Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Von den „Goldenen Zwanzigern“ zum „Schwarzen Freitag“

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Von den „Goldenen Zwanzigern“ zum „Schwarzen Freitag“"—  Präsentation transkript:

1 Von den „Goldenen Zwanzigern“ zum „Schwarzen Freitag“

2 Gliederung Was waren die Goldenen Zwanziger und der Schwarze Freitag?
Vorgeschichte der Goldenen Zwanziger Besserungen ab 1924 Goldenen Zwanziger Jahre Wie kam es zum Börsenkrach? Der Crash Der Schwarze Freitag Die Weltwirtschaftskrise Die Folgen Quellenuntersuchung

3 Was waren die Goldenen Zwanziger…
Zeitabschnitt zwischen 1924 und 1929 Begriff veranschaulicht den wirtschaftlichen Aufschwung der weltweiten Konjunktur in den 1920er Jahren Blütezeit der deutschen Kunst, Kultur und Wissenschaft „Goldenen Zwanziger“ wurden von der Weltwirtschaftskrise (Schwarzer Freitag) 1929 beendet

4 …und der Schwarze Freitag?
25. Oktober 1929 erreichte die Nachricht von einem großen Börsenkrach an der US-amerikanischen Wall Street Europa Im New Yorker Finanzdistrikt war am Tag zuvor der Aktienindex Dow Jones rapide abgestürzt Beginn der Weltwirtschaftskrise Schwerwiegende Folgen für Anleger, Unternehmen und die wirtschaftliche Lage auf der ganzen Welt

5 Vorgeschichte der Goldenen Zwanziger
Ende des Ersten Weltkrieges hat für das zivile Deutschland tiefreichende Erschütterungen gebracht Hungersnot, Arbeitslosigkeit, Bettelei, eine 14 prozentige Säuglingssterblichkeit in Europa und Rachitis Epidemien durch Vitaminmangel, prägten das politische Klima, am Anfang der zwanziger Jahre in Deutschland.

6 Besserungen ab 1924 Bald setzte eine Phase wirtschaftlicher Aufwärtsentwicklung und politischer Beruhigung ein Rapallo-Vertrag mit Sowjetrussland von 1922 hatte Deutschland zurück in die Weltpolitik gebracht Beitritt Deutschlands zum Völkerbund 1926 Es entstand eine allgemeine Entspannungsphase auf den politischen und wirtschaftlichen Ebenen Phänomen ging von den USA aus und wirkte sich nach kurzer Zeit auch positiv auf Deutschland, Frankreich und England aus

7 Goldenen Zwanziger Jahre
Beteiligt am Aufschwung der Konjunktur sind die hohen Kredite, die Deutschland damals aus dem Ausland erhielt Schulden mussten irgendwann zurückgezahlt werden (Scheinblüte) Deutschland hat 1926 bis 1928 ein bemerkenswertes Konjunkturhoch USA waren die Trendsetter, was Mode, Musik, Ernährung oder Massenkultur betraf Physikalische und chemischen Erkenntnisse, medizinische Erfolge und technische Erfindungen Wissenschaftliche Disziplinen wurden aber auch missbraucht neue Lebensstile gesellschaftliche Zusammenleben änderte sich mit dem Zeitalter des Automobils und der Luftfahrt

8 Wie kam es zum Börsenkrach?
Aktienindex Dow Jones hatte 1924 einen Rekordstand Menschen legten ihr Geld nun vermehrt in verschiedenen Aktien an Viele holten von den Banken Kredite Immer mehr Unternehmer und Privatleute stiegen auf diese Weise an der Wall Street ein Es entstand Spekulationsblase Im Oktober 1929 wurden sich viele Anleger der Unsicherheit ihres Investments bewusst Dow Jones stieg nicht mehr Es legte kaum noch jemand etwas an Am Abend des 23. Oktobers sperrte die Polizei vorsorglich das Stadtgebiet um die Wall Street ab

9 Der Crash Am 24. Oktober brach die große Panik aus
Anleger und Unternehmen verkauften so viel wie möglich von ihren Aktien -> Dow Jones sackte immer weiter ab Handel brach mehrmals zusammen Damals gab es noch keine Börsenaufsicht oder Gesetze Nur durch das Eingreifen verschiedener Banken wurde ein totaler Absturz verhindert

10 Der Schwarze Freitag Die Nachricht vom Börsenkrach am Donnerstag kam in Europa erst am folgendem Freitag an Hier reagierten die Börsen zunächst mit einem leichten Anstieg Doch in den USA setzte sich der Abwärtstrend fort Kurse fielen so weit, dass die Kredite nicht mehr gedeckt waren Die Banken forderten ihr Geld zurück Am Dienstag brach deshalb der Markt endgültig zusammen Einige Aktien hatten 99 Prozent ihres Wertes verloren Nach diesem Tag fielen die Kurse weiter ins Bodenlose

11 Die Weltwirtschaftskrise
In Europa brachen nun auch die Aktienmärkte zusammen Die Weltwirtschaftskrise begann Viele Anleger waren nun hoch verschuldet und viele Firmen gingen Bankrott -> Arbeitslosigkeit nahm extrem zu Das Vertrauen in die Wirtschaft war erschüttert

12 Auswirkungen auf Deutschland
Wirtschaftskrise traf Deutschland hart, da sie zusätzlich noch Schulden wegen des verlorenen ersten Weltkrieges hatten Preise für alle Waren sanken stark Arbeitslosigkeit stieg auf 30 Prozent an Für die NSDAP von Adolf Hitler war es einfach Einfluss zu gewinnen 1993 kam Hitler schließlich an die Macht

13 Die Folgen Man musste sich nun Gedanken machen, wie man die Wirtschaft wieder stärken konnte In den USA setzte Präsident Roosevelt den sogenannten New Deal durch In Deutschland verfolgte Hitler andere Interessen und bescherte Deutschland schließlich den zweiten Weltkrieg Weltweit wurden nun Börsenaufsichten, sowie Beschränkungen für Kredite zur Aktieninvestition aufgestellt

14 Quellenuntersuchung Statistik auswerten Geschichtsbuch S.120 M1

15 Quellen https://de.m.wikipedia.org/wiki/Goldene_Zwanziger der-beginn-der-weltwirtschaftskrise.html Geschichtsbuch Das waren Zeiten 4

16 Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "Von den „Goldenen Zwanzigern“ zum „Schwarzen Freitag“"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen