Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Kindermissio in Ruanda Kinder bauen Brücken. Schwierige Lebensverhältnisse durch: Krankheit Geldmangel Regenarmut Landknappheit fehlende Erwerbsmöglichkeiten.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Kindermissio in Ruanda Kinder bauen Brücken. Schwierige Lebensverhältnisse durch: Krankheit Geldmangel Regenarmut Landknappheit fehlende Erwerbsmöglichkeiten."—  Präsentation transkript:

1 Kindermissio in Ruanda Kinder bauen Brücken

2 Schwierige Lebensverhältnisse durch: Krankheit Geldmangel Regenarmut Landknappheit fehlende Erwerbsmöglichkeiten die Folgen des erst 9 Jahre zurückliegenden Genozidis!

3 Basisdaten über Ruanda Geburtenrate / Sterberate je 1000 Menschen: 39,1 / 18 Geburtenrate / Sterberate je 1000 Menschen: 10,8 / 9,9 Im Vergleich dazu: Österreich Fläche: km 2 (Weltrang 145) Hauptstadt: Kigali Bevölkerung: Bevölkerungsdichte: 274,4 Menschen je km² Fläche: km 2 (Weltrang 113) Hauptstadt: Wien Bevölkerung: Bevölkerungsdichte: 97,5 Menschen je km 2

4 Ethnische Zusammensetzung: Hutu 85%, Tutsi 14%, Twa 1% Durchschnittl. Jahreseinkommen / EW: 180 $ Einschulungsrate: 80% Analphabetenrate: 52% größte Stadt: Kigali 237,782 EW Durchschnittl. Jahreseinkommen / EW: $ Einschulungsrate: 100% Analphabetenrate: größte Stadt: Wien 1,539,848 EW

5

6 Ein Zentrum für gehörgeschädigte Kinder und Jugendliche Das erste Projekt Ein Zentrum für gehörgeschädigte Kinder und Jugendliche

7 Kinder, die durch Meningitis und andere Erkrankungen ihr Hörvermögen verloren haben, benötigen eine besondere Ausbildung, um sich in der Welt behaupten zu können. Niemals könnten sie eine Schule besuchen oder einen Beruf erlernen. Ziel: Schul- und Berufsausbildung, und die Wiedereingliederung in die Gesellschaft ermöglichen.

8 Ein Gesundheitszentrum in Gikonko Das zweite Projekt Ein Gesundheitszentrum in Gikonko

9 Im Gesundheitszentrum Gikonko (Provinz Butare) suchen etwa Menschen pro Jahr Hilfe. Unter ihnen sind rund 300 AIDS-PatientInnen, die medizinisch und sozial betreut werden. Ziele: 1) Eine HIV-Therapie ist nicht bezahlbar. 2) Betroffene Kinder benötigen Unterstützung. Viele Kinderhaushalte sind in Ruanda bittere Realität. 3) Aufklärung und Beratung

10


Herunterladen ppt "Kindermissio in Ruanda Kinder bauen Brücken. Schwierige Lebensverhältnisse durch: Krankheit Geldmangel Regenarmut Landknappheit fehlende Erwerbsmöglichkeiten."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen