Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

HRK Wurden die Ziele des Bologna- Prozesses erreicht? – Qualitätssicherung – Jan Rathjen Hochschulrektorenkonferenz.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "HRK Wurden die Ziele des Bologna- Prozesses erreicht? – Qualitätssicherung – Jan Rathjen Hochschulrektorenkonferenz."—  Präsentation transkript:

1 HRK Wurden die Ziele des Bologna- Prozesses erreicht? – Qualitätssicherung – Jan Rathjen Hochschulrektorenkonferenz

2 Name des Autors© HRK 2008 Qualität der Lehre – eine zielorientierte Annäherung Studierende darin unterstützen, wissenschaftliche und arbeitsmarktrelevante Kompetenzen aufzubauen Zielsetzung (Wissenschaftlichkeit, Arbeitsmarktrelevanz) Studiengangsgestaltung individuelle Lehre Rolle der Studierenden institutionelle und finanzielle Rahmenbedingungen Veränderungsfähigkeit, Effizienz, Nachhaltigkeit...

3 Name des Autors© HRK Qualitätssicherung in der deutschen Diskussion Beginn in den 90er Jahren mit interner und externer Evaluation Seit der Einführung der BA/MA Studiengänge: Akkreditierung Beginn 2008: Einführung der Systemakkreditierung ? In der Forschung andere Methodik Im Servicebereich/Verwaltung bis dato wenig Aktivität Umfassende Qualitätsmanagement: Konzepte in der Entwicklung

4 Name des Autors© HRK 2008 Bewertung durch Studierende seit den 90er Jahren gute bis sehr gute fachliche, wissenschaftliche und über-fachliche Qualifikation anspruchsvoll, aber nicht überlastend insgesamt durchgehend steigende Tendenz Mängel beim Kontakt mit Lehrenden, individuelle Ansprache

5 Name des Autors© HRK 2008 Qualitätssicherung im Bologna Prozess Förderung der europäischen Zusammenarbeit bei der Qualitätssicherung im Hinblick auf die Erarbeitung vergleichbarer Kriterien und Methoden Bologna Communiqué 1999 Quality of higher education has proven to be the heart of the setting up of a European Higher Education Area...consistent with the principle of institutional autonomy, the primary responsibility … lies with each institution itself and this provides the basis for real accountability of the academic system within the national quality framework. Berlin Communiqué 2003

6 Name des Autors© HRK 2008 Entwicklungen im Bologna-Prozess seit 1999 Qualifikationsrahmen für den europäischen Hochschulraum European Standards and Guidelines (Strukturen, Prozesse und Akteure der internen und der externen Qualitätssicherung) Aufbau des europäischen Registers der Agenturen Aufbau von Qualitätssicherungssystem in vielen Ländern Gemeinsame Standards der Qualitätssicherung Auseinandersetzung über Autonomie der Hochschulen

7 Name des Autors© HRK 2008 Entwicklungen in Deutschland seit 1999 Etablierung eines Akkreditierungssystems; Wegfall der RPOs Einführung der Programmakkreditierung Beschluss des deutschen Hochschulqualifikationsrahmens Einführung der Systemakkreditierung einigermaßen einheitliches Gerüst der Qualitätssicherung ca akkreditierte Studiengänge externe QS als Unterstützung bei der Gestaltung der Studiengänge Gewinn an Steuerungskompetenz und Option der Systemakkreditierung

8 Name des Autors© HRK 2008 Offene Punkte Qualitätsbegriff vereinbaren interne Qualitätssicherung und –entwicklung ausbauen Evaluation systematisieren Studierbarkeit ernst nehmen Qualifikationsrahmen stärker nutzen und in Qualitätssicherung einbeziehen Aufwand der Verfahren Vertrauen durch Qualitätssicherung in liberalere Anerkennung ummünzen


Herunterladen ppt "HRK Wurden die Ziele des Bologna- Prozesses erreicht? – Qualitätssicherung – Jan Rathjen Hochschulrektorenkonferenz."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen