Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Airius Wärmerückgewinnung Eine wirklich gute Idee erkennt man daran,dass ihre Verwirklichung von vorne herein ausgeschlossen erscheint. Albert Einstein.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Airius Wärmerückgewinnung Eine wirklich gute Idee erkennt man daran,dass ihre Verwirklichung von vorne herein ausgeschlossen erscheint. Albert Einstein."—  Präsentation transkript:

1 Airius Wärmerückgewinnung Eine wirklich gute Idee erkennt man daran,dass ihre Verwirklichung von vorne herein ausgeschlossen erscheint. Albert Einstein

2 Energieersparnis

3 Historie 2004 erfindet ein amerikanisches Team von Ingenieuren ein neues System für:  Optimale Klimatisierung geschlossener Räume  Deutlich reduzierte Kosten für Heizung und Klimatisierung  Ausgleich der Luftfeuchtigkeit wurde geboren ! Fakten und Zahlen  Die Airiusgeräte werden in Longmont, Colorado, hergestellt  Die Fabrik ist ISO 9001 zertifiziert  200 Angestellte  Umsatz = 32 Mio.$  Weltweit über Installationen

4 Die thermische Entschichtung Warme Luft staut sich an der Decke Kalte Luft bleibt am Boden Beispielsweise ist der Temperaturunterschied zwischen Boden und Decke in einem Raum von 10 Metern Höhe:+-10C°. mit AIRIUS beträgt der Temperaturunterschied ca. 1 C°

5 Berechnen der Energieeinsparungen 1)Grundvoraussetzung für die Berechnungen Die Wärmerückgewinner führen alle an der Decke angestaute Wärme zurück, egal welches deren Ursprung ist:  Heizung  Lichtquellen  Maschinen, Öfen…  Geschlossener Raum ohne Luftzufuhr Der durchschnittliche Temperatur-Unterschied zwischen Boden und Decke ist 1°C pro Höhenmeter. Wenn man davon ausgeht, dass ein Raum 5 m hoch ist und ein zweiter 8 m hoch, kann man Folgendes berechnen: 2)Raumhöhe von 5 m Der ∆T ist 5°C:  Mit Airius gewinnen Sie +2,5°C am Boden (5 : 2)  Die angestaute Wärme an der Decke wird um – 2,5°C reduziert  Dadurch kann das Heizen reduziert werden und der Wärmeverlust gleichermaßen Wie von der französischen öffentlichen Koordinationsstelle der Umwelt- und Erziehungsministerien ADEME (Agence de l’Environnement et de la Maîtrise de l’Energie) bestätigt, erlaubt eine reduzierte Heiztemperatur von 1°C bereits 7 % Heizkosten einzusparen. Diese Regel gilt bis 3°C: 7 % x 2,5°C = 17,5 % Einsparung bei den Heizkosten

6 3)Raumhöhe von 8 m Der ∆T ist 8°C:  Dank Airius-Geräten wird der Wärmeunterschied zwischen Boden und Decke auf 1°C  reduziert  Die Bodentemperatur steigt um +3,5°C = (8 – 1) : 2  Der Wärmeverlust an der Decke wird um – 3,5°C reduziert  Dadurch kann das Heizen reduziert werden und der Wärmeverlust gleichermaßen Wie von der französischen öffentlichen Koordinationsstelle der Umwelt- und Erziehungsministerien ADEME (Agence de l’Environnement et de la Maîtrise de l’Energie) bestätigt, erlaubt eine reduzierte Heiztemperatur von 1°C bereits 7 % Heizkosten einzusparen. Diese Regel gilt bis 3°C: 7 % x 3°C = 21 % Einsparung bei den Heizkosten

7 4)Raumhöhe von 12 m  Der ∆T ist 12°C:  Dank Airius-Geräten wird der Wärmeunterschied zwischen Boden und Decke auf 1,8 °C reduziert  Die Bodentemperatur steigt um +5,1°C = (12 – 1,8) : 2  Der Wärmeverlust an der Decke wird um – 5,1°C reduziert  Dadurch kann das Heizen reduziert werden und der Wärmeverlust gleichermaßen. Wie von der französischen öffentlichen Koordinationsstelle der Umwelt- und Erziehungsministerien ADEME (Agence de l’Environnement et de la Maîtrise de (’Energie) bestätigt, erlaubt eine reduzierte Heiztemperatur von 1°C bereits 7 % Heizkosten einzusparen. Diese Regel gilt bis 3°C: 7 % x 3°C = 21 % Einsparung bei den Heizkosten. Bei mehr als 3°C hängt die Reduktion vom Raum ab und schwankt zwischen 25 und 30 %. 5)Airius im Alltag  Die möglichen Energieeinsparungen sind klar messbar durch:  Verschiedene Temperatur-Kontrollen am Boden und an der Decke.  Montage der Airius-Geräte an den heißesten Stellen, oft in unmittelbarer Nähe der Heizquellen. Eigenes Nachrechnen gemäß den oben genannten Berechnungen  70 % der Wärme staut sich an der Decke an (siehe nachstehende Schemen) laut den Labortests welche vom englischen Labor BSRIA (Building Services Research and Information Association) durchgeführt worden sind. Ohne Airius Mit Airius

8 Die aktuellen Lösungen auf de Markt Ventilator: Luftstrom in Spirale, horizontale starke Komponente Resultat: Sehr geringe Wirksamkeit Luftmischer: Horizontale starke Komponente Resultat: Luftstörung, große und teure Geräte, starker Lärm, hoher Energieverbrauch

9 Homogenisierung der Raumtemperatur mit Airius Die warme Luft wird von der Decke zum Boden geleitet  Temperatur wird homogenisiert  Verbesserter Komfort für Kunden und Mitarbeiter  Ausgleich der Heizenergie sowie der gekühlten Luft  Heizungs-Stromkosten werden erheblich reduziert

10 Die Vorteile der AIRIUS Lösung Umschichtung an mehreren Punkten  Fließender Luftstrom zwischen Boden und Decke  An räumliche Begebenheiten anpassbarer, regulierbarer Luftstrom  Ein Luftstrom, der gesteuert werden kann, um keinen Staub am Boden zu bewegen

11 Einfache Installation, wenn gewünscht durch unsere Fachhandwerker!  Kein Eingriff in die Klima- und Heizanlage  Individuelle elektrische Installation mit 230 V  Aufhänge –Vorrichtungen  Keine Wartungskosten

12 Adapter-Teil für Einbaudecken

13 Beispiele von Kundeneinbauten Kalte Luft bleibt in der Truhe, warme Luft im Laufbereich. Immer individuell, nach den Erfordernissen eingerichtet

14 Energiemanagementsysteme“ = EnMS nach DIN ISO oder Hintergrund: Produzierende Unternehmen müssen Energieeffizienz nachweisen, um weiterhin von den Stromsteuervorteilen zu profitieren und um Steuern rückerstattet zu bekommen. Empfohlen werden Investitionen mit einer Amortisationszeit von maximal 3 Jahren.AIRIUS-Investitionen liegen in der Regel erheblich (18-28 Monate) darunter.

15 Die neu Airius PHI-Lösung Der PHI (photo hydro ionisation) homogenisiert die Temperatur und reinigt gleichzeitig die Luft.

16 Die neu Airius PHI-Lösung

17 AIRIUS im Sommer-Betrieb als „Klimaanlage“ AIRIUS kann im Sommer als Klimaanlage benutzt werden, wenn folgende Voraussetzungen erfüllt sind: Öffnungen in der Höhe oder in der Decke, die es erlauben, die warme Luft abzuführen. Der Neigungswinkel von AIRIUS für den Luftabtransport beträgt maximal 90 °C in die Richtung, wohin die warme Luft abgeleitet wird

18 Airius Funktionsweise  AIRIUS verteilt die von allen Wärmequellen erzeugte Wärme homogen: Heizungswärme, Licht- oder Geräte-Abwärme, von der Sonne erzeugte Wärme  AIRIUS funktioniert unabhängig von der Heizung auch bei niedrigen Heiztemperaturen  Normalfall: 24 h und 7 Tage in Betrieb während Heizungs- oder Klimatisierungsperiode (ausschalten, wenn Heizung mind. 24 h unterbrochen)  Im Sommer kann AIRIUS ausgeschaltet werden, wenn keine Kühlfunktion gewünscht ist

19 AIRIUS Regelung Drehzahlregler: AIRIUS Regelung Bei niedrigen Deckenhöhen, damit die garantierte Luftströmung von weniger als 0,5 m/s nicht überschritten wird. Zeitschaltuhr oder Thermostat: Für das automatische Abschalten von AIRIUS Rauchmelder: Automatische Abschaltung durch elektronische Rauchmelder ist wichtig, damit bei Rauchentwicklung AIRIUS abschaltet und keine Rückführung von Rauch an den Boden stattfindet.

20 Thermostat für Decken - nur eine Heiz-Zone! Automatische Außer-Betriebsetzung bei Temperaturen unter 20°C

21 Referenzen Industrie Kuhn - SaverneMautner Alstom - La Rochelle

22 Referenzen Industrie Hager - Obernai Schroff - Betschdorf

23 AIRIUS Kunden

24 Referenzen Automobil Showroom MercedesShowroom Toyota

25 „Die AIRIUS-Geräte brachten, schon bevor das Heiz-/Kühlungssystem vollständig eingerichtet war, eine große Verbesserung. " „ Wir sind nun in der Lage eine konstante Temperatur zu halten und teilweise auch eine unserer Heizungen auszuschalten, was zu Einsparungen bei den Heizkosten führt." Mercedes Benz "Bevor die AIR/US-Geräte eingesetzt wurden war der Ausstellungsraum kalt und es wurden mehrere elektrische Heizgebläse genutzt. Jetzt ist der Komfort deutlich gestiegen und es sind keine lokalen Heizgebläse mehr nötig."

26 Gama Aviatation(Engineering)Ltd Gama Aviation hat sich an Airius gewandt, um Hilfe bei der Senkung des Energieverbrauchs ihres Haupt-Technikhangars am Flughafen von Farnbourough zu bekommen, was in einer Einsparung von 48% ihrer Heizkosten nach der Einrichtung eines Airius-Systems resultierte. Gama Aviation verfügt über 2 Heizanlagen in ihrem Haupt- Technikhangar am Flughafen Farnbourough, die den ganzen Tag lang laufen, aber niemals die festgesetzte Temperatur von 14 °C erreicht hat. Nach Einrichtung des Airius-Systems, wird Ihr Heizungs-,und Lüftungs-und Klimasystem die festgelegteThermostat- Temperatur mit nur einer Heizanlage im Betrieb erreichen.Sobald diese Temperatur erreicht ist, wird das Airius-System die gewünschten Bedingungen mit nur einer, mit Unterbrechungen laufenden Heizanlage aufrecht erhalten. Im September und Oktober 2012(Vor Airius) lag der Heizgasverbrauch bei m³.Im September und Oktober 2013 (Nach Airius) lag er bei 1.042,3 m3  Hauptmerkmale  48,22% Heizkostenersparnis  m³ weniger Erdgasverbrauch  Einsparung für das Worst Case Szenario berechnet und unter Berücksichtigung und unter der Berücksichtigung non Wetterschwankungen  Nach der Einrichtung des Airius-Systems war nur noch eine der beiden Heizanlagen nötig, um die gewünschten Bedingungen zu erreichen und aufrechterhalten. -Flughafen Farnbourough Wenn das Wetter jedes Jahr gleichbleibend wäre, hätte dies eine Einsparung von 55,76% erreicht.Tatsächlich lag die Durchschnittstemperatur, basierend auf Daten des Wtterdienstes, bei folgenden Werten: September - 13,4°C13,9°C Oktober-10,1°C12,7°C

27 Impressum Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, kontaktieren Sie uns! Einer unserer qualifizierten Mitarbeiter wohnt auch in Ihrer Nähe. Concept 8 Technology Niederlassungen Dahlmstr.19 D Wismar Tel Mobil:


Herunterladen ppt "Airius Wärmerückgewinnung Eine wirklich gute Idee erkennt man daran,dass ihre Verwirklichung von vorne herein ausgeschlossen erscheint. Albert Einstein."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen