Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

© 2005 "Brot für die Welt"www.brot-fuer-die-welt.de Fair handeln Powerpoint-Präsentation zur Darstellung des Fairen Handels und dem Engagement von Brot.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "© 2005 "Brot für die Welt"www.brot-fuer-die-welt.de Fair handeln Powerpoint-Präsentation zur Darstellung des Fairen Handels und dem Engagement von Brot."—  Präsentation transkript:

1 © 2005 "Brot für die Welt"www.brot-fuer-die-welt.de Fair handeln Powerpoint-Präsentation zur Darstellung des Fairen Handels und dem Engagement von Brot für die Welt Herausgeber:Diakonisches Werk der EKD e.V.für die Aktion Brot für die Welt, Postfach Stuttgart / Telefon Internet: Redaktion: Jörg Jenrich, Stuttgart, August 2006

2 © 2005 "Brot für die Welt"www.brot-fuer-die-welt.de Fair handeln 1. Ziele Inhalt 3. Was heißt fair? 4. Akteure des Fairen Handels 5. Aktionen zum Fairen Handel 2. Grundsätze - Produzenten - Importeure - Der Handel - Verarbeitende Firmen - Siegelorganisationen - Brot für die Welt

3 © 2005 "Brot für die Welt"www.brot-fuer-die-welt.de Fair handeln eine nachhaltige Entwicklung fördern 1. Ziele benachteiligte Produzenten und Beschäftigte in Entwicklungsländern unterstützen

4 © 2005 "Brot für die Welt"www.brot-fuer-die-welt.de Fair handeln 2. Grundsätze Transparenz Dialog Partnerschaft Verlässlichkeit Respekt Gleichberechtigung Nachhaltigkeit

5 © 2005 "Brot für die Welt"www.brot-fuer-die-welt.de Fair handeln 3. Was heißt fair? faire Preise direkte Handelsbeziehung, Ausschluss von Zwischenhändlern Produktkriterien und Mindeststandards Aufschlag für Bioprodukte Vorfinanzierung langfristige Lieferbeziehungen

6 © 2005 "Brot für die Welt"www.brot-fuer-die-welt.de Fair handeln Inhalt 1.Ziele 2.Grundsätze 3.Was heißt fair? 4.Akteure des Fairen Handels - Produzenten - Importeure - Verarbeitende Firmen - Siegelorganisationen - Der Handel - Brot für die Welt 5.Aktionen zum Fairen Handel

7 © 2005 "Brot für die Welt"www.brot-fuer-die-welt.de Fair handeln Kleinbauerngenossenschaften (Kaffee, Kakao, Bananen, Honig) Handwerkervereinigungen (Kunsthandwerk) Plantagen (Tee, Orangensaft) Tea Promoters India Ltd. Firmen (Fußbälle) Gartenbaubetriebe (Blumen) Produzenten

8 © 2005 "Brot für die Welt"www.brot-fuer-die-welt.de Fair handeln konventionelle Importeure (z.B. Teekanne) Alternativer Handel (z.B. gepa) Importeure

9 © 2005 "Brot für die Welt"www.brot-fuer-die-welt.de Fair handeln IFAT (International Federation for Alternative Trade / Internationaler Verband des alternativen Handels) gepa El Puente Ökotopia Dritte-Welt Partner Ravensburg Banafair Importeure Der Alternative Handel

10 © 2005 "Brot für die Welt"www.brot-fuer-die-welt.de Fair handeln im Auftrag des Alternativen Handels mit eigener Produktlinie Verarbeitende Firmen

11 © 2005 "Brot für die Welt"www.brot-fuer-die-welt.de Fair handeln Siegelorganisationen

12 © 2005 "Brot für die Welt"www.brot-fuer-die-welt.de Fair handeln Produkte in Weltläden und Einzelhandel 38 Mitgliedsorganisationen (u.a. Brot für die Welt, Misereor, Unicef BUND, Ev. Frauenarbeit in Deutschland, Weltladen Dachverband) Kaffee, Tee, Kakao, Schokolade, Bonbons, Honig, Bananen, Reis, Fruchtsaft, Wein, Blumen, Fußbälle über 80 Unternehmen als Lizenznehmer Siegelorganisationen TransFair e.V.

13 © 2005 "Brot für die Welt"www.brot-fuer-die-welt.de Fair handeln 70 Millionen Pfund Kaffee über 500 Millionen Euro Umsatz 64 Prozent der Produkte haben auch ein Biosiegel Tonnen Tee Seit 1992: TransFair Zahlen und Daten

14 © 2005 "Brot für die Welt"www.brot-fuer-die-welt.de Fair handeln TransFair Absatzzahlen 2005 Zuwachs gegenüber 2004 Bananen3.200 t+ 120 % Blumen2,9 Mio.- Bonbons24 t+ 14 % Fußbälle % Honig360 t+ 8 % Kaffee3.300 t+10 % Kakao240 t+ 10 % Saft1.000 t+ 12 % Schokolade510 t+ 21,5 % Tee155 t+/- 0 % Wein150 t-

15 © 2005 "Brot für die Welt"www.brot-fuer-die-welt.de Fair handeln Zertifizierung von Produzenten Fairtrade Labelling Organizations International Internationaler Dachverband von Siegelorganisationen Entwicklung von Produktstandards Unterstützung bei der Vermarktung Förderung von Produzentenorganisationen Siegelorganisationen FLO International

16 © 2005 "Brot für die Welt"www.brot-fuer-die-welt.de Fair handeln 464 registrierte Handelsunternehmen 544 registrierte Produzentenorganisationen in 50 Ländern Produzenten und Plantagenarbeiter Menschen profitieren vom Fairen Handel 80 Millionen Euro Mehreinnahmen für Produzenten (2005) 24 nationale Siegelinitiativen in Europa, USA, Neuseeland, Australien, Brasilien, Mexiko, Südafrika und Indien FLO International Zahlen und Daten 667 registrierte Händler weltweit

17 © 2005 "Brot für die Welt"www.brot-fuer-die-welt.de Fair handeln Weltläden Einzelhandel Bioläden Reformhäuser Kirchengemeinden Der Handel

18 © 2005 "Brot für die Welt"www.brot-fuer-die-welt.de Fair handeln Projekte fördern Globale Verantwortung wahrnehmen Brot für die Welt

19 © 2005 "Brot für die Welt"www.brot-fuer-die-welt.de Fair handeln Vermarktung nach Kriterien des Fairen Handels Entwicklung und Kontrolle von Standards des Fairen Handels Begleitmaßnahmen Verhinderung von neuen Abhängigkeiten Brot für die Welt Projekte fördern

20 © 2005 "Brot für die Welt"www.brot-fuer-die-welt.de Fair handeln Vermarktung von Biobananen über den Fairen Handel (Banafair e.V.) Vermittlung von modernen Anbaumethoden einer ökologischen Landwirtschaft Projektbeispiel UROCAL / Ecuador

21 © 2005 "Brot für die Welt"www.brot-fuer-die-welt.de Fair handeln politische Einflussnahme Bildung von Netzwerken Fairer Handel Bildungsarbeit und ökumenisches Lernen Kampagnen Förderung des Dialogs Fürsprecher sein: Advocacy Brot für die Welt Globale Verantwortung wahrnehmen Forum Fairer Handel

22 © 2005 "Brot für die Welt"www.brot-fuer-die-welt.de Fair handeln Inhalt 1.Ziele 2.Grundsätze 3.Was heißt fair? 4.Akteure des Fairen Handels - Produzenten - Importeure - Verarbeitende Firmen - Siegelorganisationen - Der Handel - Brot für die Welt 5.Aktionen zum Fairen Handel

23 © 2005 "Brot für die Welt"www.brot-fuer-die-welt.de Fair handeln CaféPlus Gerecht genießen – 1000 Gemeinden trinken fair Fairer Kaffee in die Kirchen Aktionen zum Fairen Handel

24 © 2005 "Brot für die Welt"www.brot-fuer-die-welt.de Fair handeln Fair Play for Fair Life Aktionen zum Fairen Handel Faire Woche

25 © 2005 "Brot für die Welt"www.brot-fuer-die-welt.de Fair handeln Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Schritte tun, können das Gesicht der Welt verändern. (Afrikanisches Sprichwort)


Herunterladen ppt "© 2005 "Brot für die Welt"www.brot-fuer-die-welt.de Fair handeln Powerpoint-Präsentation zur Darstellung des Fairen Handels und dem Engagement von Brot."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen