Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Präsentation zur Fairen Woche 2016. Inhalt der Präsentation Die Faire Woche Faire Woche 2016 Wirkungen des Fairen Handels Wirkungsmessung Materialien.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Präsentation zur Fairen Woche 2016. Inhalt der Präsentation Die Faire Woche Faire Woche 2016 Wirkungen des Fairen Handels Wirkungsmessung Materialien."—  Präsentation transkript:

1 Präsentation zur Fairen Woche 2016

2 Inhalt der Präsentation Die Faire Woche Faire Woche 2016 Wirkungen des Fairen Handels Wirkungsmessung Materialien Aktionsideen Bild: Kardinal von Galen Schule

3 Die Faire Woche Die Faire Woche ist die größte Aktionswoche zum Fairen Handel in Deutschland. Sie fand 2001 zum ersten Mal statt und wird seit 2003 jedes Jahr in der zweiten Septemberhälfte durchgeführt. Die Faire Woche informiert mit ihren jährlich bis Veranstaltungen über den Fairen Handel in Deutschland und weltweit. Die Faire Woche lebt von dezentralen Veranstaltungen, die von Weltläden, Fairtrade-Towns und -Schools, Einrichtungen der Verbraucherberatung, gastronomischen Betrieben, Supermärkten und Bioläden, Schulen und vielen weiteren Akteuren durchgeführt werden.

4 Die Faire Woche Veranstalter: Forum Fairer Handel e.V. Kooperationspartner: TransFair e.V. und Weltladen-Dachverband e.V. Förderer: Gefördert von Engagement Global im Auftrag des Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ); dem Evangelischen Hilfswerk Brot für die Welt - Evangelischer Entwicklungsdienst und dem Bischöflichen Hilfswerk MISEREOR

5 Faire Woche 2016 Zeitraum: 16. – 30. September Motto: Fairer Handel wirkt! Schirmherr: Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Dr. Gerd Müller Gäste: 10 Vertreter/innen von Handelspartnern aus Peru, Ecuador, Thailand, Indien, Uganda, dem Libanon und Mexiko, die über 100 Veranstaltungen besuchen werden Auftaktveranstaltungen mit Handelspartner/innen am 16. September in Berlin, Hamburg, Karlsruhe und Stuttgart

6 Wirkungen – ein wichtiges Thema -Die Beobachtung und Analyse von Wirkungen ist wichtig, um die Ausrichtung der Instrumente und Maßnahmen des Fairen Handels zu überprüfen und evtl. anzupassen  Fairer Handel als lernende Bewegung -Messung der eigenen Wirkungen ermög- licht Abgrenzung gegenüber anderen Nachhaltigkeitsinitiativen -Nachweisbare Wirkung untermauert die Glaubwürdigkeit des Fairen Handels -Wirkungen sind ein starkes Signal an Politik und Wirtschaft Grafik: Philipp Striegler

7 Fairer Handel wirkt! Was sind Wirkungen? Outcome + Impact Abbildung: Wirkungsmappe. In Anlehnung an das „Kursbuch Wirkung“, PHINEO 2013

8 Fairer Handel wirkt! Zahlreiche Studien sowie der enge, langfristige und partnerschaftliche Kontakt zu den Handelspartner/innen belegen die vielfältigen Wirkungen des Fairen Handels, z.B. Schaffung höherer Einkommen  Investition in Bildung/Ausbildung Politische und ökonomische Stärkung der Produzenten- organisationen und dadurch Förderung ihrer Eigenständigkeit Qualifizierung der Produzent/innen Schaffung neuer beruflicher Chancen v.a. für Frauen Beitrag zum Schutz natürlicher Ressourcen durch ökologischen Landbau

9 Fairer Handel wirkt! Wirkungsmessung: -Der Faire Handel ist kein fertiges System, sondern wird u. a. auf der Basis der Erkenntnisse von Wirkungsmessungen ständig weiterentwickelt -Wichtig dafür sind der intensive und partnerschaftliche Austausch zwischen den Handelspartnern sowie wissenschaftliche Studien  Fallbeispiele – siehe folgende Seiten!

10 Fairer Handel wirkt! Wirkungsmessung: Theorie des Wandels von Fairtrade Fairtrade tritt für gerechteren Handel sowie bessere Lebensverhältnisse von Produzent/innen ein Wie genau der Wandel passieren soll, ist in der ‚Theorie des Wandels‘ festgehalten … … und wird fortlaufend beobachtet und evaluiert Koopera- tiven, Lohnarbeit Praktiken Handels- ketten Zivil- gesellschaft & Kampagnen Einkaufs- verhalten Konsument Fairtrade Ziele

11 Fairer Handel wirkt! Theorie des Wandels Im Wirkungsmodell sind verschiedene Themenfelder in den Bereichen Ökonomie, Ökologie und Soziales definiert Diese Themenfelder sind unter anderem ▸ bessere Einkommen ▸ gezielte Methoden der Anpassung an den Klimawandel ▸ nachhaltige Ernährungssicherung.

12 Fairer Handel wirkt! Baumwoll-Kooperative Rwenzori/Uganda: -seit 2014 Fairtrade zertifiziert -Schulungen: Umgang mit knappen Wasserressourcen/richtiger Einsatz von Düngemitteln -Bau von Weiterverarbeitungsanlagen Wirkungen:  Stärkung der Kooperative und der Region

13 Fairer Handel wirkt! Kleinbäuer/innen Netzwerk Green Net/ Thailand: -Gegründet 1994, mittlerweile größter Bio- Großhändler in Thailand -Erschließung neuer Märkte durch Export -Stärkung der lokalen Wirtschaft -Schutz der Umwelt durch Bioanbau -Weiterbildungen der Mitglieder Wirkungen:  Mehr Unabhängigkeit  Höhere Erträge  Umwelt- und Gesundheitsschutz

14 Fairer Handel wirkt! Silberschmuck aus Mexiko -Zusammenarbeit mit Fair-Handels- Importeur pakilia seit Weiterbildung der Handwerker/innen -Unterstützung bei Produktentwicklung -Marktzugang Wirkungen  Höhere Einkommen  Stärkung von Frauen  Beitrag zu mehr Gleichberechtigung

15 Fairer Handel wirkt! Kleinbäuer/innen Kooperative Agropia/Peru -Bewahrung traditioneller Anbautechniken -Erweiterter Marktzugang -Beitrag zum Umweltschutz -Höhere Einkommen Wirkungen  Bessere Bildung  Bessere Gesundheitsvorsorge  Höhere Wertschöpfung im Land  Bewahrung der Biodiversität

16 Fairer Handel wirkt! Naturland-Betrieb Määhgut, Brandenburg -Seit 2011 Naturland Fair Partner -Soziale Verantwortung -Langfristige Handelsbeziehungen -Regionale Lieferketten -Ökologische Qualität Wirkungen:  Verlässliche Handelsbeziehungen  Faire Erzeugerpreise  Transparente Lieferkette

17 Fairer Handel wirkt! Schwierigkeiten bei der Messung von Wirkungen: Messung von Langzeitwirkungen ist zeit- und kostenintensiv  Nicht für alle Regionen und Produkte liegen Studienergebnisse vor; Verallgemeinerungen von belegbaren Wirkungen sind nicht möglich; Es ist schwierig, die Wirkungen der eigenen Instrumente isoliert von den Wirkungen anderer Interventionen zu betrach- ten (staatliche Projekte, andere Nachhaltigkeitsmaßnahmen, …); Neutralität zu gewährleisten ist nicht immer einfach und abhängig von der Formulierung der Fragestellung, vom Erkenntnisinteresse des Auftraggebers etc.

18 Fairer Handel wirkt! Grenzen des Fairen Handels: Fairer Handel ist sehr erfolgreich; von seinen Wirkungen profitieren rund 2,5 Mio. Produzent/innen und ihre Familien weltweit. Dennoch sind rund 1 Milliarde Menschen von Hunger und Armut bedroht.  Hier muss die Politik strukturelle Veränderungen voran bringen, z.B. o Zugang für Kleinbäuer/innen zu fruchtbarem Land o Anpassung der EU-Handelspolitik

19 Fairer Handel wirkt! Politische Arbeit des Fairen Handels Der Faire Handel … … benennt Missstände; … entwickelt Lösungsvorschläge; … stellt politische Forderungen; … baut mit Kampagnen Druck auf (z.B. Mensch.Macht.Handel.Fair., Fashion Fairday).

20 Fairer Handel wirkt! Zivilgesellschaftliche Wirkungen des Fairen Handels Der Faire Handel … … bietet Möglichkeiten des bürgerschaftlichen Engagements, z.B. durch die Mitarbeit im Weltladen; … informiert durch Bildungsarbeit über globale Auswirkungen unseres Konsumverhaltens; …schafft Alternativen durch ein breites und attraktives Produktsortiment; … bietet im Rahmen seiner politischen Arbeit Möglichkeiten des politischen Engagements.

21 Materialien 2016 Aktionsleitfaden Rezeptheft Speisefähnchen Hintergrundbroschüre Faltblatt Fairer Handel wirkt! Tischaufsteller Plakate “Fairer Handel wirkt!” (A1, A2, A3) Leerplakate Produktproben (Schokolädchen, schokolierte Erdnüsse) Postkarten zur Verkostungsaktion für Weltläden Anzeigenvorlagen für die Presse Logos Bildelemente

22 Materialien 2016 Musterpressemitteilung Information zur Finanzierung Power Point zur Vorbereitung in der eigenen Gruppe Kalender Abschluss-Dokumentation Newsletter Facebook Clips/Filme Aktionsvorschläge

23 Noch keine Aktionsidee? Produzenten-Besuch Kleidertauschparty Fairer Wellness-Tag Faire Grillparty Faire Pause in der Schule Modenschau Faires Frühstück Fashion Fairday Verkostungsaktion von Weltläden Aktion für und mit gastronomischen Betrieben Wie wäre es mit … Gottesdienst zum Fairen Handel


Herunterladen ppt "Präsentation zur Fairen Woche 2016. Inhalt der Präsentation Die Faire Woche Faire Woche 2016 Wirkungen des Fairen Handels Wirkungsmessung Materialien."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen