Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1© GfK | 141.573 Flüchtlinge – Chance für Gemeinden Flüchtlinge und Gemeinden - BL Eine Studie von GfK im Auftrag von Österreich Hilfsbereit in Kooperation.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1© GfK | 141.573 Flüchtlinge – Chance für Gemeinden Flüchtlinge und Gemeinden - BL Eine Studie von GfK im Auftrag von Österreich Hilfsbereit in Kooperation."—  Präsentation transkript:

1 1© GfK | Flüchtlinge – Chance für Gemeinden Flüchtlinge und Gemeinden - BL Eine Studie von GfK im Auftrag von Österreich Hilfsbereit in Kooperation mit dem Österreichischen Gemeindebund Österreich, April-Mai 2016

2 2© GfK | Flüchtlinge – Chance für Gemeinden Initiative zur Aufnahme von Flüchtlingen – nach Bundesland Die westlichen Bundesländer und Oberösterreich meldeten eher Quartiere als die östlichen A04 [S] Wurden von Ihrer Gemeinde Quartiere zur Unterbringung von Flüchtlingen an die zuständigen Stellen des Bundes oder des Landes gemeldet? Basis: Gemeinden mit Flüchtlingen (n=682) Angaben in %

3 3© GfK | Flüchtlinge – Chance für Gemeinden Einstellung der Bevölkerung – nach Bundesland Die größte Zurückhaltung gegenüber den Flüchtlingen wurde im Süden verzeichnet, die positivste Haltung im Westen A07 [S] Wie war die Bevölkerung in Ihrer Gemeinde zum Zeitpunkt der Aufnahme der ersten Flüchtlinge diesen gegenüber eingestellt? Basis: Gemeinden mit Flüchtlingen (n=682) Angaben in %, Mittelwerte MW 3,05 2,93 3,04 3,43 3,59 2,97 3,09 3,00 2,62

4 4© GfK | Flüchtlinge – Chance für Gemeinden Einstellung der Bevölkerung – nach Bundesland A08 [S] Hat sich die Einstellung der Bevölkerung seither verändert – und wenn ja, wie? Basis: Gemeinden mit Flüchtlingen (n=682) Angaben in %, Mittelwerte MW 2,22 2,54 2,26 2,41 2,19 1,93 2,31 2,00 2,11

5 5© GfK | Flüchtlinge – Chance für Gemeinden Einstellung insgesamt – nach Bundesland A09 [S] Wenn Sie an die Aufnahme der Flüchtlinge in Ihrer Gemeinde denken: überwiegen alles in allem eher die Vorteile oder die Nachteile für die Gemeinde? Basis: Gemeinden mit Flüchtlingen (n=682) Angaben in %

6 6© GfK | Flüchtlinge – Chance für Gemeinden Einsatz zu gemeinnütziger Tätigkeit – nach Bundesland A17 [S] Würden Sie gerne Asylwerber zu gemeinnütziger Arbeit einsetzen? Basis: Gemeinden mit Flüchtlingen (n=682) Angaben in %

7 7© GfK | Flüchtlinge – Chance für Gemeinden Integrationsmaßnahmen in den Gemeinden A19 [S] Wenn Sie konkret an Ihre Gemeinde und die Flüchtlinge vor Ort denken: in welchen Bereichen erfolgen Schritte zur Integration der Flüchtlinge und Asylwerber? Geben Sie bitte zu jedem Punkt an, wie sehr Sie diesem aufgrund der Erfahrungen in Ihrer Gemeinde zustimmen oder nicht. Basis: alle Gemeinden mit Flüchtlingen (n=682) Angaben in %

8 8© GfK | Flüchtlinge – Chance für Gemeinden Integration durch ansässige Bevölkerung – nach BL A19 [S] Wenn Sie konkret an Ihre Gemeinde und die Flüchtlinge vor Ort denken: in welchen Bereichen erfolgen Schritte zur Integration der Flüchtlinge und Asylwerber? Geben Sie bitte zu jedem Punkt an, wie sehr Sie diesem aufgrund der Erfahrungen in Ihrer Gemeinde zustimmen oder nicht. Basis: alle Gemeinden mit Flüchtlingen (n=682) Angaben in %

9 9© GfK | Flüchtlinge – Chance für Gemeinden Integration bei Sprachkursen – nach BL A19 [S] Wenn Sie konkret an Ihre Gemeinde und die Flüchtlinge vor Ort denken: in welchen Bereichen erfolgen Schritte zur Integration der Flüchtlinge und Asylwerber? Geben Sie bitte zu jedem Punkt an, wie sehr Sie diesem aufgrund der Erfahrungen in Ihrer Gemeinde zustimmen oder nicht. Basis: alle Gemeinden mit Flüchtlingen (n=682) Angaben in %

10 10© GfK | Flüchtlinge – Chance für Gemeinden Integration in Schulen (Kinder) – nach BL A19 [S] Wenn Sie konkret an Ihre Gemeinde und die Flüchtlinge vor Ort denken: in welchen Bereichen erfolgen Schritte zur Integration der Flüchtlinge und Asylwerber? Geben Sie bitte zu jedem Punkt an, wie sehr Sie diesem aufgrund der Erfahrungen in Ihrer Gemeinde zustimmen oder nicht. Basis: alle Gemeinden mit Flüchtlingen (n=682) Angaben in %

11 11© GfK | Flüchtlinge – Chance für Gemeinden Integration in Kindergärten (Kinder) – nach BL A19 [S] Wenn Sie konkret an Ihre Gemeinde und die Flüchtlinge vor Ort denken: in welchen Bereichen erfolgen Schritte zur Integration der Flüchtlinge und Asylwerber? Geben Sie bitte zu jedem Punkt an, wie sehr Sie diesem aufgrund der Erfahrungen in Ihrer Gemeinde zustimmen oder nicht. Basis: alle Gemeinden mit Flüchtlingen (n=682) Angaben in %

12 12© GfK | Flüchtlinge – Chance für Gemeinden Integration im Sportverein – nach BL A19 [S] Wenn Sie konkret an Ihre Gemeinde und die Flüchtlinge vor Ort denken: in welchen Bereichen erfolgen Schritte zur Integration der Flüchtlinge und Asylwerber? Geben Sie bitte zu jedem Punkt an, wie sehr Sie diesem aufgrund der Erfahrungen in Ihrer Gemeinde zustimmen oder nicht. Basis: alle Gemeinden mit Flüchtlingen (n=682) Angaben in %

13 13© GfK | Flüchtlinge – Chance für Gemeinden Integration durch andere Vereine, Initiativen – nach BL A19 [S] Wenn Sie konkret an Ihre Gemeinde und die Flüchtlinge vor Ort denken: in welchen Bereichen erfolgen Schritte zur Integration der Flüchtlinge und Asylwerber? Geben Sie bitte zu jedem Punkt an, wie sehr Sie diesem aufgrund der Erfahrungen in Ihrer Gemeinde zustimmen oder nicht. Basis: alle Gemeinden mit Flüchtlingen (n=682) Angaben in %

14 14© GfK | Flüchtlinge – Chance für Gemeinden Integration durch bereits zuvor angekommene Asylwerber und Asylberechtigte – nach BL A19 [S] Wenn Sie konkret an Ihre Gemeinde und die Flüchtlinge vor Ort denken: in welchen Bereichen erfolgen Schritte zur Integration der Flüchtlinge und Asylwerber? Geben Sie bitte zu jedem Punkt an, wie sehr Sie diesem aufgrund der Erfahrungen in Ihrer Gemeinde zustimmen oder nicht. Basis: alle Gemeinden mit Flüchtlingen (n=682) Angaben in %

15 15© GfK | Flüchtlinge – Chance für Gemeinden Integration durch örtliche Betriebe/ Unternehmen – nach BL A19 [S] Wenn Sie konkret an Ihre Gemeinde und die Flüchtlinge vor Ort denken: in welchen Bereichen erfolgen Schritte zur Integration der Flüchtlinge und Asylwerber? Geben Sie bitte zu jedem Punkt an, wie sehr Sie diesem aufgrund der Erfahrungen in Ihrer Gemeinde zustimmen oder nicht. Basis: alle Gemeinden mit Flüchtlingen (n=682) Angaben in %

16 16© GfK | Flüchtlinge – Chance für Gemeinden Integration bei Wertekursen – nach BL A19 [S] Wenn Sie konkret an Ihre Gemeinde und die Flüchtlinge vor Ort denken: in welchen Bereichen erfolgen Schritte zur Integration der Flüchtlinge und Asylwerber? Geben Sie bitte zu jedem Punkt an, wie sehr Sie diesem aufgrund der Erfahrungen in Ihrer Gemeinde zustimmen oder nicht. Basis: alle Gemeinden mit Flüchtlingen (n=682) Angaben in %

17 17© GfK | Flüchtlinge – Chance für Gemeinden Integration bei der Feuerwehr – nach BL A19 [S] Wenn Sie konkret an Ihre Gemeinde und die Flüchtlinge vor Ort denken: in welchen Bereichen erfolgen Schritte zur Integration der Flüchtlinge und Asylwerber? Geben Sie bitte zu jedem Punkt an, wie sehr Sie diesem aufgrund der Erfahrungen in Ihrer Gemeinde zustimmen oder nicht. Basis: alle Gemeinden mit Flüchtlingen (n=682) Angaben in %

18 18© GfK | Flüchtlinge – Chance für Gemeinden Integration bei Musikvereinen – nach BL A19 [S] Wenn Sie konkret an Ihre Gemeinde und die Flüchtlinge vor Ort denken: in welchen Bereichen erfolgen Schritte zur Integration der Flüchtlinge und Asylwerber? Geben Sie bitte zu jedem Punkt an, wie sehr Sie diesem aufgrund der Erfahrungen in Ihrer Gemeinde zustimmen oder nicht. Basis: alle Gemeinden mit Flüchtlingen (n=682) Angaben in %

19 19© GfK | Flüchtlinge – Chance für Gemeinden Erwartung nach positivem Asylbescheid– nach Bundesländern A24 [S] Erwarten Sie, dass die Asylwerber nach einem positiven Aylbescheid in der Gemeinde bleiben oder eher nicht? Basis: Gemeinden mit Flüchtlingen (n=682) Angaben in %

20 20© GfK | Flüchtlinge – Chance für Gemeinden Hoffnung auf längerfristige Ansässigkeit – nach Bundesländern A25 [S] Hoffen Sie, dass die Asylwerber nach einem positiven Aylbescheid in der Gemeinde bleiben oder eher nicht? Basis: Gemeinden mit Flüchtlingen (n=682) Angaben in %

21 21© GfK | Flüchtlinge – Chance für Gemeinden Kontakt T +43(1) Key Account Manager DI Paul Unterhuber GfK


Herunterladen ppt "1© GfK | 141.573 Flüchtlinge – Chance für Gemeinden Flüchtlinge und Gemeinden - BL Eine Studie von GfK im Auftrag von Österreich Hilfsbereit in Kooperation."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen