentrales Fachinformations- management in einer Spezialbibliothek Jan Harloff, BAM, Berlin

2 Zentrales Fachinformationsmanagement in einer Spezialbibliothek , Seite 2/21 Jan Harloff, BAM Z.9 Überblick BAM als Institution Fachinformationsmanagement in der BAM Projekt ZIM -> Intranet -> Datensammlungen -> DigiBib -> Nachweis von Kompetenzen -> Konzept des Wissensmanagements

3 Zentrales Fachinformationsmanagement in einer Spezialbibliothek , Seite 3/21 Jan Harloff, BAM Z.9 Bundesanstalt für Materialforschung und –prüfung (BAM) Status Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des BMWA StandorteStammgelände Lichterfelde, Berlin Zweiggelände Fabeckstraße, Berlin Zweiggelände Adlershof, Berlin Freiversuchsgelände, Horstwalde Mitarbeiteretwa 1600 (mehr als 700 Wissenschaftler und Ingenieure) Organisation9 Fachabteilungen und 1 Abteilung Verwaltung und Betrieb

4 Zentrales Fachinformationsmanagement in einer Spezialbibliothek , Seite 4/21 Jan Harloff, BAM Z.9 Profil der BAM Auftrag Entwicklung der deutschen Wirtschaft fördern Funktionmaterial-technische und chemisch-technische Bundesanstalt LeitlinieSicherheit und Zuverlässigkeit in Chemie- und Materialtechnik Tätigkeitsspektrum Forschung und Entwicklung Prüfung, Analyse und Zulassung Beratung und Information FachaufgabenAufgabenverbund Material – Chemie – Umwelt – Sicherheit

5 Zentrales Fachinformationsmanagement in einer Spezialbibliothek , Seite 5/21 Jan Harloff, BAM Z.9 Fachinformationsmanagement in der BAM Dezentrale Fachinformationsstellen Dienstleister für die jeweilige Abteilung, v. a. -> Recherchen -> Erstellung von Datenbanken ZIM (Zentrales Fachinformationsmanagement) Zentrale Stelle als Dienstleister für die gesamte BAM

6 Zentrales Fachinformationsmanagement in einer Spezialbibliothek , Seite 6/21 Jan Harloff, BAM Z.9 Dezentrale Fachinformationsstellen Abteilung I Information über Referenzmaterialien Abteilung II Informationssysteme der chemischen Sicherheitstechnik Abteilung III Informationsmanagement öffentlich-technische Sicherheit Abteilung V Informationszentrum Fügetechnik Abteilung VIII Informationssysteme Zerstörungsfreie Prüfung Abteilung S Internet-Ringversuchs-Informations-System

7 Zentrales Fachinformationsmanagement in einer Spezialbibliothek , Seite 7/21 Jan Harloff, BAM Z.9 ZIM: Überblick Organisation Projekt ZielVerbesserung der Informationsversorgung für die gesamte BAM ZuordnungBibliothek Referat Z.9: Information, Dokumentation Abteilung Z: Verwaltung und Betrieb Stellen1,5 HD 1 GD Weitere RessourcenBibliothek Rechenzentrum Organisationsreferat Dezentrale Fachinformationsstellen

8 Zentrales Fachinformationsmanagement in einer Spezialbibliothek , Seite 8/21 Jan Harloff, BAM Z.9 ZIM: Teilaufgaben Adressdatenbank Erstellung (abgebrochen) Recherchendezentrale Fachinformationsstellen Schulungen geringer Umfang Intranetredaktionelle Betreuung Interne Datensammlungen Erstellung / Pflege Externe DatensammlungenVerhandlung Einkauf / Lizenznahme KompetenznachweisErstellung / Weiterentwicklung eines Systems WissensmanagementWeiterentwicklung des Konzepts für die BAM

9 Zentrales Fachinformationsmanagement in einer Spezialbibliothek , Seite 9/21 Jan Harloff, BAM Z.9 Intranet Zentrale Plattform für das Informationsmanagement Betreuung -> redaktionell: ZIM -> technisch: Rechenzentrum Realisierung -> Programmierung durch das Rechenzentrum -> perspektivisch: Umstieg auf Documentum Einstellen der Inhalte -> direkt durch Verantwortliche für die einzelnen Seiten -> nachträgliche Überprüfung durch die Redaktion

10 Zentrales Fachinformationsmanagement in einer Spezialbibliothek , Seite 10/21 Jan Harloff, BAM Z.9 Intranet: Startseite

11 Zentrales Fachinformationsmanagement in einer Spezialbibliothek , Seite 11/21 Jan Harloff, BAM Z.9 Intranet: Sitemap

12 Zentrales Fachinformationsmanagement in einer Spezialbibliothek , Seite 12/21 Jan Harloff, BAM Z.9 Interne Datensammlungen Verfügbarkeit im Intranet -> bereits vorhandene Datenbanken über PHP-Skripte verfügbar gemacht -> weitere benötigte Datensammlungen neu aufgesetzt In der BAM vorhandener Bestand an -> Normen (ILI) -> Büchern (Alephino) -> Loseblattsammlungen (Alephino) -> gedruckte Zeitschriften (NOS) -> elektronische Zeitschriften (EZB) Informationen über Mitarbeiter -> Gremientätigkeiten -> Veröffentlichungen und Vorträge der Mitarbeiter -> Kompetenzen in den Fachabteilungen und in der Verwaltung

13 Zentrales Fachinformationsmanagement in einer Spezialbibliothek , Seite 13/21 Jan Harloff, BAM Z.9 Externe Datensammlungen Verfügbarkeit im Intranet ->direkte Verträge mit Anbietern ->Teilnahme in Konsortien Literaturdatenbanken ->direkt:z. B. TEMA (Technik und Management), FIZ Technik ->IGAFA:z. B. Web of Knowledge, ISI Elektronische Zeitschriften ->direkt:z. B. Elsevier ->FAK:z. B. Springer Science and Business Media (ehemals Kluwer) Elektronische Nachschlagewerke ->direkt: z. B. RÖMPP online Präsentation und Recherche über Portal ->DigiBib des HBZ

14 Zentrales Fachinformationsmanagement in einer Spezialbibliothek , Seite 14/21 Jan Harloff, BAM Z.9 DigiBib: Metasuche

15 Zentrales Fachinformationsmanagement in einer Spezialbibliothek , Seite 15/21 Jan Harloff, BAM Z.9 Fachinfo im Intranet

16 Zentrales Fachinformationsmanagement in einer Spezialbibliothek , Seite 16/21 Jan Harloff, BAM Z.9 Nachweis von Kompetenzen Ansprechpartner-Nachweis-System (ANS) ->Fachabteilungen -> Metasuche in mehreren Datenbanken (u. a. Wer macht was?) -> Nachweis der Organisationseinheiten Kompetenzen in Abteilung Z (KATZ) ->Verwaltung ->einzelne Datenbank -> direkter Nachweis der Mitarbeiter -> Pflege der Datenbank durch Referat Z.1 (Organisation)

17 Zentrales Fachinformationsmanagement in einer Spezialbibliothek , Seite 17/21 Jan Harloff, BAM Z.9 ANS: Recherchemaske

18 Zentrales Fachinformationsmanagement in einer Spezialbibliothek , Seite 18/21 Jan Harloff, BAM Z.9 ANS: Suchergebnis

19 Zentrales Fachinformationsmanagement in einer Spezialbibliothek , Seite 19/21 Jan Harloff, BAM Z.9 ANS: Link ins Telefonbuch

20 Zentrales Fachinformationsmanagement in einer Spezialbibliothek , Seite 20/21 Jan Harloff, BAM Z.9 Konzept des Wissensmanagements für die BAM Programmpaket zum Wissensmanagement? ->Anschaffung erscheint derzeit nicht sinnvoll ->einzelne Ansätze von Werkzeugen des Wissensmanagements im Intranet (z. B. ANS) Datenhaltung und EDV-Landschaft in der BAM -> stark dezentral, Insellösungen -> zentrales DB-System: Oracle Content Management (CMS) / Dokumenten Management (DMS) ->Grundlage für saubere zentrale Datenhaltung ->Documentum (kombiniertes System CMS/DMS) ->bis 2006 schrittweise Einführung für einzelne Pilotbereiche

21 Zentrales Fachinformationsmanagement in einer Spezialbibliothek , Seite 21/21 Jan Harloff, BAM Z.9 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Für Fragen stehe ich gern zur Verfügung:


Herunterladen ppt "Zentrales Fachinformationsmanagement in einer Spezialbibliothek08.09.2005, Seite 1/21 Jan Harloff, BAM Z.9 Zentrales Fachinformations- management in einer."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen