Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Maschinistenausbildung für Löschfahrzeuge 1.2 Unfallverhütungsvorschriften.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Maschinistenausbildung für Löschfahrzeuge 1.2 Unfallverhütungsvorschriften."—  Präsentation transkript:

1 Maschinistenausbildung für Löschfahrzeuge 1.2 Unfallverhütungsvorschriften

2 Unfallverhütungsvorschriften GUV 0.1 Allgemeine Vorschriften GUV 5.1 Fahrzeuge GUV 7.13 Feuerwehren GUV Grundsätze für die Prüfung der Ausrüstung und Geräte der Feuerwehr GUV 21.1 Sicherheit im Feuerwehrdienst

3 Gefährdungen durch Feuerwehrfahrzeuge herausfallende Ausrüstungsgegenstände nicht gesicherte Dachbeladung geöffnete Klappen hervorstehende Auftritte, Schübe scharfe Kanten an Auf- und Einbauten Quetsch- bzw. Scherstellen an Klappen, Türen und Schüben überschreiten der zulässigen Gesamtmasse

4 Welche Schutzmaßnahmen sind möglich ? Geräteraumverschlüsse und Gerätelagerungen kontrollieren Ausrüstungsgegenstände richtig in den Halterungen lagern und sichern defekte Halterungen und Sicherungen reparieren bzw. Reparatur veranlassen. scharfe Kanten an Auf- und Einbauten beseitigen beim Entnehmen und Verladen auf Quetschgefahr achten bei Zweifel an der zulässigen Gesamtmasse, Gewicht überprüfen lassen

5 An der Einsatzstelle - nach Entnahme der Geräte Klappen und Türen schließen Auftritte einklappen Schübe einschieben und arretieren

6 Gefährdung durch kraftbetriebene Geräte fehlerhafte Bedienung der Geräte erfasst werden durch bewegliche Teile technische Mängel anheben und tragen von schweren Geräten ausrutschen oder stolpern im unwegsamen Gelände oder bei Glätte

7 Welche Schutzmaßnahmen sind möglich nur Geräte bedienen an denen man unterwiesen ist, und die Bedienungsanleitung beachten Inbetriebnahme nur, wenn über beweglichen Teilen Schutzabdeckungen angebracht sind technische Mängel - soweit möglich - beseitigen oder Beseitigung sofort veranlassen Geräte sind mit der vorgeschriebenen Personenzahl zu tragen.

8 Gefährdung im Aufgabenbereich des Maschinisten starker Lärm Straßenverkehr Verbrennen an heißen Teilen Verbrühungen durch Fehlbedienungen Brandgefahr beim Betanken eines laufenden Verbrennungsmotors

9 Welche Schutzmassnahmen sind möglich Gehörschutz verwenden im Straßenverkehr Warnkleidung tragen Warneinrichtungen des Feuerwehrfahrzeugs benutzen beim Aussteigen fließenden Verkehr beachten Persönliche Schutzkleidung tragen Erwärmung der Feuerlöschkreiselpumpe vermeiden Kühlwasserverschlüsse nicht bei heißem Motor öffnen nicht bei laufendem Verbrennungsmotor betanken Verbrennungsmotor zum Betanken abstellen

10


Herunterladen ppt "Maschinistenausbildung für Löschfahrzeuge 1.2 Unfallverhütungsvorschriften."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen