Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Ralph Dreher Möglichkeiten der Lehreraus- und -weiterbildung für die Berufliche Bildung Symposium Leibniz und Konfuzius - Ein Bildungsdialog Hannover,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Ralph Dreher Möglichkeiten der Lehreraus- und -weiterbildung für die Berufliche Bildung Symposium Leibniz und Konfuzius - Ein Bildungsdialog Hannover,"—  Präsentation transkript:

1 Ralph Dreher Möglichkeiten der Lehreraus- und -weiterbildung für die Berufliche Bildung Symposium Leibniz und Konfuzius - Ein Bildungsdialog Hannover, 23.April 2012

2 L Anforderungen Informieren Planen Umsetzen Kontrollieren Reflektieren Lernsituation auf Basis von realen Arbeitsaufträgen im Berufsfeld

3 L Anforderungen Informieren Planen Umsetzen Kontrollieren Reflektieren Lernsituation auf Basis von realen Arbeitsaufträgen im Berufsfeld Lehrkraft konzipiert Lehrkraft wählt aus

4 L Anforderungen Informieren Planen Umsetzen Kontrollieren Reflektieren Lernsituation auf Basis von realen Arbeitsaufträgen im Berufsfeld Lehrkraft konzipiert Lehrkraft wählt aus Lehrkraft unterstützt, moderiert, bewertet

5 L Anforderungen Informieren Planen Umsetzen Kontrollieren Reflektieren Lernsituation auf Basis von realen Arbeitsaufträgen im Berufsfeld Lehrkraft konzipiert Lehrkraft wählt aus Lehrkraft unterstützt, moderiert, bewertet Resultierende Anforderungen an Lehrkräfte in der beruflichen Bildung: Arbeitsprozessorientierung statt fachsystematische Unterrichtsstruktur; Kompetenzförderung zur Aufgabenbewältigung statt Wissensvermittlung; Ganzheitlichkeit statt Fragmentierung von Theorie und Praxis.

6 8 Merkmale guter Lehrerarbeit

7 Konsequenzen für die Lehrerbildung Lehrer müssen das Unterrichten durch Unterrichten lernen. (Mayr 2006) Lehrerarbeit erfordert implizites Wissen, erzeugt durch Erfahrung. (Neuweg 2002) Place in the center of TVET teacher studies the analysis, design and evaluation of (a) vocational learning, educational and qualification processes, (b) occupational work and processes and (c)technology as an object of work and learning processes[…] (Bandung-Declaration 2008) Die Art und Weise,wie dies geschieht – zwischen den beiden entgegengesetzten Polen einer bloßen Übernahmevorgefundener Praxis oder aber als kreative, konstruktive, auf Ausbildungs- erfahrungen zurückgreifende Weiterentwicklung von Schulpraxis – ist mitbedingt durch die Art der Ausbildung und deren Effekte. (Terhart 2002)

8 Konsequenzen für die Lehrerbildung FAZIT: 1.Lehrkräfte werden in ihrem Lehrstil durch ihre eigene Lernbiographie geprägt. 2.Gerade universitäre Lehrerbildung muss daher den Paradigmen der Förderung von Gestaltungskompetenz, Arbeitsprozessorientierung und Ganzheitlichkeit durch entsprechende Seminargestaltung folgen. 3.Akademische Lehrerbildung benötigt Aufgabenstellungen aus dem Lehrerberuf, die mit Hilfe wissenschaftlicher (!) Methoden gelöst und reflektiert werden.

9 Möglichkeiten universitärer Lehreraus- und weiterbildung MaßnahmeZielMerkmale Weiterbildungsmodule Kennen lernen und Reflektieren des Unterrichtsprinzips; Entwickeln eines umsetzungs- fähigen Unterrichts im Rahmen eines 8-10-tägigen Projekt- seminars Enge thematische Vorgabe (z.B. Fahrzeugtechnik) nach Absprache; Seminararbeit im Werkstattlabor. MA-Aufbaustudium (120 CP) (ausgehend von Sprach- level B2 in Deutsch) Erlangung eines nach deutschem Recht akkreditierten Abschlusses als Master of Education Nachweis zweier (hochaffiner) Fächer notwendig; Ergänzung zum BA-Studium of Engineering in einer (maschinenbaulichen) Vertiefungsrichtung, Dauer 4 Semester mit einem Fachpraxis- semester. (Bi)nationales BA-Studium (180 CP) (ausgehend von Sprachlevel B2 englischer oder deutscher Sprache) Erlangung eines (bi)national gültigen BA of Education mit einem Unterrichtsfach (eigens akkreditiert, da Ein-Fach- Bachelor-Lehramtsstudium) Grundständiges Lehramtsstudium mit dem Ziel, einen zumindest im Heimatland verwertbaren BA- Abschluss in einem Fach zu erwerben; Heimatland für Grund- lagenmodule und deutscher Standort für Vertiefungsmodule.

10 Modulare Weiterbildung Umsetzungsfähiges Unterrichtsbeispiel

11 MA of Education Aufbaustudium Fachspezifisches BA-Ingenieursstudium (z.B. Fahrzeugtechnik) Anerkannte Anteile für Fach Maschinentechnik (ca.115 LP) Anerkannte Anteile für Fach Fahrzeug- technik (Ca. 35 LP) MA- Studium Maschinentechnik (ca. 8 LP) MA- Studium Fahrzeug- technik (ca. 14 LP) Bildungswissenschaftliches Grundlagenmodul (ca.20 LP) Bildungswissen- schaftliches MA-Studium mit Fachpraxissemester (ca. 83 LP) BA-Thesis (10 LP) MA-Thesis (15 LP)

12 BA of Education (bi)-nationales Studium Anteile allgemeiner Maschinenbau (ca. 75 LP) Anteile Fahrzeugtechnik (ca. 20 LP) Anteile Erziehungs- wissenschaften (ca. 8 LP) Anteile Berufspädagogik (ca. 10 LP) Fachpraktikum (ca. 20 LP) Schulische Fachpraxis (ca. 25 LP) 8 Module Unterrichtsentwicklung gem. Modulangebot (12 LP) BA-Thesis (10 LP) Anteile Fachdidaktik (ca. 20 LP)

13 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit !


Herunterladen ppt "Ralph Dreher Möglichkeiten der Lehreraus- und -weiterbildung für die Berufliche Bildung Symposium Leibniz und Konfuzius - Ein Bildungsdialog Hannover,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen