Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

WILLKOMMEN ZUR INFORMATIONSVERANSTALTUNG

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "WILLKOMMEN ZUR INFORMATIONSVERANSTALTUNG"—  Präsentation transkript:

1 WILLKOMMEN ZUR INFORMATIONSVERANSTALTUNG
LEHRGANG FÜR KINDERGARTENHELFER/INNEN

2 Ihr Nutzen Die bestmögliche Betreuung für Kinder bietet ein Kindergartenteam, in dem sich Pädagogen/innen und Helfer/innen gut ergänzen. Sie erhalten durch diesen Lehrgang eine fundierte pädagogische Basisqualifikation für die sachkundige Unterstützung des pädagogischen Personals und können beruflich als Kindergartenhelfer/in tätig werden.

3 Voraussetzungen Besuch der Informationsveranstaltung
Mindestalter 18 Jahre Pflichtschulabschluss 16 Std. Erste-Hilfe-Kurs, der nicht länger als 2 Jahre zurückliegt Sehr gute Deutschkenntnisse Positive Absolvierung des Aufnahmetests zur Ermittlung der Deutschkenntnisse

4 Schnupperpraktikum Für Teilnehmer/innen, die noch nicht in einem
Kindergarten tätig sind, ist zusätzlich ein Schnupperpraktikum von 20 Stunden erforderlich (Nachweis muss am 1. Kursabend vorgelegt werden) Das Schnupperpraktikum soll Ihnen beim Kennenlernen des Aufgabenbereiches helfen, als Entscheidungshilfe für den Lehrgang dienen, einen Ausblick auf das reguläre Praktikum geben.

5 Ausbildungsinhalte Didaktik und Praxis 116 UE
Grundlagen der pädagogischen Arbeit im Kindergarten Methodisches Vorgehen in den Bildungsbereichen Spezielle Themenbereiche (Offener Kindergarten, Kinder unter 3 Jahren im Kindergarten, Integrative Gruppen, Interkulturelle Erziehung)

6 Ausbildungsinhalte Aktuelle Fachveranstaltungen 8 UE
Besuch diverser Fachveranstaltungen, Kindergärten

7 Ausbildungsinhalte Gesundheitslehre 12 UE Ernährungslehre
Unfallverhütung und Erste Hilfe

8 Ausbildungsinhalte Pädagogik 32 UE
Einblick in die biologischen, soziologischen und psychologischen Grundlagen der Erziehung- und Bildungsarbeit Bedürfnisse der Kinder Entwicklung bis zum Schuleintritt (Wahrnehmung, Sprache, Motorik, soziale Fähigkeiten) Erziehungsziele - Erziehungsstile und Methoden Beobachten von Kindern als Grundlage für erzieherische und didaktische Entscheidungen Spielpädagogik Grundkenntnisse über Kinder mit besonderen Bedürfnissen

9 Ausbildungsinhalte Rechtliche Grundlagen 8 UE Dienstrecht
Aufsichtspflicht Vertretung Aufgaben des/der Helfers/in (Abgrenzung zu Aufgaben der Fach- bzw. Stützkraft)

10 Ausbildungsinhalte Supervision / Kommunikation 29 UE
Rollenbild – Kompetenzen Teamarbeit Gesprächsführung

11 Praktikum Praktika für Teilnehmer/innen mit und ohne Berufserfahrung Während der Ausbildung sind drei Praktikumswochen (mit jeweils 30 Stunden) zu absolvieren. Die Praktikumsplätze sind von den Teilnehmer/innen selbst zu organisieren.

12 Ausbildungsabschluss
Anwesenheit von mindestens 75% Nachweis des Praktikums Erstellen einer Projektarbeit Der Schwerpunkt ist frei wählbar, muss jedoch mit der Tätigkeit einer Kindergartenhelfer/in zu tun haben und mit der Kursleitung abgesprochen werden. Mündliche Präsentation der Projektarbeit Abschluss mit Zertifikat

13 …und danach… Zusatzausbildungen!
Besuchen Sie uns auf

14 Kursort, Dauer, Laufzeit
Kursort ……bitte ergänzen……….. Kursdauer 205 Unterrichtseinheiten + 90 Stunden Praktikum Laufzeit …bitte ergänzen.…

15 Kosten € …………  Preis: ……..
(Preise beziehen sich auf das Kursbuchjahr 2017/2018)

16 Förderungen und Ermäßigungen
https://www.bfi-ooe.at/de/service-foerderungen/ermaessigungen-exklusiv-am-bfi/foerderrechner.html AK - Leistungskarte ÖGB Ermäßigung Lehrlingsermäßigung AK - Bildungsbonus Bildungskonto Bildungskarenz/Bildungsteilzeit Fachkräftestipendium Förderungen für Unternehmen

17 Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "WILLKOMMEN ZUR INFORMATIONSVERANSTALTUNG"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen