Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1. „Die Intermarket-Analyse“ Referent: Falk Elsner von TradingBrothers 2.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1. „Die Intermarket-Analyse“ Referent: Falk Elsner von TradingBrothers 2."—  Präsentation transkript:

1 1

2 „Die Intermarket-Analyse“ Referent: Falk Elsner von TradingBrothers 2

3 3 Vorstellung: Falk Elsner, 35 Jahre Privater Vollzeittrader, Hauptanalyst und Headtrader von TradingBrothers Tradingcoach Redakteur für Finanzpublikationen Falk Elsner & Arne Elsner

4 „Einführung und Grundlagen“ "Die vier Hauptmärkte" "Die wichtigsten Markttendenzen" "Grundregeln der Intermarket-Analyse" "Zeitebenen: Von Groß nach Klein!" „Die Sprache der Märkte“ „Intermarkets im Wirtschafts- und Börsenzyklus" "Multimarketcharts und Intermarket-Indikatoren" "Intermarkets und Börsenpsychologie" "Optimieren von Handelssystemen" „Das reale Trading in der Situation“ "Aktienmärkte" "Devisenmärkte "Rohstoff- und Anleihenmärkte" "Konkrete Beispiele und Anwendung" 4

5 Markttendenzen: Anleihentrends Zinsentwicklung Währungstrends Weltweite Kapitalströme Aktienentwicklung Konjunkturentwicklung Rohstoffpreise Inflationsentwicklung Intermarkets: Alle Märkte sind miteinander verbunden! Börsenzyklus verknüpft mit Intermarkets:

6 US-Dollar und Rohstoffpreise tendieren entgegengesetzt! Fallender Dollar und steigende Rohstoffpreise sind schlecht für Aktien! Rohstoffpreise und Anleihenkurse tendieren entgegengesetzt! Rohstoffpreise und Zinsen entwickeln sich parallel! Anleihenrenditen und Aktien entwickeln sich in der Regel parallel! Ausnahme: Deflation (Anleihenrenditen steigen und Aktienkurse fallen) Sinkende Zinsen sind gut für Aktien, steigende Zinsen tendenziell schlecht! Trendwenden vollziehen Anleihen zumeist vor den Aktienmärkten! Grundregeln der Intermarket-Analyse!

7 US-Dollar und Rohstoffpreise tendieren entgegengesetzt! CX Commodity Index Der „CXC“ beinhaltet 20 Rohstoffe aus den 5 Subklassen: Energie, Edel- und Industriemetalle, Agrar- und Viehwirtschaft!

8 Fallender Dollar und steigende Rohstoffpreise sind schlecht für Aktien! US-Aktienmarkt „S&P500-Index“

9 US-Dollar-Index „Devisen vs Rohstoffe“: Der Goldpreis wurde ausgeblendet!

10 US-Dollar-Index „Devisen vs Rohstoffe“:

11 „Feintuning“ durch die Zeitebenen! Langfristige Trends analysieren wir im Wochenchart „weekly“! Mittelfristige Trends analysieren wir im Tageschart „daily“!

12 Der Markt ist hart umkämpft! 12 „Eine gute Vorbereitung ist wichtig!“

13 „Zusammen funktioniert einfach alles besser!“ V i e l e n D a n k f ü r I h r e A u f m e r k s a m k e i t ! 13 Die PDF dieses Intermarket-Webinars und auch ein Mitschnitt als Videos wird für Sie auf meiner Homepage im Laufe des morgigen Tages hinterlegt!


Herunterladen ppt "1. „Die Intermarket-Analyse“ Referent: Falk Elsner von TradingBrothers 2."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen