Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Herzlich Willkommen! Burggymnasium Altena – 13.02.12 Das Projekt UNI-TRAINEES.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Herzlich Willkommen! Burggymnasium Altena – 13.02.12 Das Projekt UNI-TRAINEES."—  Präsentation transkript:

1 Herzlich Willkommen! Burggymnasium Altena – Das Projekt UNI-TRAINEES

2 Wer steht hinter UNI-TRAINEES? Was will UNI-TRAINEES? Wie funktioniert UNI-TRAINEES? Wo gibt es Informationen? Themen der Präsentation

3 Wer steht hinter UNI-TRAINEES? Universität Duisburg-Essen Akademisches Beratungs-Zentrum Studium und Beruf Team Schule-Hochschule: – Kontakte zu über 250 Schulen der Region – regelmäßige Information und Kooperation – Angebote für SchülerInnen, LehrerInnen + Schulen UNI-TRAINEES wurde von StudienberaterInnen mit langjähriger Erfahrung entwickelt Unterstützt von der Stiftung Mercator

4 Die Situation der SchülerInnen: Nur 26% fühlen sich umfassend über ihre Studien- und Ausbildungsmöglichkeiten informiert. 33% stufen ihren Informationsstand sogar als unzureichend ein. Nur 7% haben keine Probleme bei der Planung ihrer nachschulischen Qualifikation. (Quelle: HIS 4/2009) Was will UNI-TRAINEES?

5 Die Herausforderungen: Hohe Komplexität des Themas (> Studienmöglichkeiten in Deutschland!) Unüberschaubar viele Ansprechpartner und Angebote Kaum praxisorientierte Angebote zu folgenden Fragen:  Woher weiß ich überhaupt, ob ich studieren soll?  Und wenn ja… Was soll ich studieren?  Woher bekomme ich relevante Informationen?  Wie bewerbe ich mich um einen Studienplatz?  Wie organisiere ich meinen Studienalltag? Was will UNI-TRAINEES?

6 Alle SchülerInnen der Oberstufe bekommen die Chance, in der Schule ein praxisnahes und individualisiertes Programm zur Studienwahlorientierung zu durchlaufen. Was will UNI-TRAINEES? Die Projektziele:

7 8 Seminarbausteine (Module) aus zwei Themenbereichen: Abdeckung des gesamten Studienwahlprozess UNI-TRAINEES-Handouts zur Ergebnisdokumentation Wie funktioniert UNI-TRAINEES? StudienvorbereitungStudienwahlorientierung UNI-TRAINEES bietet:

8 Wie funktioniert UNI-TRAINEES? M1: Potentialanalyse Erstellung eines persönlichen Profils Erarbeitung der Bereiche: Kompetenzen, Interessen, Zukunfts-Ich M2: Informationsmanagement Kennenlernen einer Informationsstrategie Wichtige Informationsquellen Strukturierung von Informationen Modulübersicht Studienwahlorientierung

9 Wie funktioniert UNI-TRAINEES? M3: Entscheidungsmanagement Struktur von Entscheidungen Wichtige Kriterien Hilfen für die Entscheidungsfindung M4: Ökonomische Faktoren Einordnung + Bewertung von Prognosen Kosten für ein Studium Finanzierungsmöglichkeiten Modulübersicht Studienwahlorientierung

10 Wie funktioniert UNI-TRAINEES? M5: Zeit- und Selbstmanagement Lebensbalance, Zeitplanung Lebensvision + Ziele entwickeln Schritte auf dem Weg ins Studium M6: Wissenschaftliche Arbeitstechniken Erstellung einer wissenschaftlichen Arbeit Umgang mit Literatur, Thema finden, Arbeitsplan erstellen … Modulübersicht Studienvorbereitung

11 Wie funktioniert UNI-TRAINEES? M7: Erfahrungen mit der Institution Hochschule Kriterien für die Hochschulwahl Aufbau eines Studiums Angebote der Hochschulen nutzen M8: Studentenleben Unterschiede Schule – Hochschule Aufbau Hochschule und Beratungsmöglichkeiten +/- Studium, Abschluss Modulübersicht Studienvorbereitung

12 Planungen zur Durchführung am BGA Beteiligte LehrerInnen: RIT, WIN, SEI Durchführung M1+M2 in 10/2 und dann jeweils 2 Module pro Halbjahr (  Ende in 12/1) Dauer pro Modul: ca. 3 Stunden Anmeldung für Modul 1 (Durchführung geplant vor Ostern) per bis zum SchülerInnen melden sich an per Wie funktioniert UNI-TRAINEES?

13 Im Internet: Wo gibt es Informationen?

14 Das Projekt UNI-TRAINEES Gibt es noch Fragen?

15 Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit! Das Projekt UNI-TRAINEES


Herunterladen ppt "Herzlich Willkommen! Burggymnasium Altena – 13.02.12 Das Projekt UNI-TRAINEES."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen