Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Beglau Wärmepumpen Direktverdampfung und Direktkondensation das Besondere der BEGLAU-Wärmepumpe - seit über 30 Jahren Erfahrung in der Energieberatung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Beglau Wärmepumpen Direktverdampfung und Direktkondensation das Besondere der BEGLAU-Wärmepumpe - seit über 30 Jahren Erfahrung in der Energieberatung."—  Präsentation transkript:

1 Beglau Wärmepumpen Direktverdampfung und Direktkondensation das Besondere der BEGLAU-Wärmepumpe - seit über 30 Jahren Erfahrung in der Energieberatung und Umwelttechnik - seit 1984 Ingenieur für Energiewirtschaft/ Energieberatung Gründung der Firma Wolfgang Beglau Wärmepumpen-Kältetechnik Es wurden in den folgenden Jahren umfangreiche Pilotprojekte erstellt und getestet: - Kühl- und Tiefkühlanlagen in Produktions- und Handelsbetrieben wurden zu Heizzwecken (Wärmepumpen) genutzt (die Anforderungen der Trinkwarmwasserbereitung mit 60 °C heißen Wasser stand dabei im Vordergrund) Meistertitel der Kältetechnik in Hannover - Durch die Integration der Sensortechnik und der Computertechnologie entsteht eine Effizienz- Wärmepumpe von besonderer Qualität und Zuverlässigkeit Über Firma Wolfgang Beglau Über Firma Beglau Weniger ist mehr für Beglau Wärmepumpen Prinzip der Beglau Wärmepumpe Systemvarianten Erde Luft Systemvorteile Blatt 1 Blatt 2 Blatt 3 Informationsmaterial/ Schemata Ende

2 Beglau Wärmepumpen Direktverdampfung und Direktkondensation das Besondere der BEGLAU-Wärmepumpe Weniger ist mehr für Firma Beglau Wärmepumpen Vorteil: - 1-Kreis-Systeme mit Direktverdampfung und Direktkondensation für höchste Leistungszahlen und niedrigste Anlagenaufwandszahl - Regelung und Steuerung - einfach, genial und genau - Alle Komponenten der Beglau-Wärmepumpen-Systeme sind aus den weltweit zur Verfügung stehenden Spitzenprodukten der Industrie hergestellt. Direktverdampfung: 1. ohne Frostschutzmittel – trotzdem Kälteschutz bis -51°C 2. keine Umwälzpumpe – Strom sparen 3. kein Plattenwärmetauscher 4. hohe Energieaufnahmeleistung aus der Umwelt Direktkondensation: 1. kein Pufferspeicher (kein Heizverlust) 2. keine Umwälzpumpe – Strom sparen 3. kleine Technik = kleiner Technikraum 4. Unsichtbares Heizsystem Über Firma Beglau Weniger ist mehr für Beglau Wärmepumpen Prinzip der Beglau Wärmepumpe Systemvarianten Erde Luft Systemvorteile Blatt 1 Blatt 2 Blatt 3 Informationsmaterial/ Schemata Ende

3 Beglau Wärmepumpen Direktverdampfung und Direktkondensation das Besondere der BEGLAU-Wärmepumpe Das Expansionsventil ist ähnlich zu sehen wie ein Stauwehr. Vor dem Wehr sorgt es für die Aufrechterhaltung des gleichmäßigen Drucks (HD), wogegen sich nach dem Wehr, durch Volumenvergrößerung, dieser Druckentspannen kann (ND). Da das Expansionsventil direkt vor dem Verdampfer sitzt, passiert die Entspannung des Kältemittels in den Verdampfer hinein. Beim Verdampfen, also bei der Änderung des Aggregatzustands von flüssig auf gasförmig, wird Verdunstungskälte frei. Der Verdampfer (Erdkollektor oder Außen-Luft-Einheit) hat eine enorm große Oberfläche, über die er die Kälteleistung (Verdunstung) an die Umwelt abgibt. Im Kompressor wird das gasförmige Kältemittel verdichtet und dadurch stark erhitzt. Es wird unter Hochdruck durch den Kondensator gepresst. Dabei wird dem stark erhitzten Kältemittel Wärme entzogen, was dazu führt, dass es kondensiert, also seinen Zustand von gasförmig auf flüssig ändert. Die Heizleistung (Kälteleistung + Kompressorantriebsleistung) wird nun beim Beglau-Wärmepumpen-Direktsystem vom TWW-Speicher und der nachfolgenden Fußbodenheizung aufgenommen. Vorteile: enorme Effizienz, höhere Heizleistung, geringer Platzbedarf der Heizungsanlage, einfache Bedienung der Heizkreise mit Zentral-Display, hohe Zuverlässigkeit! Beispiel: Warum schwitzen wir? Durch den Schweiß wird unsere Haut befeuchtet. Auch hier wird beim Verdunsten unserem Körper Wärme entzogen. Der Körper kühlt somit ab. Der Wärmepumpen-Kreislauf (Kältemittelkreislauf) Die einzelnen Komponenten des Kältemittelkreislaufs sind durch Kupferleitungen verbunden und bilden so ein geschlossenes System. In dem System zirkuliert, angetrieben von dem Kompressor, das Kältemittel. Der Kreislauf wird in zwei Seiten aufgeteilt: Der Teil zwischen Kompressor und Expansionsventil wird Hochdruckseite genannt (rot). Zwischen Expansionsventil und Kompressor sprechen wir von der Niederdruckseite (blau). Über Firma Beglau Weniger ist mehr für Beglau Wärmepumpen Prinzip der Beglau Wärmepumpe Systemvarianten Erde Luft Systemvorteile Blatt 1 Blatt 2 Blatt 3 Informationsmaterial/ Schemata Ende

4 Beglau Wärmepumpen Direktverdampfung und Direktkondensation das Besondere der BEGLAU-Wärmepumpe zurück Bsp. Fließschema Erdwärme Über Firma Beglau Weniger ist mehr für Beglau Wärmepumpen Prinzip der Beglau Wärmepumpe Systemvarianten Erde Luft Systemvorteile Blatt 1 Blatt 2 Blatt 3 Informationsmaterial/ Schemata Ende ErdreichSchacht Haus Erdkollektor mit PE-Ummantelung Expansionsventil Verdichter/ Kompressor Boiler mit Wärmetauscher Fußboden- heizung VerdampferVerflüssiger

5 Beglau Wärmepumpen Direktverdampfung und Direktkondensation das Besondere der BEGLAU-Wärmepumpe zurück Expansionsprozess in der Natur Über Firma Beglau Weniger ist mehr für Beglau Wärmepumpen Prinzip der Beglau Wärmepumpe Systemvarianten Erde Luft Systemvorteile Blatt 1 Blatt 2 Blatt 3 Informationsmaterial/ Schemata Ende Das Expansionsventil ist ähnlich zu sehen wie ein Stauwehr. Vor dem Wehr sorgt es für die Aufrechterhaltung des gleichmäßigen Drucks (HD), wogegen sich nach dem Wehr, durch Volumenvergrößerung, dieser Druckentspannen kann (ND). Da das Expansionsventil direkt vor dem Verdampfer sitzt, passiert die Entspannung des Kältemittels in den Verdampfer hinein. Beim Verdampfen, also bei der Änderung des Aggregatzustands von flüssig auf gasförmig, wird Verdunstungskälte frei.

6 Beglau Wärmepumpen Direktverdampfung und Direktkondensation das Besondere der BEGLAU-Wärmepumpe zurück Fußbodenheizung mit Wärmeleitfolie Über Firma Beglau Weniger ist mehr für Beglau Wärmepumpen Prinzip der Beglau Wärmepumpe Systemvarianten Erde Luft Systemvorteile Blatt 1 Blatt 2 Blatt 3 Informationsmaterial/ Schemata Ende

7 Beglau Wärmepumpen Direktverdampfung und Direktkondensation das Besondere der BEGLAU-Wärmepumpe zurück Kompressor oder Verdichter Über Firma Beglau Weniger ist mehr für Beglau Wärmepumpen Prinzip der Beglau Wärmepumpe Systemvarianten Erde Luft Systemvorteile Blatt 1 Blatt 2 Blatt 3 Informationsmaterial/ Schemata Ende

8 Beglau Wärmepumpen Direktverdampfung und Direktkondensation das Besondere der BEGLAU-Wärmepumpe ErdwärmeLuftwärme Über Firma Beglau Weniger ist mehr für Beglau Wärmepumpen Prinzip der Beglau Wärmepumpe Systemvarianten Erde Luft Systemvorteile Blatt 1 Blatt 2 Blatt 3 Informationsmaterial/ Schemata Ende

9 Beglau Wärmepumpen Direktverdampfung und Direktkondensation das Besondere der BEGLAU-Wärmepumpe Energie aus der Erde auch an sehr kalten Wintertagen Um die Umwelt zu Schützen, muss man sie nutzen! Fließschema Über Firma Beglau Weniger ist mehr für Beglau Wärmepumpen Prinzip der Beglau Wärmepumpe Systemvarianten Erde Luft Systemvorteile Blatt 1 Blatt 2 Blatt 3 Informationsmaterial/ Schemata Ende

10 Beglau Wärmepumpen Direktverdampfung und Direktkondensation das Besondere der BEGLAU-Wärmepumpe Beispiel: im Stadtzentrum Rostock „Dichtehäuser“ Luftwärmepumpen genauso effizient wie Erdwärmepumpen Fließschema Über Firma Beglau Weniger ist mehr für Beglau Wärmepumpen Prinzip der Beglau Wärmepumpe Systemvarianten Erde Luft Systemvorteile Blatt 1 Blatt 2 Blatt 3 Informationsmaterial/ Schemata Ende

11 Beglau Wärmepumpen Direktverdampfung und Direktkondensation das Besondere der BEGLAU-Wärmepumpe Stadtzentrum Rostock „Dichtehäuser“ ObenansichtObenansicht Seitenansicht Innenansicht FußbodenheizungSeitenansichtInnenansichtFußbodenheizung „Heizung auf dem Dach“ GANZ OHNE Gas, Öl oder Fernwärme Über Firma Beglau Weniger ist mehr für Beglau Wärmepumpen Prinzip der Beglau Wärmepumpe Systemvarianten Erde Luft Systemvorteile Blatt 1 Blatt 2 Blatt 3 Informationsmaterial/ Schemata Ende

12 Beglau Wärmepumpen Direktverdampfung und Direktkondensation das Besondere der BEGLAU-Wärmepumpe ObenansichtObenansicht Seitenansicht Innenansicht FußbodenheizungSeitenansichtInnenansichtFußbodenheizung Über Firma Beglau Weniger ist mehr für Beglau Wärmepumpen Prinzip der Beglau Wärmepumpe Systemvarianten Erde Luft Systemvorteile Blatt 1 Blatt 2 Blatt 3 Informationsmaterial/ Schemata Ende

13 Beglau Wärmepumpen Direktverdampfung und Direktkondensation das Besondere der BEGLAU-Wärmepumpe ObenansichtObenansicht Seitenansicht Innenansicht FußbodenheizungSeitenansichtInnenansichtFußbodenheizung Über Firma Beglau Weniger ist mehr für Beglau Wärmepumpen Prinzip der Beglau Wärmepumpe Systemvarianten Erde Luft Systemvorteile Blatt 1 Blatt 2 Blatt 3 Informationsmaterial/ Schemata Ende

14 Beglau Wärmepumpen Direktverdampfung und Direktkondensation das Besondere der BEGLAU-Wärmepumpe ObenansichtObenansicht Seitenansicht Innenansicht FußbodenheizungSeitenansichtInnenansichtFußbodenheizung Über Firma Beglau Weniger ist mehr für Beglau Wärmepumpen Prinzip der Beglau Wärmepumpe Systemvarianten Erde Luft Systemvorteile Blatt 1 Blatt 2 Blatt 3 Informationsmaterial/ Schemata Ende

15 Beglau Wärmepumpen Direktverdampfung und Direktkondensation das Besondere der BEGLAU-Wärmepumpe 1) Direktverdampfung und DirektkondensationDirektverdampfung und Direktkondensation Das 1-Kreis-System kommt ohne zusätzliche Wärmeübergänge wie sonst übliche Mehrkreis-Systeme, z.B. auf Soleflüssigkeit und Heizungswasser aus. Dieser Technologievorteil bringt geringere Druck- bzw. Temperaturdifferenzen zwischen Wärmequelle (Erde oder Außenluft) und Wärmesenke (Heizungsvorlauf). Das bedeutet weniger Verdichterarbeit und der Entfall von Hilfsenergie für Umwälzpumpen. Die Wärmepumpen-Anschlussleistung kann geringer ausfallen, zudem sind Strom fressende Elektroheizstäbe überflüssig. Auch die Trinkwasser-Erwärmumg erfolgt mit Direktkondensation, es sind keine Wärmetauscher und Heizungsumwälzpumpen notwendig 2) Perfekte Regelung der Fußbodenstrahlungsheizung auch hinter der Kommastelle für individuelle Bedürfnisse und höchsten Komfort mit der Digitalen Einzelraumregelung, z.B.: Wohnen 22,8 °C es ist kein hydraulischer Abgleich erforderlich! Systemvorteile: weiter Über Firma Beglau Weniger ist mehr für Beglau Wärmepumpen Prinzip der Beglau Wärmepumpe Systemvarianten Erde Luft Systemvorteile Blatt 1 Blatt 2 Blatt 3 Informationsmaterial/ Schemata Ende

16 Beglau Wärmepumpen Direktverdampfung und Direktkondensation das Besondere der BEGLAU-Wärmepumpe Systemvorteile: 3) NEU-Optional: Digital-Touchpanel-Computer mit Internetverbindung für die Steuerung der Einzelraumregelung und anderen Funktionen, z.B. Datenlogger von jedem beliebigen Ort aus. 4) Digitale, elektronisch geregelte Kältemitteleinspritzung in den Verdampfer für mehr Energie aus der Wärmequelle und dem Verdichter. Die Wärmerückgewinnung aus der Motorwicklung des Wärmepumpen- Verdichters begrenzt die Heißgastemperatur und bringt einen bis 0,5 besseren COP. 5) Der proportional drehzahlgeregelte Verdichter zur stufenlosen Leistungsregelung zwischen 170 und 20 % mit Low-Power-Softanlauf (Anlauframpe in ≥10 Sekunden) bringt eine höhere Effizienz im Teillastbetrieb und verhindert das Takten, dass sonst die Lebensdauer des Verdichters verringert. Direkte Regelung der Heizungsvorlauftemperatur über Drucksensoren im Heizungsvorlauf! Der proportional drehzahlgeregelte Verdichter zur stufenlosen Leistungsregelung 6) Sicherheits-Kältemittel R410A für höchste Leistung und besten Wirkungsgrad, es ist das meist verwendete Produkt der Kälte-Klimaindustrie für Hotel- und Büroklima-Anwendungen. Der Siedepunkt liegt bei -51 °C, es ist unbrennbar und nicht explosiv, ungiftig und verschleissfrei Sicherheits-Kältemittel R410A weiterzurück Über Firma Beglau Weniger ist mehr für Beglau Wärmepumpen Prinzip der Beglau Wärmepumpe Systemvarianten Erde Luft Systemvorteile Blatt 1 Blatt 2 Blatt 3 Informationsmaterial/ Schemata Ende

17 Beglau Wärmepumpen Direktverdampfung und Direktkondensation das Besondere der BEGLAU-Wärmepumpe Systemvorteile: 7) Anlagen-Komponenten für hohe Energie-Effizienz: Kleinere Rohrdurchmesser sorgen für weniger Kältemittelmengen. Extrem hohe Stabilität und Lebensdauer durch spezielle, dickwandige Kupferrohrsysteme. Rohrsystem-Prüfdruck 50 bar - Fußbodenheizung - Fußbodenheizung mit Kapillarrohrsystem und Wärmeleitfolie unterhalb der Zementestrichebene - Wandheizung - Wandheizung als Handtuchtrockner im Bad unterm Putz - Erdkollektor - Erdkollektor mit geringen Rohrquerschnitt und PE-HD ummantelt, nahezu unbegrenzt haltbar. - Luft-Wärmepumpe - Luft-Wärmepumpe in Split-Bauweise mit großen Lamellenoberflächen und langsam laufendem Verdampferlüfter für geringste Geräuschentwicklung bei geringster Leistungsaufnahme. Bedarfsgerechte Abtauung als Prozess-Umkehrschaltung - Hohe Wärmetauscherleistung durch Aggregatzustandwechsel des Wärmeträgers und optimaler Anlagenplanung 8) Trinkwarmwasser – Edelstahl – Speicher Liter mit Heißgasenthitzer;Trinkwarmwasser – Edelstahl – Speicher Liter mit Heißgasenthitzer ohne E- Heizung und doch heißes Wasser von 60 °C! Schnelle Speicher-Aufladezeiten von ca. 1 bis 2 Stunden auf direktem Wege 9) Geringster Platzbedarf im Haus! Dort steht lediglich der Warmwasserspeicher, der Verdichter und das Einspritzsystem befinden sich außerhalb im Sammelschacht des Kollektors. Deshalb ist kein Technikraum notwendig.Geringster Platzbedarf im Haus! zurück Über Firma Beglau Weniger ist mehr für Beglau Wärmepumpen Prinzip der Beglau Wärmepumpe Systemvarianten Erde Luft Systemvorteile Blatt 1 Blatt 2 Blatt 3 Informationsmaterial/ Schemata Ende

18 Beglau Wärmepumpen Direktverdampfung und Direktkondensation das Besondere der BEGLAU-Wärmepumpe Direktverdampfung und Direktkondensation Beispiel: Messarbeiten an einem Wintertag im Schacht Beispiel: am Kompressor einer Testanlage Blatt 1 Blatt 2 Blatt 3 Blatt 1Blatt 2Blatt 3 zurück Über Firma Beglau Weniger ist mehr für Beglau Wärmepumpen Prinzip der Beglau Wärmepumpe Systemvarianten Erde Luft Systemvorteile Blatt 1 Blatt 2 Blatt 3 Informationsmaterial/ Schemata Ende

19 Beglau Wärmepumpen Direktverdampfung und Direktkondensation das Besondere der BEGLAU-Wärmepumpe Technologischer Vorsprung: Drehzahlgeregelte Wärmepumpen-Technologie (DWP) Mit dieser Technik hat man ein leistungsstarkes Gerät in Betrieb, welches Energie spart und komfortabel für den Benutzer ist. Bei der drehzahlgeregelten Wärmepumpe (DWP) regelt der Kompressor in Abhängigkeit der Innen- und Außentemperaturen stufenlos, bis auf eine Minimalleistung, zurück. Erst bei erreichen der Minimalleistung schaltet der Kompressor ab. Durch diesen kontinuierlichen Betrieb wird der Wirkungsgrad verbessert, was zu einer Energieersparung von bis zu 50 % führt. Der Kompressor läuft mit höherer Geschwindigkeit wenn stärkeres Heizen erforderlich ist und vermindert die Geschwindigkeit wieder wenn die gewünschte Temperatur erreicht ist. Vorteile: 1. Energieeinsparung 2. Prozeßoptimierung 3. Schonender Verdichterbetrieb 4. Geringerer Wartungsaufwand 5. Verbesserte Geräuschemission 6. Verbesserung der Schutzwirkung zum Diagramm Blatt 1 Blatt 2 Blatt 3 Blatt 1Blatt 2Blatt 3 zurück Über Firma Beglau Weniger ist mehr für Beglau Wärmepumpen Prinzip der Beglau Wärmepumpe Systemvarianten Erde Luft Systemvorteile Blatt 1 Blatt 2 Blatt 3 Informationsmaterial/ Schemata Ende

20 Beglau Wärmepumpen Direktverdampfung und Direktkondensation das Besondere der BEGLAU-Wärmepumpe zurück Blatt 1 Blatt 2 Blatt 3 Blatt 1Blatt 2Blatt 3 Über Firma Beglau Weniger ist mehr für Beglau Wärmepumpen Prinzip der Beglau Wärmepumpe Systemvarianten Erde Luft Systemvorteile Blatt 1 Blatt 2 Blatt 3 Informationsmaterial/ Schemata Ende

21 Beglau Wärmepumpen Direktverdampfung und Direktkondensation das Besondere der BEGLAU-Wärmepumpe Durch ihren niederen Siedepunkt (d. h. sie verdampfen schon bei niederen Temperaturen) sind sie in der Lage, Wärme aus der Umgebung aufzunehmen und zu befördern. Kältemittel R410a Chemische Zusammensetzung: Pentafluorethan und Difluormethan (HF2C-CF3 + CH2F2) Blatt 1 Blatt 2 Blatt 3 Blatt 1Blatt 2Blatt 3 zurück Über Firma Beglau Weniger ist mehr für Beglau Wärmepumpen Prinzip der Beglau Wärmepumpe Systemvarianten Erde Luft Systemvorteile Blatt 1 Blatt 2 Blatt 3 Informationsmaterial/ Schemata Ende

22 Beglau Wärmepumpen Direktverdampfung und Direktkondensation das Besondere der BEGLAU-Wärmepumpe Erdkollektor mit PE-Ummantelung Beispiel im Erdreich Blatt 1 Blatt 2 Blatt 3 Blatt 1Blatt 2Blatt 3 zurück 1,20m 1,00m bis 1,50m Über Firma Beglau Weniger ist mehr für Beglau Wärmepumpen Prinzip der Beglau Wärmepumpe Systemvarianten Erde Luft Systemvorteile Blatt 1 Blatt 2 Blatt 3 Informationsmaterial/ Schemata Ende zum Fließschema

23 Beglau Wärmepumpen Direktverdampfung und Direktkondensation das Besondere der BEGLAU-Wärmepumpe Fußbodenheizung Blatt 1 Blatt 2 Blatt 3 Blatt 1Blatt 2Blatt 3 zurück Über Firma Beglau Weniger ist mehr für Beglau Wärmepumpen Prinzip der Beglau Wärmepumpe Systemvarianten Erde Luft Systemvorteile Blatt 1 Blatt 2 Blatt 3 Informationsmaterial/ Schemata Ende

24 Beglau Wärmepumpen Direktverdampfung und Direktkondensation das Besondere der BEGLAU-Wärmepumpe Wandheizung Wandheizung kein Problem mit Direktkondensation Blatt 1 Blatt 2 Blatt 3 Blatt 1Blatt 2Blatt 3 zurück Über Firma Beglau Weniger ist mehr für Beglau Wärmepumpen Prinzip der Beglau Wärmepumpe Systemvarianten Erde Luft Systemvorteile Blatt 1 Blatt 2 Blatt 3 Informationsmaterial/ Schemata Ende

25 Beglau Wärmepumpen Direktverdampfung und Direktkondensation das Besondere der BEGLAU-Wärmepumpe Luftwärmepumpe in Splitbauweise Beispiel auf der Garage eines EFH Blatt 1 Blatt 2 Blatt 3 Blatt 1Blatt 2Blatt 3 zurück Über Firma Beglau Weniger ist mehr für Beglau Wärmepumpen Prinzip der Beglau Wärmepumpe Systemvarianten Erde Luft Systemvorteile Blatt 1 Blatt 2 Blatt 3 Informationsmaterial/ Schemata Ende Beglau-Luft-Wärmepumpen in Splitausführung sind optimal, mit Jahresarbeitszahlen über 5, alles ohne Heizstab. Nur mit Drehzahlregelung des Verdichters zur Leistungsanpassung und für effektive Leistungsreserven beim Trockenheizen und für die besonders kalten Tage.

26 Beglau Wärmepumpen Direktverdampfung und Direktkondensation das Besondere der BEGLAU-Wärmepumpe Trinkwarmwasser – Edelstahl – Speicher Liter mit Heißgasenthitzer Blatt 1 Blatt 2 Blatt 3 Blatt 1Blatt 2Blatt 3 zurück Über Firma Beglau Weniger ist mehr für Beglau Wärmepumpen Prinzip der Beglau Wärmepumpe Systemvarianten Erde Luft Systemvorteile Blatt 1 Blatt 2 Blatt 3 Informationsmaterial/ Schemata Ende zum Fließschema

27 Beglau Wärmepumpen Direktverdampfung und Direktkondensation das Besondere der BEGLAU-Wärmepumpe Geringer Platzbedarf Blatt 1 Blatt 2 Blatt 3 Blatt 1Blatt 2Blatt 3 zurück Verringerung des Platzbedarfs kein Wohnraumverlust Vorwand-/oder Unterputz-Aufstellung der Steuerung mit Heizkreisverteiler kein Brennstofflagerraum erforderlich kein Schornstein erweiterbare Modulbauweise, für Anbau, Umbau und auch Bestandsbau Minimierung der Baukosten kein ausgebauter Heizungsraum erforderlich keine Kosten für den Schornstein keine Kosten für Brennstofflager (Öltank) bzw. Gasanschluss Über Firma Beglau Weniger ist mehr für Beglau Wärmepumpen Prinzip der Beglau Wärmepumpe Systemvarianten Erde Luft Systemvorteile Blatt 1 Blatt 2 Blatt 3 Informationsmaterial/ Schemata Ende Bsp.: Trockenbauelement mit Gipskarton verkleidet (Verkleidung Kundenseitig)

28 Beglau Wärmepumpen Direktverdampfung und Direktkondensation das Besondere der BEGLAU-Wärmepumpe Fließschema Erdwärme zurück ErdreichPumpenschacht Haus Erdkollektor mit PE-Ummantelung Expansionsventil Verdichter/ Kompressor Boiler mit Wärmetauscher Fußboden- heizung Über Firma Beglau Weniger ist mehr für Beglau Wärmepumpen Prinzip der Beglau Wärmepumpe Systemvarianten Erde Luft Systemvorteile Blatt 1 Blatt 2 Blatt 3 Informationsmaterial/ Schemata Ende zu den Schemata

29 Beglau Wärmepumpen Direktverdampfung und Direktkondensation das Besondere der BEGLAU-Wärmepumpe Fließschema Luftwärme Außenlufteinheit Expansionsventil Verdichter/ Kompressor Boiler mit Wärmetauscher Fußboden- heizung PumpenschachtHaus Draußen Über Firma Beglau Weniger ist mehr für Beglau Wärmepumpen Prinzip der Beglau Wärmepumpe Systemvarianten Erde Luft Systemvorteile Blatt 1 Blatt 2 Blatt 3 Informationsmaterial/ Schemata Ende zurückzu den Schemata

30 Beglau Wärmepumpen Direktverdampfung und Direktkondensation das Besondere der BEGLAU-Wärmepumpe Informationsmaterial/Schemata Neubau EWP Hauseinführung mit Keller Hauseinführung ohne Keller Fließschema EWP Neubau LWP Hauseinführung mit Keller Hauseinführung ohne Keller Fließschema LWP Hauseinführung Schacht Platzbedarf im Haus Boiler + Steuerung unter Treppe HWR Bestandsbau Fließschema Zweikreissystem Fließschema mit PWT und FBH Fließschema mit PWT und Heizkörpern Über Firma Beglau Weniger ist mehr für Beglau Wärmepumpen Prinzip der Beglau Wärmepumpe Systemvarianten Erde Luft Systemvorteile Blatt 1 Blatt 2 Blatt 3 Informationsmaterial/ Schemata Ende

31 Beglau Wärmepumpen Direktverdampfung und Direktkondensation das Besondere der BEGLAU-Wärmepumpe Hauseinführung Neubau EWP mit Keller Pumpenschacht Haus Boiler mit Wärmetauscher Trockenbaugestell für Steuerung und HKV Erdreich Erdkollektor mit PE-Ummantelung 100er KG-Rohr zurück Über Firma Beglau Weniger ist mehr für Beglau Wärmepumpen Prinzip der Beglau Wärmepumpe Systemvarianten Erde Luft Systemvorteile Blatt 1 Blatt 2 Blatt 3 Informationsmaterial/ Schemata Ende

32 Beglau Wärmepumpen Direktverdampfung und Direktkondensation das Besondere der BEGLAU-Wärmepumpe Hauseinführung Neubau EWP ohne Keller Variante 1Variante 2 Pumpen- schacht 100er KG-Rohr Haus Erdreich 100er KG-Rohr zurück Über Firma Beglau Weniger ist mehr für Beglau Wärmepumpen Prinzip der Beglau Wärmepumpe Systemvarianten Erde Luft Systemvorteile Blatt 1 Blatt 2 Blatt 3 Informationsmaterial/ Schemata Ende Pumpen- schacht

33 Beglau Wärmepumpen Direktverdampfung und Direktkondensation das Besondere der BEGLAU-Wärmepumpe Hauseinführung Neubau LWP mit Keller Variante 1 Variante 2 Haus Pumpen- schacht 100er KG-Rohr Boiler mit Wärmetauscher Trockenbaugestell für Steuerung und HKV zurück Über Firma Beglau Weniger ist mehr für Beglau Wärmepumpen Prinzip der Beglau Wärmepumpe Systemvarianten Erde Luft Systemvorteile Blatt 1 Blatt 2 Blatt 3 Informationsmaterial/ Schemata Ende

34 Beglau Wärmepumpen Direktverdampfung und Direktkondensation das Besondere der BEGLAU-Wärmepumpe Hauseinführung Neubau LWP ohne Keller Variante 1Variante 2 Haus Pumpen- schacht 100er KG-Rohr zurück Über Firma Beglau Weniger ist mehr für Beglau Wärmepumpen Prinzip der Beglau Wärmepumpe Systemvarianten Erde Luft Systemvorteile Blatt 1 Blatt 2 Blatt 3 Informationsmaterial/ Schemata Ende Pumpen- schacht

35 Beglau Wärmepumpen Direktverdampfung und Direktkondensation das Besondere der BEGLAU-Wärmepumpe Hauseinführung Schacht Pumpenschacht Haus Sohlplatte 100er KG-Rohr nur 15° Grad Bögen zurück Über Firma Beglau Weniger ist mehr für Beglau Wärmepumpen Prinzip der Beglau Wärmepumpe Systemvarianten Erde Luft Systemvorteile Blatt 1 Blatt 2 Blatt 3 Informationsmaterial/ Schemata Ende

36 Beglau Wärmepumpen Direktverdampfung und Direktkondensation das Besondere der BEGLAU-Wärmepumpe Boiler + Steuerung unter Treppe Boiler mit Wärmetauscher Trockenbau- gestell für Steuerung und HKV 100er KG-Rohr zurück Über Firma Beglau Weniger ist mehr für Beglau Wärmepumpen Prinzip der Beglau Wärmepumpe Systemvarianten Erde Luft Systemvorteile Blatt 1 Blatt 2 Blatt 3 Informationsmaterial/ Schemata Ende

37 Beglau Wärmepumpen Direktverdampfung und Direktkondensation das Besondere der BEGLAU-Wärmepumpe HWR Boiler mit Wärmetauscher Trockenbaugestell für Steuerung und HKV Schacht 100er KG-Rohr zurück Über Firma Beglau Weniger ist mehr für Beglau Wärmepumpen Prinzip der Beglau Wärmepumpe Systemvarianten Erde Luft Systemvorteile Blatt 1 Blatt 2 Blatt 3 Informationsmaterial/ Schemata Ende

38 Beglau Wärmepumpen Direktverdampfung und Direktkondensation das Besondere der BEGLAU-Wärmepumpe Fließschema Bestandsbau Zweikreissystem mit Heizkörpern SchachtAußen Haus Boiler mit Wärmetauscher Pufferspeicher mit Wärmetauscher Heizkörper Zyrkulationspumpe EXV Verdichter/ Kompressor Erdkollektor mit PE-Ummantelung Außenlufteinheit zurück Über Firma Beglau Weniger ist mehr für Beglau Wärmepumpen Prinzip der Beglau Wärmepumpe Systemvarianten Erde Luft Systemvorteile Blatt 1 Blatt 2 Blatt 3 Informationsmaterial/ Schemata Ende

39 Beglau Wärmepumpen Direktverdampfung und Direktkondensation das Besondere der BEGLAU-Wärmepumpe Fließschema Bestandsbau Zweikreissystem mit PWT und FBH SchachtAußen Haus Boiler mit Wärmetauscher Pufferspeicher mit Wärmetauscher FBH Plattenwärmetauscher EXV Verdichter/ Kompressor Erdkollektor mit PE-Ummantelung Außenlufteinheit zurück Zyrkulationspumpe Über Firma Beglau Weniger ist mehr für Beglau Wärmepumpen Prinzip der Beglau Wärmepumpe Systemvarianten Erde Luft Systemvorteile Blatt 1 Blatt 2 Blatt 3 Informationsmaterial/ Schemata Ende

40 Beglau Wärmepumpen Direktverdampfung und Direktkondensation das Besondere der BEGLAU-Wärmepumpe Fließschema Bestandsbau Zweikreissystem mit PWT und Heizkörpern SchachtAußen Haus Boiler mit Wärmetauscher Pufferspeicher mit Wärmetauscher Heizkörper Plattenwärmetauscher EXV Verdichter/ Kompressor Erdkollektor mit PE-Ummantelung zurück Zyrkulationspumpe Außenlufteinheit Über Firma Beglau Weniger ist mehr für Beglau Wärmepumpen Prinzip der Beglau Wärmepumpe Systemvarianten Erde Luft Systemvorteile Blatt 1 Blatt 2 Blatt 3 Informationsmaterial/ Schemata Ende

41 Beglau Wärmepumpen Direktverdampfung und Direktkondensation das Besondere der BEGLAU-Wärmepumpe Sparen mit überlegener Wärmepumpen-Technik! Die beste Wärmepumpe – geringe Kosten, hohe Effizienz und Zuverlässigkeit, hoher Komfort und intelligente einfache Bedienung – ist ein System! Beglau Wärmepumpen vereint als Hersteller eine optimale Wärmegewinnung mit Erdwärme Direktverdampfung oder Luft-Wärmepumpen direkt mit der Wärmeabgabe im Haus über eine Fußbodenheizung und der Warmwasserbereitung, individuell an Ihre Wünsche angepasst. Beglau Wärmepumpen - einfach eine Klasse für sich! Über Firma Beglau Weniger ist mehr für Beglau Wärmepumpen Prinzip der Beglau Wärmepumpe Systemvarianten Erde Luft Systemvorteile Blatt 1 Blatt 2 Blatt 3 Informationsmaterial/ Schemata Ende


Herunterladen ppt "Beglau Wärmepumpen Direktverdampfung und Direktkondensation das Besondere der BEGLAU-Wärmepumpe - seit über 30 Jahren Erfahrung in der Energieberatung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen