Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Leadership – mehr als Management Gruppenleiter Führungsausbildung 2009/2010, 21. November 2009.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Leadership – mehr als Management Gruppenleiter Führungsausbildung 2009/2010, 21. November 2009."—  Präsentation transkript:

1 Leadership – mehr als Management Gruppenleiter Führungsausbildung 2009/2010, 21. November 2009

2 2 © Blum International Consulting GmbH Hervorragende Führungskräfte konzentrieren sich sehr stark darauf, das Selbstvertrauen ihrer Mitarbeiter zu fördern. Wenn Leute an sich selbst glauben, können sie unglaublich viel erreichen. Sam Walton Leadership…

3 3 © Blum International Consulting GmbH Was heißt Leadership?

4 4 © Blum International Consulting GmbH Zentrale Aspekte des Phänomens Leadership Prozess, der zwischen Führendem und Geführtem entsteht. Einfluss auf andere Führungskraft wirkt auf andere ein. Entsteht und entwickelt sich innerhalb von Gruppen, die meist ein gemeinsames Ziel verfolgen Erreichung bestimmter Ziele Die Führung von Menschen erfolgt immer in der Absicht, eine bestimmte Aufgabe zu erfüllen.

5 5 © Blum International Consulting GmbH Drei Schlüsselelemente von Leadership 1. Eine Vision entwickeln: Richtung angeben, Sinn vermitteln und Unternehmen auf Resultate hin bewegen 2. Werte schaffen: Unternehmerisches Verhalten, Kundenorientierung, ethische Einstellung, Empowerment, Offene und ehrliche Kommunikation, Denken in Netzwerken, Schnelligkeit… 3. Vorbild sein (Hinterhuber, 2003, S. 18)

6 6 © Blum International Consulting GmbH 1. Schlüsselelement von Leadership

7 7 © Blum International Consulting GmbH 2. Schlüsselelement von Leadership

8 8 © Blum International Consulting GmbH 2. Schlüsselelement von Leadership

9 9 © Blum International Consulting GmbH Leadership basiert auf Führungswerten Unternehmerisches Verhalten Kundenorientierung Ethische Einstellung (gesellschaftliche Spielregeln) Empowerment Offene und ehrliche Kommunikation Denken in Netzwerken Schnelligkeit Selbstvertrauen Integrität Respektvoller Umgang mit Menschen Mut …

10 10 © Blum International Consulting GmbH 3. Schlüsselelement von Leadership

11 11 © Blum International Consulting GmbH Management vs. Leadership Management +Kreatives Lösen von Problemen + Optimieren des Bestehenden +Beherrschen von Methoden und Instrumenten ARBEIT(EN) IM SYSTEM Management +Kreatives Lösen von Problemen + Optimieren des Bestehenden +Beherrschen von Methoden und Instrumenten ARBEIT(EN) IM SYSTEM Leadership + Entdecken neuer Möglichkeiten, verbunden mit der Fähigkeit, die Führungskräfte und Mitarbeiter für diese Möglichkeiten zu begeistern + Mitarbeiter anregen und in die Lage versetzen, Spitzenleistungen zu er- bringen ARBEIT(EN) AM SYSTEM Leadership + Entdecken neuer Möglichkeiten, verbunden mit der Fähigkeit, die Führungskräfte und Mitarbeiter für diese Möglichkeiten zu begeistern + Mitarbeiter anregen und in die Lage versetzen, Spitzenleistungen zu er- bringen ARBEIT(EN) AM SYSTEM (Hinterhuber/Krauthammer, 1999, S. 15)

12 12 © Blum International Consulting GmbH Management vs. Leadership Manager richten ihre Aufmerksamkeit und Energie auf das TAKTISCHE (WIE): n Wie werden Dinge erledigt? n Was ist meine Rolle bei bestimmten Ereignissen oder in einem Entscheidungsprozess? Manager richten ihre Aufmerksamkeit und Energie auf das TAKTISCHE (WIE): n Wie werden Dinge erledigt? n Was ist meine Rolle bei bestimmten Ereignissen oder in einem Entscheidungsprozess? Leader beschäftigen sich mehr mit STRATEGISCHEM (WARUM): Neue Ideen Verbindung herstellen zu anderen mit Intuition und Empathie Was für Auswirkungen haben bestimmte Ereignisse oder Entscheidungen auf die Leute? Leader beschäftigen sich mehr mit STRATEGISCHEM (WARUM): Neue Ideen Verbindung herstellen zu anderen mit Intuition und Empathie Was für Auswirkungen haben bestimmte Ereignisse oder Entscheidungen auf die Leute?

13 13 © Blum International Consulting GmbH Management vs. Leadership Manager haben Untergebene. Sie … n ermöglichen anderen, Informationen, Instruktionen oder Ideen zu verstehen n suchen Ordnung und Kontrolle Manager haben Untergebene. Sie … n ermöglichen anderen, Informationen, Instruktionen oder Ideen zu verstehen n suchen Ordnung und Kontrolle Leader haben Anhänger. Sie … beeinflussen und inspirieren tolerieren und fördern Kreativität bringen Ordnung ins Chaos lenken Mitarbeiter auf zu erreichende Ziele, wollen etwas erreichen bekommen Zustimmung Leader haben Anhänger. Sie … beeinflussen und inspirieren tolerieren und fördern Kreativität bringen Ordnung ins Chaos lenken Mitarbeiter auf zu erreichende Ziele, wollen etwas erreichen bekommen Zustimmung

14 14 © Blum International Consulting GmbH Management vs. Leadership Manager… verwalten und kopieren Erhalten Fokussieren sich auf Systeme und Strukturen Verlassen sich aufs Kontrollieren Kurz- bis mittelfristiger Blick Fragen wie und wann Akzeptieren den Status Quo Machen die Dinge richtig Leader… Innovation (Weiter-)Entwickeln Fokussieren sich auf Personen Fördern Vertrauen Langfristiger Blick Fragen was und warum Hinterfragen den Status Quo Machen die richtigen Dinge

15 15 © Blum International Consulting GmbH Management vs. Leadership Wo liegt mein Schwerpunkt momentan?

16 16 © Blum International Consulting GmbH Phänomen Leadership Leadership ist eine authentische, glaubwürdige Verhaltensweise, resultierend aus einer bestimmten Haltung, und keine Technik. Der Schlüssel liegt in der eigenen Entwicklung der Persönlichkeit: Reflexion, Auszeiten, Feedback-Prozesse sind dazu wichtige Schritte. Es müssen die jeweiligen Kontexte beachtet werden, um adäquat handeln zu können.

17 17 © Blum International Consulting GmbH

18 18 © Blum International Consulting GmbH Mentale Konzepte Weltbild / Menschenbild / Selbstbild Beobachten / Wahrnehmen = Erkennen Denken Verhalten - Handeln

19 19 © Blum International Consulting GmbH

20 20 © Blum International Consulting GmbH What is Perception? The way in which communicators view or understand a message. Unique to each individual. Influences how the receiver understands the senders message.

21 21 © Blum International Consulting GmbH What is a Perceptual Filter? The conduit through which an individual screens and interprets a message based on his or her beliefs and values. Gender and culture are perceptual filters.

22 22 © Blum International Consulting GmbH Traits of a Leader n Consistency n Flexibility n Accountability n Responsibility n Teamwork n Inspiring n Motivating employees n Getting back on track n Setting and communicating goals n Decision making n Delegation

23 23 © Blum International Consulting GmbH Delegation n Levels of Authority – Get the facts, I will decide – Suggest alternatives, I will decide – Recommend an alternative, I will decide – Decide and wait for my approval – Decide, act unless I say no – Act and report results – Act and report if unsuccessful – Act, reporting is not necessary n Be sure to delegate enough authority to enable the other person to get results n Consider how will you do it before you delegate n Consider behavioral styles n Follow-up does not mean breathing down the other persons neck


Herunterladen ppt "Leadership – mehr als Management Gruppenleiter Führungsausbildung 2009/2010, 21. November 2009."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen