Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Wolfram von Eschenbach: Willehalm

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Wolfram von Eschenbach: Willehalm"—  Präsentation transkript:

1 Wolfram von Eschenbach: Willehalm
Kristýna Solomon KG FFUP

2 Prolog Hermann von Thüringen habe ihn mit der Geschichte bekannt gemacht Kann als Gönner gelten Einer der wichtigsten Mäzenen des Mittelalters, in Eisenach angesiedelt, wichtiges liter. Zentrum Vielleicht hat er am 3. Kreuzzug unter Barbarossa teilgenommen Das Werk reflektiert die Zeit mehr als andere höfische Romane Tradition der chanson de geste autor prezentace, datum prezentace, univerzitní oddělení, fakulta, adresa

3 ‚Deutschland‘ im 13.Jh. Nach dem Tod Heinrichs VI. – verfiel Dt. in Anarchie Kämpfe zwischen Staufern und Welfen. Frage nach dem legitimen Folger von Karl dem Großen, Karl wird unter Barbarossa heilig gesprochen, seine Überreste im Goldschrein in Aachen (Krönung) Die Praxis: der König wird in Aachen von Erzbischof von Mainz gekrönt, 962 Otto II- HLR, das deutsche Königtum mit dem römischen Kaisertum verbunden (rex romanorum) Otto IV. Von Braunschweig (Neffe Richards) Philipp von Schwaben (Bruder Heinrichs VI.) Friedrich II. (Enkel Friedrichs, Sohn Heinrichs, 3 Jahre) Walther von der Vogelweide: Spruchdichtung Reichston: Doppelwahl Otto in Köln, Philipp in Ichtershausen (nicht Aachen!) autor prezentace, datum prezentace, univerzitní oddělení, fakulta, adresa

4 Politische Konsequnzen der Doppelwahl
Zersplitterung Dt. und Schwächung der königlichen Macht Aufstieg der Landesfürsten: Hermann von Thüringen Zuerst Ottos Anhänger (Lehen), dann Philipp (Lehen) Ein geheimes Bündnis mit Otto: Philipp plündert Thüringen 1208 Philipp ermordet, Verschwörung gegen Otto (Hermann und Ottokar von Böhmen), Otto belagert die Stadt (drîboc=Kriegsmaschine) Friedrich II. in Aachen zum Kaiser gekrönt autor prezentace, datum prezentace, univerzitní oddělení, fakulta, adresa

5 Kreuzzugsidee 1204 wird Konstantinopel geplündert Miles christi
//www.planet- wissen.de/geschichte/mittelalter/leben_im_mittelalter/pwiediekre uzzuegekriegumdieheiligestadt100.html https://www.youtube.com/watch?v=PUsZ1zem5Nw autor prezentace, datum prezentace, univerzitní oddělení, fakulta, adresa

6 Historischer Hintergrund
Willhelm von Toulouse 632 stirbt der Prophet Mohammed, der Islam breitet sich aus Persien und Byzanz unterworfen 8. Jh. Frankreich und Spanien Die reconquista (Südfrankreich und Spanien von den Christen zurückerobert), der Prozess 1492 abgeschlossen, der letzter Araber verlässt Andalusien Karl der Große kämpft gegen den Kalifen, sein Heer von den Basken überfallen, Roland (Chanson de Roland) autor prezentace, datum prezentace, univerzitní oddělení, fakulta, adresa

7 Inhalt Ein großer heidnisches Heer unter König Terramer landet in Provance. Motiv: Rache, Terramer will sich an Willehalm dafür rächen, dass seine Tochter Arabel/Gyburg vom heidnischen Glauben abgefallen ist, Arabel hat ihren Mann König Tybald verlassen und ist mit Willehalm geflohen, den sie in der Gefangenschaft kennen gelernt hat Gyburg heiratet Willehalm und lässt sich taufen Schlacht auf dem Feld von Alischanz, Willehalms Neffe Vivianz empfängt die Todeswunde und stirb als Märtyrer Willehalm will ein großes Heer sammeln, um sich für den Tod des Neffen zu rächen, er besucht König Loys (Ehemann von Willehalms Schwester Rennewart- ein junger Heide (Terramers Sohn), als Kind entführt, als Küchenknecht arbeitet Rennewarts Heldentum: er bringt das Heer Willehalms zurück auf das Schlachtfeld, 2. Schlacht: Sieg der Christen autor prezentace, datum prezentace, univerzitní oddělení, fakulta, adresa

8 Vergleich mit ‚Rolandslied‘
Die Muslime nicht als Teufelsbündler dargestellt, sondern als vorbildliche höfische Ritter, die den Christen ebenbürtig sind Minnedienst spielt auch bei den Heiden eine wichtige Rolle Krieg als Leid Gyburg: jeder Kampf bedeutet Verwandtenkampf und –verlust, jeder Sieg gleichzeitig eine Niederlage (Klein, 228) Ihre Philosophie schlägt sich in der Toleranzrede nieder (Str. 307)- gegen die Lizenz der Kreuzzugsideologie, Nächstenliebe anstatt Hass Schwarz- weiße Optik negiert: Kampf gegen die Verwandte autor prezentace, datum prezentace, univerzitní oddělení, fakulta, adresa

9 Rennewart Er ist ein Außenseiter
Ein junger Heide, am Hofe des König Loys als Koch tätig Extrem stark (Kraft von 6 Männern) Bartlos (jung, naiv) Will nicht die Taufe empfangen nicht ritterlich: Waffe: Holzstange, keine Rüstung, erst später angelegt Gewinnt die letzte Schlacht für die Christen! Geschichte des Aufstiegs: vom Fussknecht zum Heerführer autor prezentace, datum prezentace, univerzitní oddělení, fakulta, adresa

10 Willehalm Krieger Wutausbrüche seine Rüstung ist ihm die zweite Haut
die deformierte Nase (ehkurneiz) Narbe stellvertretend für sein Lebensprogramm Kampf gegen Arofel (Vaterbruder Gyburgs)- Willehalm als Räuber, schlägt ihm den Kopf ab, entmannt vgl. Bumke S.285 autor prezentace, datum prezentace, univerzitní oddělení, fakulta, adresa

11 Literatur Klein, Dorothea: Mittelalter. Weimar: Metzler, 2006, S Bumke, Joachim: Wolfram von Eschenbach.Weimar: Metzler, 2004 Greenfield/ Miklautsch: Der ‚Willehalm‘ Wolframs von Eschenbach. Berlin/ New York: de Gruyter, 1998. autor prezentace, datum prezentace, univerzitní oddělení, fakulta, adresa


Herunterladen ppt "Wolfram von Eschenbach: Willehalm"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen