Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

ab 1600 Mondskizzen ab 1609 mit Fernglas ca. 1950 Einsatz 1. Mondsonden 1.Lunik 1 -> 6000 km nahe 2.Lunik 2 -> traf ihn 3.Lunik 3 -> erste Bilder von.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "ab 1600 Mondskizzen ab 1609 mit Fernglas ca. 1950 Einsatz 1. Mondsonden 1.Lunik 1 -> 6000 km nahe 2.Lunik 2 -> traf ihn 3.Lunik 3 -> erste Bilder von."—  Präsentation transkript:

1

2

3 ab 1600 Mondskizzen ab 1609 mit Fernglas ca Einsatz 1. Mondsonden 1.Lunik 1 -> 6000 km nahe 2.Lunik 2 -> traf ihn 3.Lunik 3 -> erste Bilder von seiner Rückseite 1960er Kartenqualität genaueste Karten aus den 1990ern durch 9 Missionen 382kg Mondgestein der Mondvorderseite Mondmeteorit -> Antarktis mehr als 2 Dutzend weitere -> müssen auch welche von Rückseite sein !

4 nach Erde einziger von Menschen betretener Himmelskörper USA + Udsser = Wettlauf zum Mond -> in 1960ern als Höhepunkt Anlauf zu Mondlandungen -> wurde nur von USA realisiert -> bemanntes Mondprogramm der Sowjetunion wurde abgebrochen UTC -> Neil Armstrong, 1. von 12 Astronauten auf Mond Eugene Cernan verließ als letzter den Mond nach 6 Missionen -> Programm 1972 eingestellt Pläne für stufenweise Annäherung an Mond

5

6 Satellit Raumflugkörper Umkreisen von Planeten Militär; Wissenschaft Auch: Orbiter Raumtransporter Versorgungsraumschiff Flüge zu Raumstationen -> Versorgung ->Transport

7 Raumstationen Raumflugkörper Auf Raumfahrzeuge angewiesen Raumlabore- >Unterordnung Zukunft Größere Entfernung -> stabilere Umlaufbahn -> weniger Treibstoff/ Kurskorrekturen -> Strahlenschutz Probleme Kosten Betriebssysteme -> geschlossener Kreislauf Neuer Treibstoff Kurskorrektur

8 Allgemein Energieversorgung (Solarzellen, Akkumulatoren) Temperaturkontrollsystem Rechnungssystem -> Steuerung Antriebssystem -> Positionsänderung; Bahnänderung Triebwerke Lebenserhaltungssystem Landesystem (Fallschirmsysteme, Airbaglandesysteme) Evtl. Fahrwerk Mit Menschen Anders aufgebaut Zuverlässiger -> erhöhte Fehlertoleranz

9 Lebenserhaltungssystem Unterschiedliche Systeme Längere Aufenthalte -> größere Systeme + mehr Energie -> stationäres Gebäude oder Fahrzeug Hauptfunktionen: Atemgas, Klimatisierung, Wasserversorgung, Energieversorgung, (nicht unbedingt zugehörig: Nahrungsversorgung) Schutz vor schädlichen Strahlen Feuererkennung und –Bekämpfung Menschen: Im Ruhezustand oder leichter Tätigkeit -> Sauerstoff, Trinkwasser + Wasser, Nahrungsmittel, Energie Abhängig von Arbeit Entsorgung, Wiederverwendung von Abfällen Kühlschränke, Tanks, Mess- und Überwachungstechnik

10 Sonden : jap. Experimentsonde Hiten : US-amerikanische Raumsonde Clementine, auch Test : Us-am. Mondsonde Luna Prospector ESA Smart : jap. Sonde: Kaguya : chinesische Sonde Chang`e : indische Mondsonde Chandrayaan-1

11

12 Quellen & Aufgabenverteilung Quellen: Wikipedia Lexiken Aufgabenaufteilung Gestaltung: Benita Infos: Beide Geschichte + Zukunft: Benita Maschinen: Michaela


Herunterladen ppt "ab 1600 Mondskizzen ab 1609 mit Fernglas ca. 1950 Einsatz 1. Mondsonden 1.Lunik 1 -> 6000 km nahe 2.Lunik 2 -> traf ihn 3.Lunik 3 -> erste Bilder von."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen