Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Kompetenz Nummer IPMA Nummer BezeichnungZieleMethodenBeziehungen 101.01Projektmanagement ErfolgAnerkennung der Projektergebnisse durch die massgeblich.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Kompetenz Nummer IPMA Nummer BezeichnungZieleMethodenBeziehungen 101.01Projektmanagement ErfolgAnerkennung der Projektergebnisse durch die massgeblich."—  Präsentation transkript:

1 Kompetenz Nummer IPMA Nummer BezeichnungZieleMethodenBeziehungen Projektmanagement ErfolgAnerkennung der Projektergebnisse durch die massgeblich beteiligten Interessengruppen. Spezifische Erfolgsfaktoren ausarbeiten Probleme Analysieren Fragen Checklisten SWOT Ishikawa-Diagramm Visualisieren Brain-Storming Brain Writting Stakeholder Management (Interessengruppen) Ziele Risiken und Chancen Qualität Projektorganisation Teamarbeit InteressengruppenIdentifikation der vier Gruppen Gewinner, Verlierer, Neutrale und Politiker. Informations- und Kommunikationsplanung für die einzelnen Gruppen Projektmarketing Kommunikation und Information Internes Management Risiken und Chancen Kommunikation Information Projektstruktur Projektanforderungen und ZieleProjektanforderungen definieren Machbarkeitsprüfung Klar definierte Zielvorgaben Priorisierung Projektabgrenzung S,M,A,R,T,L Pflichtenheft Selection Matrix Wiederkehrend bei allen Kompetenzen Risiken und ChancenBenennen, Beschreiben, Katalogisieren, Ursachen festlegen und beheben von Risiken und Chancen des Projekts SWOT Risikoklassengraph Risikotrendgraph Risikopotential-Analyse Wiederkehrend bei allen Kompetenzen QualitätErfüllung der Kundenanforderung Planung, Lenkung, Steuerung Q-Zirkel Planen, Delegieren, Kontrollieren und Korrigieren Wiederkehrend bei allen Kompetenzen

2 Kompetenz Nummer IPMA Nummer BezeichnungZieleMethodenBeziehungen ProjektorganisationFestlegen der Funktionsstruktur Zuordnung Aufgaben, Verantwortung und Kompetenzen Effektive Zusammenarbeit zwischen den Mitarbeitenden Anpassung der Projektorganisation Mögliche Organisationsformen Einfluss-Projektorganisation Matrix-Projektorganisation Reine Projektorganisation Vor- und Nachteile abwägen und ideale Form wählen (falls nicht seitens Unternehmen gegeben) Projektorganigramm erstellen Wiederkehrend bei allen Kompetenzen Team-ArbeitFür die Zielerreichung die richtigen persönlichen und fachlichen Kompetenzen zusammenführen. Job Discription Kompetenzprofil Strategie Intern / extern Leitplanken: Arbeitsregeln, Feedbacksystem, Kommunikationsmatrix Wenn nötig Anpassungen treffen (Austausch, andere Aufgabenverteilung) Teambildungs-Massnahmen Projektmanagementerfolg Interessengruppen Ziele Projektanforderung Risiken und Chancen Qualität Projektorganisation Problemlösung Projektstrukturen Leistungsumfang Projektphasen Ressourcen Beschaffung und Verträge Änderung Controlling und Berichtswesen Information und Dokumentation Kommunikation Projektstart Projektabschluss

3 Kompetenz Nummer IPMA Nummer BezeichnungZieleMethodenBeziehungen ProblemlösungSystematische Erkennung, Bewertung, Dokumentation, Kommunikation und Lösung (oder Minderung ihrer Auswirkung) von Problemen. Was und wie Ishikawa Diagramm 6 Denk-Hüte Methode Nutzwertanalyse Morphologische Kasten 635 Methode Brain Writting Brain Storming PLZ Projektmanagementerfolg Interessengruppen Ziele Projektanforderung Risiken und Chancen Qualität Team Arbeit Projektorganisation Projektstrukturen Leistungsumfang Projektphasen Ressourcen Beschaffung und Verträge Änderung Controlling und Berichtswesen Information und Dokumentation Kommunikation Projektstart Projektabschluss ProjektstrukturWie esse ich einen Elefanten Der Plan der Pläne Überblick und Ordnung schaffen Projektstrukturplan -Objektorientiert -Aufgabenorientiert -Funktionsorientiert -gemischtorientiert Arbeitspakete Teilaufgaben Ebenfalls alle

4 Kompetenz Nummer IPMA Nummer BezeichnungZieleMethodenBeziehungen Leistungsumfang und Projektergebnis Den Projektumfang definieren. Projektergebnisse definieren und konkretisieren Aufwandschätzung Analogieverfahren Relationsmethode Multiplikatormethode Gewichtungsmethode Parametrische Schätzgleichungen Prozentsatzmethode Gehört zu Planung, ergo steht es in Beziehung zu allen anderen Themen ProjektphasenDefinition der vier Hauptphasen des Projekts -Vorphase -Planung -Durchführung -Abschluss Herunterbrechen der einzelnen Phase Analysen Studien Wasserfallmodell Spiralmodell V-Modell Netzplan Terminplan …. Gehört zu Planung, ergo steht es in Beziehung zu allen anderen Themen Ressourcen, Kosten und FinanzenDie Ermittlung der Ressourcen (Personal und Sachmittel) Bedarfsübersicht Kosten pro Arbeitspaket Kapazitätsdiagramm Offerten Kostenplan Gehört zu Planung, ergo steht es in Beziehung zu allen anderen Themen Beschaffung und VerträgeBeschaffung und Bereitstellung der nötigen Produkte und Dienstleistungen Dienst- oder Werkverträge Interne Vereinbarungen 18 – 21 Planungsthemen ÄnderungenÄnderungen der funktionalen Anforderungen oder Rahmenbedingungen auf geordnete Weise in des Projekt übernehmen Change Request Konfigurations-Management Alle Themen

5 Kompetenz Nummer IPMA Nummer BezeichnungZieleMethodenBeziehungen Controlling und BerichtswesenAuswahl, Schaffen und Aufbereiten von projektbezogenen Daten Projektbericht -Projektfortschritt -Terminstatus -Kostenstatus Ampelmethode Earned Value Methode Meilensteintrendanalyse Planungsstrategie Läuft über das ganze Projekt, schwergewichtig in der Durchführung- und Abschlussphase Information und DokumentationDen Bedarf erfassen, das Angebot planen, die Information verfügbar machen und Informationsfluss organisieren Muss übertragbar sein, ist neu, ist als Information erkennbar Sitzungen Versionenmanagement Homepage Mails Newsletters …. Geht über alle Themen und Gruppen KommunikationKommunikation ist der Vorgang in der eine bestimmte Information gesendet und empfangen wird. Es besteht aus verbalen und nonverbalen Nachrichten Die vier Seiten einer Nachricht: Sachinhalt Selbstkundgabe Appell Beziehung Interessengruppen Team-Arbeit Information und Kommunikation ProjektstartZiel der Initialisierungsphase ist es, die Verbindlichkeit zu erreichen Projektantrag > Projektauftrag Kick-off Meeting Steht in Relation zu allen Themen ProjektabschlussEinen geregelten Abschluss des Projektes und die Übergabe in den operativen Betrieb. Optional, Abbruch des Projektes Pendenzenlisten Fest Projektbericht Auswertungen Abnahme Übergabe Implementieren Learnings Projekterfolg Interessengruppen Risiken und Chancen Qualität Information Kommunikation (Bericht über Learnings wiederum zu allen Themen)


Herunterladen ppt "Kompetenz Nummer IPMA Nummer BezeichnungZieleMethodenBeziehungen 101.01Projektmanagement ErfolgAnerkennung der Projektergebnisse durch die massgeblich."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen