Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

11. April 2001 Migrationslösung iFIX nach WinCC AGU Planungsgesellschaft mbH ♦ Von-Ketteler-Str1 ♦ 51371 Leverkusen ♦ Tel.: 0214/86.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "11. April 2001 Migrationslösung iFIX nach WinCC AGU Planungsgesellschaft mbH ♦ Von-Ketteler-Str1 ♦ 51371 Leverkusen ♦ Tel.: 0214/86."—  Präsentation transkript:

1 11. April 2001 Migrationslösung iFIX nach WinCC AGU Planungsgesellschaft mbH ♦ Von-Ketteler-Str1 ♦ Leverkusen ♦ Tel.: 0214/ ♦ iFIX WinCC iFIX_WinCC Migration ohne erneute Inbetriebnahme. Skalierung der Bilder auf neue Bildformate. Automatische fehlerfreie Konvertierung durch 1:1 Umsetzung von Bildsymbolen und Variablen mit Grenzwertüberwachung und Meldungen. Skripte in Objekten werden als Kommentare übernommen und zur Nachbearbeitung bereitgestellt. erfüllt folgende Anforderungen:

2 11. April 2001 Migrationslösung iFIX nach WinCC AGU Planungsgesellschaft mbH ♦ Von-Ketteler-Str1 ♦ Leverkusen ♦ Tel.: 0214/ ♦ txt Dateien iFIX SPS-Variablen - Grenzwerte - Meldung Bilder WinCC iFIX_WinCC Vorgehensweise bei der automatischen Migration -automatische Übernahme des kompletten Variablenhaushaltes - automatische Generierung der Meldungen - automatische Konvertierung der Bilder Fehlerfreie Migration durch: Bild -Variablen Globale Variablen csv Datei AGU_Export iFIX-Datenverwaltung Export

3 11. April 2001 Migrationslösung iFIX nach WinCC AGU Planungsgesellschaft mbH ♦ Von-Ketteler-Str1 ♦ Leverkusen ♦ Tel.: 0214/ ♦ 1. Erstellen der Exportdateien 2. Starten von WinCC 3. Starten von 4. Betrieb auswählen, Variablen übernehmen 5. Bilder auswählen, neue Bereichskennung, konvertieren 6. Nachbearbeiten - Skripte durch Standard-Skripte ersetzen - Nicht definierte OCX-Objekte durch WinCC-Objekte ersetzen 7. FERTIG ! Arbeitsschritte mit :

4 11. April 2001 Migrationslösung iFIX nach WinCC AGU Planungsgesellschaft mbH ♦ Von-Ketteler-Str1 ♦ Leverkusen ♦ Tel.: 0214/ ♦ iFIX Bild WinCC Bild Resume Feature 1:1 – Übernahme der statischen Bilder. Übernahme der Gruppierung. Ablage der Bildobjekte auf festes Raster einstellbar. Vergrößerung auf WinCC-Format einstellbar. Automatische Verknüpfung der Bildobjekte mit den Variablen. Auflistung nicht erkannter Bildelemente bzw. Funktionen. Geringe Nachbearbeitung der Bilder durch Übernahme der Importdateien. Fehlerfreies Arbeiten, da die Bildsymbole nicht neu verknüpft werden müssen. Gute Weiterbearbeitung der Bilder durch Gruppierung und fester Rasterung. Die Inbetriebnahme der Bilder entfällt ! bietet die Möglichkeit kostengünstig und schnell von iFIX nach WinCC zu wechseln!


Herunterladen ppt "11. April 2001 Migrationslösung iFIX nach WinCC AGU Planungsgesellschaft mbH ♦ Von-Ketteler-Str1 ♦ 51371 Leverkusen ♦ Tel.: 0214/86."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen