Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Friedrich Saurer, 2016 Verdampfungswärme.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Friedrich Saurer, 2016 Verdampfungswärme."—  Präsentation transkript:

1 Friedrich Saurer, Verdampfungswärme

2 Friedrich Saurer, Phasenwechsel: verdampfen Phasenwechsel: flüssig -> gasförmig (verdampfen) Wärme(energie) wird benötigt wird der Umgebung entzogen wird beim Kondensieren (gasförmig -> flüssig) wieder frei

3 Friedrich Saurer, Vergleich: Wasser, Aceton Bei Raumtemperatur werden zwei Schalen ein Flasche mit Aceton (Propanon) eine Flasche mit Wasser gelagert. Die Schalen und die beiden Flaschen haben Raumtemperatur.

4 Friedrich Saurer, Vergleich: Wasser, Aceton Aceton (Propanon) Wasser Wärmebild der beiden Schalen

5 Friedrich Saurer, Vergleich: Wasser, Aceton Aceton (Propanon) leichter flüchtig => kühler Wasser

6 Friedrich Saurer, Anwendung / Vorkommen Freilufttrocknen der Wäsche Kühlung durch Schwitzen Weinkühler (aus Ton, die angefeuchtet werden) Kühlung mit einem nassen Tuch um eine Getränkeflasche Frösteln, wenn man im Bad aus dem Wasser steigt Erfrischungstücher

7 Friedrich Saurer, Wärmebildkamera Günstige Wärmebildkamera für die Schule: Die Erstellung der Präsentation wurde unterstützt von


Herunterladen ppt "Friedrich Saurer, 2016 Verdampfungswärme."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen