Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Don`t make me think! A Common Sense Approach to Web Usability Universität zu Köln WS 12/13 User Interfaces und ihre Evaluierung 24.01.2013 Qi Li.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Don`t make me think! A Common Sense Approach to Web Usability Universität zu Köln WS 12/13 User Interfaces und ihre Evaluierung 24.01.2013 Qi Li."—  Präsentation transkript:

1 Don`t make me think! A Common Sense Approach to Web Usability Universität zu Köln WS 12/13 User Interfaces und ihre Evaluierung Qi Li

2 Die Kernaussage des Buchs

3 Frage: "What's the most important thing I should do if I want to make sure my Web site is easy to use?"

4 Antwort: It is not "Nothing important should ever be more than two clicks away," or "Speak the user's language," or even "Be consistent." It's... "Don't make me think!"

5 Was sind die häufigen Fragen, wenn User eine Webseite besucht. Where am I? Where should I begin? Where did they put____? What are the most important things on this page? Why did they call it that?

6 Beispiel 1: Computer Online shop

7 Beispiel 2: Computer Online shop

8 Wie wir das Web wirklich nutzen

9 Drei Fakten von Webseite design 1.We dont read pages. We scan them. 2.We dont make optimal choices. We satisfice. 3.We dont figure out how things work. We muddle through.

10 Designing Pages for scanning, not reading Eine klare visuelle Hierarchie herstellen Die Seite in klaren und definierten Bereich unterteilen Die Linken offensichtlich klickbar machen Die Störung und Noise von Seite reduzieren

11 Lassen Sie nutzlose Wörter weg Happy Talk must die!!!Instructions must die!!!

12 Navigation designen

13 Prozess von User in Webseite 1.Etwas finden 2.Suchen oder Browsen. 3.Wenn browsen 4.Wenn nicht gefunden, weggehen.

14

15 Warum ist Navigation wichtig? Durch die Navigation haben wir etwas auf der Seite zu halten. Und wir wissen wo wir sind. Die ist der Führer für uns.

16 Was ist für eine gute Navigation benötig? Logo Sections Utilities Local navigation Search Back to Homepage Usw…

17 Beispiel 1: Amazon.com

18 Wie kann man eine gute Navigation testen? Welche Webseite ist es? (Site ID oder Logo) Auf welcher Seite bin ich? (Name der Seite) Was sind die haupt Section von dieser Seite? (Section) Was sind meine Optionen auf diesem Level? (Local Navigation) Wie kann ich suchen?

19 Beispiel 2: Amazon.com

20 Usability-Tests

21 Several True things about testing Wenn Sie eine wunderbare Webseite machen möchte, müssen Sie Usability testen. Ein User zu testen ist 100% besser als niemand zu testen. Früh ein User die Projekte zu testen ist besser als am Ende 50 Personen zu testen. Die Wichtigkeit der Rekrutierung von repräsentativen Nutzern wird überschätzt. Der Punkt des Testens ist nicht um etwas zu beweisen oder zu widerlegen. Testen ist ein iterativer Prozess.

22 Wie viel User sollten Sie testen? Gruppe 1 User: 8 Personen Testen: 1 Mal Insgesamt Probleme: 5 Gruppe 2 User: 3 Personen Testen: 2 Mal Insgesamt Probleme: 9

23 Wo kann ich testen? Was braucht man für ein Testen? Ein Zimmer Ein Schreibtisch Zwei Stuhl Ein PC oder Mac Ein Videokamera

24 Testen und Beachten Testbegleiter Ruhig Geduldig Begleitete Testperson Every One

25 Vorteil von Krugs Prinzipien Wenige Zeit Wenig Aufwand Einfach zu testen Usw.…

26


Herunterladen ppt "Don`t make me think! A Common Sense Approach to Web Usability Universität zu Köln WS 12/13 User Interfaces und ihre Evaluierung 24.01.2013 Qi Li."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen